Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Laissez-faire im Garten ist voll in!.  (Chica)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juli 2024, 00:35:47
Erweiterte Suche  
News: Laissez-faire im Garten ist voll in!.  (Chica)

Neuigkeiten:

|18|4|Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Galia-Melone  (Gelesen 2283 mal)

sunrise

  • Gast
Galia-Melone
« am: 10. April 2006, 19:05:46 »

Ich habe heute Galia Melone gesät.
Habe sie aus einer Frucht.
Hat von euch jemand schonmal damit erfahrung gemacht?
Keimen die überhaupt?
Wie lange brauchen sie zum keimen?
Bekommen die Pflanzen früchte?
Vielen Dank für eure Antworten.
Gespeichert

sunrise

  • Gast
Re:Galia-Melone
« Antwort #1 am: 13. April 2006, 21:53:44 »

Also,
meine Galia Melone keimt jetzt.
Soweit erst mal.
Mal sehen wie es weitergeht.
Gespeichert

Equisetum

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1246
  • Nomen est pictura
Re:Galia-Melone
« Antwort #2 am: 14. April 2006, 19:57:52 »

Ich werde am Wochenende Zuckermelone säen. Die kommt in mein neues Gewächshaus. Kann ich die aufleiten?
Gespeichert
Es lebe der Wandel

Mutabilis

  • Gast
Re:Galia-Melone
« Antwort #3 am: 15. April 2006, 08:09:48 »

Hat von euch jemand schonmal damit erfahrung gemacht?
ja
Zitat
Keimen die überhaupt?
ja
Zitat
Wie lange brauchen sie zum keimen?
ein paar tage
Zitat
Bekommen die Pflanzen früchte?
unter guten bedingungen schon. wie die qualität ist kann man aber vorher nicht sagen. da mein foliengewächshaus von irgendwelchen §$%&!!! letztes jahr mehrfach aufgeschnitten wurde, sind die melonen leider nicht ausgereift.
Gespeichert

Mutabilis

  • Gast
Re:Galia-Melone
« Antwort #4 am: 15. April 2006, 08:13:23 »

Ich werde am Wochenende Zuckermelone säen. Die kommt in mein neues Gewächshaus. Kann ich die aufleiten?
natürlich. auf den samentütchen steht ja, man soll die triebe nach x blattparen schneiden, damit habe ich sehr schlechte erfahrungen gemacht, bei mir haben sich danach gar keine seitentriebe geschweige denn blüten gebildet. die, die einfach wachsen durften, haben üppig geblüht und gefruchtet.
aufleiten einfach an schnüren, aber auch hängematten für die melonen einplanen, da sonst die früchte alles herunterziehen.
« Letzte Änderung: 15. April 2006, 08:14:04 von Mutabilis »
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de