Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wunderbare Eindrücke und ich muss auch noch mal Weidenkatz gratulieren zu dem was sie geschaffen hat, diese Farben der Astern...
Außerdem weiß ich wie sich ein Alien anfühlt. (Monarde in dem Thread Garteneinblicke 2020)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Oktober 2020, 14:36:51
Erweiterte Suche  
News: wunderbare Eindrücke und ich muss auch noch mal Weidenkatz gratulieren zu dem was sie geschaffen hat, diese Farben der Astern...
Außerdem weiß ich wie sich ein Alien anfühlt. (Monarde in dem Thread Garteneinblicke 2020)

Neuigkeiten:

|26|12|ein christstollen sollte einfach kein klietschiger muffin oder quarkkeulchen sein. (zwerggarten)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Tomaten u. Gurken im Gewächshaus  (Gelesen 26465 mal)

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3940
Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« am: 26. April 2006, 10:31:48 »

 :) Hallo,
eine Bekannte möchte von mir wissen, ob man Tomaten u. Gurken
zusammen in ein Gewächshaus pflanzen kann.
Ich habe keine Ahnung. Weiß jemand bescheid ??? Danke!!!!
LG Falk
Gespeichert
„Ein Garten ist kurzlebig, kein Gemälde an der Wand, sondern veränderlich.“ Beth Chatto

Falk

fisalis

  • Gast
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #1 am: 26. April 2006, 10:33:34 »

Ja, nichts spricht dagegen. Allerdings sind beide Starkzehrer, weshalb auf ausreichende Nährstoffzufuhr geachtet werden muss, am besten in Form von Kompost.
Gespeichert

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3940
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #2 am: 26. April 2006, 10:39:27 »

 ;D Danke,
Frau Kunath bedankt sich auch!! ;D ;D
LG Falk
Gespeichert
„Ein Garten ist kurzlebig, kein Gemälde an der Wand, sondern veränderlich.“ Beth Chatto

Falk

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #3 am: 26. April 2006, 12:35:55 »

Gurken haben es eigentlich lieber etwas feuchter als die Tomatos. Ich hab´ auch beides im Gh, die Gurken beisammen an der Rückwand, wo es etwas weniger durchzieht. Klappt aber ganz gut! ;)
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

Nicole.

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 641
    • Tomaten, Gurken, Paprika, Kräuter und mehr biologisch anbauen und pflegen
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #4 am: 26. April 2006, 15:41:44 »

Stimmt, Gurken brauchen eine höhere Luftfeuchtigkeit als Tomaten, deshalb sagt man eigentlich, dass die beiden nicht zusammen in einem GW stehen sollten (Tomaten werden durch eine hohe Luftfeuchtigkeit pilzanfällig). Aber ich kenne auch einige Leute, die seit Jahren ohne Probleme beides zusammen in einem GW anbauen.

Liebe Grüße
Nicole
Gespeichert
Erst unser Mitgefühl für andere Geschöpfe macht uns Menschen zu Menschen!
(Albert Schweitzer)

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #5 am: 26. April 2006, 20:18:54 »

Ich habe es im letzten Jahr mit beiden gemeinsam versucht, ich würde abraten. Beide haben recht unterschiedliche Anprüche und vertragen sich nicht wirklich.
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #6 am: 27. April 2006, 13:51:35 »

Durcheinander setzten würde ich sie auch nicht. Aber mit etwas Abstand in der feuchtesten Ecke im GH klappt es bei mir so gut, dass ich heuer den Gurkenanbau verdopple! ;) Von 2 auf 4 Pflanzen! ;D
« Letzte Änderung: 27. April 2006, 13:54:31 von oidium »
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1500
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #7 am: 28. April 2006, 07:59:54 »

Das ist noch mal ein tolles, neues Thema:

Ich hatte letztes Jahr die Gurken rechts und die Tomaten links.

Soll ich in diesem Jahr die Seiten tauschen oder nur den Boden austauschen (wegen Fruchtfolge)?
Ehrlich gesagt, Boden austauschen macht ja nicht wirklich Spaß.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #8 am: 28. April 2006, 08:14:14 »

Hallo Tina, wenn die Tomaten gesund waren, mögen sie es sogar , wieder am selben Platz gesetzt zu werden. Wenn man mit viel Kompost arbeitet, ist die Abwechslung der Fruchtfolge auch gar nicht so wichtig.
Im GH ist das auch gar nicht so leicht möglich und jährlicher Erdeaustausch auch kaum machbar.

LG Lisl

Gespeichert

oidium

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
  • de gustibus non est disputandum
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #9 am: 28. April 2006, 08:31:53 »

Ich hatte letztes Jahr die Gurken rechts und die Tomaten links.

Politisch absolut korrekt! ;D Lass es, sonst verwirrst du das Volk ;D
Mit genug Dünger(Kompost) und wenn die Fäule nicht all zu schlimm war, dürfte es passen! ;)
Gespeichert
"Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt; durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen."
(Ernest Hemingway)

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7421
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #10 am: 29. April 2006, 00:43:36 »

Und den Gurken macht es auch nichts aus wieder am gleichen Platz zu stehen?

Liebe Grüße Elke
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Garten-anna

  • Gast
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #11 am: 29. April 2006, 19:41:08 »

Habe Gurken und Tomaten getrennt untergebracht, weil ich schon mal Pilzbefall
bei den Pflanzen hatte.
LG Anna
Gespeichert

pocoloco

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1808
  • Ich liebe alles, was im Garten eßbar ist.
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #12 am: 29. April 2006, 19:49:28 »

Und den Gurken macht es auch nichts aus wieder am gleichen Platz zu stehen?
Selbstverträglichkeit ist eher die Ausnahme :-\, daher eher nicht.
Gespeichert
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie gerne behalten.

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7421
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #13 am: 29. April 2006, 20:28:37 »

Wie lange sollte man warten um Gurken wieder auf den gleichen Platz zu pflanzen?

Liebe Grüße Elke
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1500
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Tomaten u. Gurken im Gewächshaus
« Antwort #14 am: 01. Mai 2006, 18:30:07 »

Also bei den Gurken die Erde mal wieder austauschen, stöhn.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de