Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2020, 15:20:49
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|5|5|Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund. (arabisches Sprichwort)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Rankgerüste  (Gelesen 4385 mal)

Lilo

  • Gast
Rankgerüste
« am: 27. März 2006, 07:35:29 »

Am Wochenende habe ich dem Gerüst meiner 'Alberic Barbier' noch zwei beigegeben.
Sie sind 3 Meter hoch, bestehen aus 6mm Baustahl und wurden mit 10er Eisen im Boden verankert, etwa 1 Meter tief reingehauen.

Das mittlere Gerüst hat sich in 3 Jahren bewährt, ist dem Wind ausgesetzt und stabil.

(Bitte ignoriert die häßliche Bank auf dem Foto)
(Das schiefe Apfelbäumchen wurde in seiner frühesten Jugend Opfer der Wildschweine und ist seitdem verkrüppelt)
« Letzte Änderung: 27. März 2006, 07:58:56 von Lilo »
Gespeichert

Lilo

  • Gast
Re:Rankgerüste
« Antwort #1 am: 27. März 2006, 07:38:23 »

Hier eine Aufnahme aus der Gegenrichtung. Das vordere Gestell erscheint durch perspektivische Verzerrung schief.
Gespeichert

Lilo

  • Gast
Re:Rankgerüste
« Antwort #2 am: 27. März 2006, 07:48:33 »

Hier ein Bild des mittleren bereits bewachsenen Gestells aus dem Juni vergangenen Jahres.

An die neuen Gestelle habe ich eine selbst gezogene 'Fekicité et Perpetué' gesetzt, die bereits im ersten Jahr, 2 Meter lange Triebe auswarf und eine 'Leontine Gervais'.

Zum leichteren Biegen der Körbe habe ich jedes zweite Eisen entlang der Faltlinie durchtrennt. Nacher habe die ich den Korb mit Draht verknüppelt.
Die Gerüste konnte ich alleine tragen und aufstellen, sie sind also nicht zu schwer.

LG Lilo
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Rankgerüste
« Antwort #3 am: 27. März 2006, 08:12:12 »

schaut gut aus!
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

friedaveronika

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2611
  • Alles im grünen Bereich.
Re:Rankgerüste
« Antwort #4 am: 27. März 2006, 08:36:11 »

Lilo,

gute Idee. Werde ich aufgreifen.

friedaveronika
Gespeichert
"Ins Innere der Natur dringt kein erschaffener Geist. Glücklich, wem sie nur die äußere Schale weist." (Albrecht von Haller)

findling

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 973
  • wortkürze gibt denkweite
Re:Rankgerüste
« Antwort #5 am: 27. März 2006, 12:23:09 »

hi lilo!

ja schaut gut aus; hab`s mit den rankgerüsten für meine clematis ähnlich gemacht, nur hab ich dafür verzinkte gitter genommen, die ich zuvor geschenkt bekommen hab.
damit`s im winter nicht so nackig aussieht, hab ich mit peddingrohr und weide muster hineingeflochten.

grüße
findling
« Letzte Änderung: 27. März 2006, 12:23:42 von findling »
Gespeichert

Eva

  • Gast
Re:Rankgerüste
« Antwort #6 am: 27. März 2006, 18:01:49 »

Ich hab auch Rankgitter aus Baustahl. Hat außer mir noch jemand den Eindruck, dass der kalte Stahl im Winter den direkt anliegenden Rosenzweigen nicht so recht zusagt?

Gespeichert

Raphanus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2035
Re:Rankgerüste
« Antwort #7 am: 27. März 2006, 20:57:26 »

Kann ich nix dazu sagen, allerdings gefällt mir Stahl im Garten nicht so sehr, Rankgerüste finde ich schöner, wenn sie aus Naturmaterialien sind, für Clematis lass ich noch Draht gelten ;)
Gespeichert
Viele Grüße - Radisanne

Diana

  • Gast
Re:Rankgerüste
« Antwort #8 am: 27. März 2006, 21:47:35 »

Lilo, eine super Idee! Da erschließen sich ganz neue Möglichkeiten wunderschöne Kletterer und Rambler unterzubringen ;D

Verrätst du mir, wie frau die Querstäbe so perfekt biegen kann?
Gespeichert

kazi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 945
    • Pilzfotografie und anderes
Re:Rankgerüste
« Antwort #9 am: 27. März 2006, 22:44:35 »

Super, ich weiß nun endlich was ich mit dem Baustahl machen kann, der mit dem abzureissenden Maschendrahtzaun verflochten ist. :D

Gespeichert
Liebe Grüße
Katja
-------------------------------------------------------
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.

friedaveronika

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2611
  • Alles im grünen Bereich.
Re:Rankgerüste
« Antwort #10 am: 27. März 2006, 23:21:01 »

Eva,

ich werde die Idee aufgreifen, jedoch den Baustahl epoxyharz-beschichten lassen.

friedaveronika
Gespeichert
"Ins Innere der Natur dringt kein erschaffener Geist. Glücklich, wem sie nur die äußere Schale weist." (Albrecht von Haller)

Lilo

  • Gast
Re:Rankgerüste
« Antwort #11 am: 28. März 2006, 06:49:38 »

Hallo,

es freut mich, dass ihr damit etwas anfangen könnt.g

@Diana, zum Biegen waren wir zu zweit. Aber es ist keine große Kunst, wenn man jedes zweite Eisen durchtrennt, einfach mit etwas Körpereinsatz.

@Findling, das Weiden-Flechwerk im Baustahl, gibt schöne grafische Effekte. Mir sind die Körbe nackt lieber, weil so fast unsichtbar sind und weil sich die Rambler dann ungehindert ins Geflecht legen.

@Eva, mir ist nichts derartiges aufgefallen. Vielleicht war es bei uns nicht kalt genug.

Nach zwei Jahren ist der Stahl übrigens fast schwarz und fällt eigentlich nur noch bei Gegenlicht ins Auge.

LG Lilo

Gespeichert

findling

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 973
  • wortkürze gibt denkweite
Re:Rankgerüste
« Antwort #12 am: 29. März 2006, 12:53:20 »

hi lilo!

nun ja bei rosen klappt das sicher mit dem leer lassen, aber die cl. stehen an windexponierter stelle und daher sollten sie durch das flechtwerk auch ein wenig schutz in dieser richtung erhalten... ;) ;D

lg
findling
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de