Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2019, 06:59:04
Erweiterte Suche  
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)

Neuigkeiten:

|3|6|Verwirre nicht mit Fachinformationen >:( (Sternrenette)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Klang- und Windspiel  (Gelesen 5711 mal)

Penny Lane

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 953
  • Ich liebe dieses Forum!
Klang- und Windspiel
« am: 13. März 2006, 11:47:39 »

Ich liebe Klangspiele im Garten. Auf einer Landesgartenschau gab es mal einen Klanggarten mit Liegestühle - in den hohen Bäumen waren Lautsprecher installiert und daraus tönten herrliche Klänge. Nun habe ich mir ein Klangspiel gekauft - es ist wunderbar, auch die Töne sind warm und harmonisch, nur die Form gefällt mir nicht (Stäbe sind rund angeordnet). In einer (leider) alten Gartenzeitung habe ich ein Klangspiel mit Klangstäben gesehen, bei dem die Stäbe nebeneinander an einer geschwungenen Eisenstange hingen, die in den Boden gesteckt war (Höhe evtl. 1,80 m). Die Stäbe wurden mit einem waagrechten Hölzchen über ein Pendel bewegt. Könnte man das auch selber machen?
Vielleicht weiß von Euch jemand einen Künstler oder eine Bauanleitung etc.??

Gruß Penny
Gespeichert

Raphanus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2035
Re:Klang- und Windspiel
« Antwort #1 am: 13. März 2006, 22:35:02 »

Ich kann mir unter Deiner Beschreibung leider nicht sehr viel vorstellen :-\ aber selbst bauen kann man sowas sicher ;)







Ein wenig OT: ich bastel mir jetzt ein Riesen-Klangspiel, damit ich meinen Nachbarn ein wenig auf den Wecker gehen kann, die lärmen auch den ganzen Tag rum >:(
« Letzte Änderung: 13. März 2006, 22:35:24 von Radieschen »
Gespeichert
Viele Grüße - Radisanne

bea

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2732
Re:Klang- und Windspiel
« Antwort #2 am: 13. März 2006, 23:18:17 »

Kann man sicher nachbauen
ABER: Egal, ob es Stäbe oder Röhren sind, wenn es sich gut anhören soll, müssen sie immer aufeinander abgestimmt sein.
Schau mal bei Google, ob du unter "Röhrenglocken" eine Anleitung finden kannst.

Ich habe ein Röhrenglockenwindspiel, das sehr harmonisch ist und mal ziemlich teuer war. Ein Bekannter hat es als Vorlage genommen und nachgebaut. Gleiche Röhrenlänge, Wandstärke und Durchmesser. - Es hat im Klang keine Ähnlichkeit zu meinem.....

Lg, Bea
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Klang- und Windspiel
« Antwort #3 am: 13. März 2006, 23:24:11 »

ich hab vor jahren mal eines aus bambus gekauft, dessen klang mir besser gefällt als der aus metall gefertigten. so etwas ließe sich sicher leicht nachbauen. man müßte halt mit vielen stärken und längen von bambus rumexperimentieren.
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Klang- und Windspiel
« Antwort #4 am: 14. März 2006, 09:34:40 »

Penny, schau mal HIER, vielleicht entspricht ein in etwa (oder gar genau) foto dem von Dir gesuchten? dann tun wir uns eventuell leichter, was zu finden.

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Penny Lane

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 953
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Klang- und Windspiel
« Antwort #5 am: 17. März 2006, 10:19:54 »

Hallo riesenweib,

das ist alles nicht das was ich suche oder gesehen habe. Diese Röhrenglocken sind schon das richtige Instrument, aber da muss ich mir einen "Eisenkünstler" suchen, der das richtig in Szene setzt.
Vielleicht läuft mir mal einer über den Weg. Danke für Eure Hilfe

Gruß Penny
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Klang- und Windspiel
« Antwort #6 am: 17. März 2006, 10:48:46 »

viel glück!
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

findling

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 973
  • wortkürze gibt denkweite
Re:Klang- und Windspiel
« Antwort #7 am: 17. März 2006, 10:59:29 »

hi penny lane!

der eisenkünstler könnte jeder schlosser sein, den du mit einer entsprechenden skizze deines traumes versorgst; wenn man statt alu hermömmliche metallrohre nimmt, rostet das ganze noch, was mir persönlich gut gefällt, allerdings ändern sich dadurch auch die klänge der jeweiligen röhren leicht.

grüße
cornelia
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de