Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Oktober 2020, 12:48:58
Erweiterte Suche  
News: Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|5|3|Märzregen verdirbt den Haussegen. (fars)

Seiten: [1] 2 3 ... 56   nach unten

Autor Thema: Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen  (Gelesen 50071 mal)

lonesome

  • Gast
Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« am: 08. April 2006, 19:35:46 »

ich beginne damit den zweiten tomaten-thread in diesem jahr.

wohlwissend, dass teil eins inzwischen einen guten ruf hat, beende ich ihn morgen. und möge ein moderator mitspielen, und die beiden threads miteinander verknüpfen...

klaus-peter


Ich habe das gerade gesehen und die Verknüpfungen hergestellt.
Lieben Gruß, Thomas
« Letzte Änderung: 29. April 2006, 19:12:33 von lonesome »
Gespeichert

agathe

  • Gast
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #1 am: 08. April 2006, 20:09:59 »

kriege ich dann in diesem thread eine antwort auf meine frage wg der braunfäule?
Gespeichert

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #2 am: 08. April 2006, 20:54:32 »

re mark hast du mit den root-trainern schon erfahrung?
ich habe sie in einem katalog gesehen aber dann doch nicht gekauft.
wie ist das jetzt eigentlich mit der braunfäule?
kriegen die nur pflanzen die ungeschützt stehen oder muss ich damit rechnen dass ein teil irgendwann hinüber ist, egal wo sie stehen?
agathe,

Solltest Du diese Frage meinen, so hat sich mir leider noch nicht einmal der Sinn dieser Frage erschlossen ???. Weder weiß ich, was ein root-trainer ist ???, noch kenne ich oder finde ich besagten Katalog ???.
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.

agathe

  • Gast
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #3 am: 08. April 2006, 21:31:11 »

poco die root-trainer gibt es bei t&m (teurer) + bei suffolk herbs.
es sind überlange anzuchttöpfe mit einem speziellen öffnungssystem um die pflanzen + wurzeln unbeschädigt herauszukriegen.
ich wollte einfach wissen ob das wirklich funktioniert.

wesentlich mehr am herzen liegt mir das thema braunfäule; es scheint dass regenschutz allein nicht immer genügt.
dazu ist heute eine art gau passiert:
ich habe meine pflänzchen in grössere töpfe gesetzt + beim angiessen ist mir die kanne ausgerutscht + ich hab die schätzchen im schlamm ersäuft + erst mühsam wieder auswühlen müssen (der anblick ist noch immer jämmerlich) + da würde ich einfach gern wissen ob das faulige konsequenzen nach sich zieht.
Gespeichert

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #4 am: 08. April 2006, 22:02:48 »

Hallo agathe,
ich nutze ganz normale Anzuchtplatten á la Quick Pott, die es in unterschiedlichen Volumina und Tiefen gibt. Sie haben unterseitig ein Loch, das das Wässern von unten uns das Hochdrücken zwecks Auspflanzen möglich macht. Würde mich ja mal interessieren, was das System so kostet für sagen wir mal 100 Pflanzen. Ich habe jedoch etwas Bedenken, da es ja Flachwurzler und Tiefwurzler gibt und die auch unterschiedliche Kultivierungstöpfchen brauchen. Einen Flachwurzler wird man wohl kaum dazu bringen, die tiefen Töpfchen zu durchwurzeln. :-\

Zu diesem Zeitpunkt sollte da krautfäuletechnisch nix passieren, es sind ja auch nich keine infektiösen Kartoffelbestände unterwegs. :D. Die größere Gefahr geht wohl eher von der zu nassen Erde aus, sodaß die Wurzeln faulen. Wenn Du das Gefühl hast, die Erde ist noch zu naß, stell die Töpfe lieber auf Zeitungspapier, die verlorenen Nährstoffe kannst Du lieber später mit Dünger ergänzen.
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.

agathe

  • Gast
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #5 am: 08. April 2006, 22:22:57 »

poco da kann ich ja getröstet schlafen gehen ;)
die roottrainers kosten ca 15 pfund für 64 stück, je mehr du nimmst desto billiger wird es.
hättest du eine bezugsquelle für die quick potts?
noch einen schönen sonntag
 
Gespeichert

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #6 am: 08. April 2006, 22:42:38 »

poco da kann ich ja getröstet schlafen gehen ;)
Du solltest halt nur drauf achten, daß die Erde nicht zu feucht ist. Und je kälter sie stehen, desto problematischer ist es. Eine kleine Auswahl Quick Pott´s gibt es hier, dafür aber einzeln: http://www.kriegergmbh.de/highres.htm ->Anzucht & Pflege ->Topfplatten & Schalen, einen Überblick, was es da so alles gibt, bekommt man hier: www.hermann-meyer.de -> Töpfe -> Quick Pot u. a. Topf-Anzuchtp., hier aber leider nur in Gebinden zu 25. Aber notfalls google einfach mal, da sollte sich schon was finden lassen. Alles in allem ist das das System, was die meisten Gärtnereien benutzen, es wird Gründe haben ;D.
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.

shrimpy

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 786
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #7 am: 09. April 2006, 09:28:33 »

die root-trainer gibt es bei t&m (teurer) + bei suffolk herbs.
es sind überlange anzuchttöpfe mit einem speziellen öffnungssystem um die pflanzen + wurzeln unbeschädigt herauszukriegen.


habe mir diese besagten roottrainers mal unter den links angesehen. Kann mir mal jemand sagen, wie man da die Erde reinkriegt und das ganze gießt, wenn diese "Töpfchen" zugeklappt sind ??? Ich habe von den bestellten "Miniplants" solche Verpackungen aufgehoben und letztes Jahr verscuht, warin was anzuziehen. Erstens ist mir die Erde auseinander gefallen, wenn ich das ganze aufgeklappt habe und beim Gießen ist das Wasser rechts und links rausgelaufen, und die Plänzchen in der Mitte waren zu nass. Für mich war das nicht das Gelbe vom Ei, aber vielleicht bin ich nur zu doof, die Dinger richtig einzusetzen :o
Gespeichert
Liebe Grüße
Shrimpy

der Mensch lebt keine 100 Jahre, aber er macht sich Sorgen für 1000 (Chin.Sprichwort)

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #8 am: 09. April 2006, 18:48:23 »

Und wie die wachsen, die Tomaten,
es wird langsam eng im Haus. GG wollte schon mit der Machete durch ;D ;D ;)


Dschungel



Gruß Karin
Gespeichert

Wirle Wupp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1113
    • Gartentagebuch
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #9 am: 09. April 2006, 18:53:44 »

Hallo Karin,
bei mir sieht es so ähnlich aus ::) Wieviele Pflänzchen sind das denn? Ich habe knapp 70, aber bei Dir sieht es nach mehr aus ;) 8) ;D
Gespeichert

lonesome

  • Gast
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #10 am: 09. April 2006, 19:01:08 »

@karin und wirle: hallo, willkommen zurück bei den tomaten. ich hoffe, der zweite teil des threads wird durch eure mitarbeit so interessant wie der erste :-*
Gespeichert

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #11 am: 09. April 2006, 19:07:45 »

Hallo Karin,
bei mir sieht es so ähnlich aus ::) Wieviele Pflänzchen sind das denn? Ich habe knapp 70, aber bei Dir sieht es nach mehr aus ;) 8) ;D

Das sind so ungefähr 120, das sind aber nicht alle :-[ ;D :D ;)
Gespeichert

Kelly

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #12 am: 09. April 2006, 21:22:25 »

Hallo Karin,
ähnlich sieht es auch bei mir aus und ich habe nur 45 Tomatenpflanzen und noch ein paar Paprika und Artischocken.
Warum bleiben dein Tomaten so schön stehen? Meine neigen sich immer in Richtung Fenster und verheddern sich. Es ist mühsam diese wieder auseinander zu bekommen.
Gruß Kelly
Gespeichert

skorpion

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1405
  • Ich liebe meinen Garten
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #13 am: 09. April 2006, 21:23:58 »

Dreh sie halt regelmäßig um :D das hilft
Gespeichert
Bäume haben etwas Wesentliches gelernt:Nur wer einen festen Stand hat und trotzdem beweglich ist, überlebt die stärksten Stürme.

Liebe Grüße aus Bayern

Kelly

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten 2006 Teil 2 - Die Pflanzen wachsen
« Antwort #14 am: 09. April 2006, 21:37:22 »

Mach ich schon hin und wieder; aber wahrscheinlich zu wenig. Das Drehen ist mühsam, weil ich jedes Töpfchen einzeln drehen muss und sich wie gesagt die Pflanzen verheddern. Die Pflanzen sind zum Teil ziemlich hoch. Manche habe ich bereits an Stäbchen festgebunden. Nächstes Jahr muss ich das irgendwie anders machen.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 56   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de