Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. April 2021, 09:04:00
Erweiterte Suche  
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Neuigkeiten:

|15|1|Leute, die Dinge tun, die zählen, halten sich nie damit auf, sie zu zählen. (unbekannt)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 77   nach unten

Autor Thema: Pleionen - drinnen und draußen  (Gelesen 159395 mal)

mickeymuc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2068
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #15 am: 13. April 2006, 12:50:18 »

Servus !

Ich habe mir dieses Jahr ein paar P. tongariro gegönnt - war zwar skeptisch weil sie bei Bakker im Angebot waren, aber bei 9 E für 3 St. hab ich es riskiert, und die Qualität ist 1 a.
Ich poste mal Fotos wenn sie blühen, was bei diesem komischen Frühling wahrscheinlich noch bißchen dauern wird - hab sie nach dem 3. Schneeeinbruch jetzt wieder ins Haus geholt.....
« Letzte Änderung: 13. April 2006, 12:50:59 von mickeymuc »
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Ermstal !

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4761
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #16 am: 13. April 2006, 17:14:25 »

Ich poste mal Fotos wenn sie blühen, was bei diesem komischen Frühling wahrscheinlich noch bißchen dauern wird - hab sie nach dem 3. Schneeeinbruch jetzt wieder ins Haus geholt.....
Meine stehen inzwischen auch wieder im Keller. Aber morgen sollen die Temperaturen ansteigen, dann kommen sie wieder raus. Bis Mitte nächster Woche... >:(
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7025
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #17 am: 13. April 2006, 17:34:02 »

Ulrich, super ;)! Die "Shantungs" gehören bestimmt zu den schönsten Pleionen überhaupt. Ich habe bis jetzt keine, wird sich aber bald ändern ;). Haben die besondere Ansprüche?

ich denke nicht, habe die jetzt 2 Jahre ohne Probleme.
Gruß Ulrich
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20798
  • Berlin
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #18 am: 14. April 2006, 08:54:26 »

Ich poste mal Fotos wenn sie blühen, was bei diesem komischen Frühling wahrscheinlich noch bißchen dauern wird - hab sie nach dem 3. Schneeeinbruch jetzt wieder ins Haus geholt.....
Meine stehen inzwischen auch wieder im Keller. Aber morgen sollen die Temperaturen ansteigen, dann kommen sie wieder raus. Bis Mitte nächster Woche... >:(
meine stehen draußen und frieren ... aber warum solls denen besser gehen als mir ?
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7025
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #19 am: 14. April 2006, 15:49:44 »

...meiner Meinung nach sie schönste Shanting: Ducat. Eine Neuerwerbung.
Gruß Ulrich
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7025
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #20 am: 14. April 2006, 15:51:06 »

und noch mal als Einzelblüte. Leider kommt das zarze gelb nicht so schön rüber.
Gruß Ulrich
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Phalaina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7179
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #21 am: 14. April 2006, 15:56:33 »

Wow, die sieht aber fesch aus! :) Woher hast Du sie, Ulrich?
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7025
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #22 am: 14. April 2006, 16:55:09 »

... farbenprächtiger ist Pln. Jorulla (limprichtii x bulbocoides'Yunnan').
Gruß Ulrich
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4761
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #23 am: 22. April 2006, 21:12:04 »

Jetzt beginnt bei mir eigentlich erst die richtige Pleionenblüte. Hier die schon früher angesprochene Pleione x barbarae, vermutlich der Naturbastard zwischen Pl. grandiflora x bulbocodioides - oder doch nur eine Farbform von Pl. grandiflora? Auf jeden Fall eine sehr vitale und kräftige Pflanze.
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4761
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #24 am: 22. April 2006, 21:13:58 »

Nochmal die Großaufnahme der sehr ansehnlichen und für eine Naturform erstaunlich großen Blüte von über 12 cm Durchmesser!
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4761
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #25 am: 24. April 2006, 19:45:08 »

Eine viel kleinere Blüte hat Pleione bulbocodioides ‘Yunnan’. Es ist aber auch eine wüchsige und schöne Pleione. Sie ist Elternteil vieler Züchtungen.
Gespeichert

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4761
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #26 am: 30. April 2006, 10:23:42 »

Eine andere schöne Pleione ist die unten gezeigte 'Volcanello'. Der eine Elternteil ist die sehr kulturfreundliche Pl.bulbocodiodes. Der andere Elternteil ist Pl. 'Soufriere', die wiederum Pl.formosana, Pl.limprichtii, Pl.forrestii und Pl.albiflora Blut in sich vereinigt.
« Letzte Änderung: 30. April 2006, 11:18:21 von ebbie »
Gespeichert

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7025
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #27 am: 30. April 2006, 18:00:33 »

Ein Elternteil von ebbie's 'Volcanello', Pleione Soufriere. Eine hübsche Hybride.

Gruß Ulrich
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

Ulrich

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7025
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #28 am: 30. April 2006, 18:20:36 »

Und die bekannteste überhaupt: Pleione formosana.
Gruß Ulrich
Gespeichert
mal Hund, mal Baum

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4761
Re:Pleionen - drinnen und draußen
« Antwort #29 am: 01. Mai 2006, 20:17:22 »

Nun eine Pl. Vesuvius, die ihrem Namen alle Ehre macht. Die gelbe Lippe zeigt die Abstammung von Pl.forrestii.
« Letzte Änderung: 03. Mai 2006, 11:25:10 von ebbie »
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 77   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de