Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hat deine Blaufichte Husten? (blublu)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Oktober 2020, 00:13:22
Erweiterte Suche  
News: Hat deine Blaufichte Husten? (blublu)

Neuigkeiten:

|21|3| Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. ( chlflowers in einem Epimediumthread)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Nachschattengewächse und Mischkultur  (Gelesen 4424 mal)

frida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9386
    • Gemüse-Info
Nachschattengewächse und Mischkultur
« am: 06. Mai 2006, 21:28:49 »

Weiß jemand, ob sich Auberginen mit Paprika oder Tomaten als Nachbarn vertragen? Was habt Ihr für Erfahrungen damit?
Kann ich Paprika zu Tomaten setzen?
Vertragen sich alle Nachtschattengewächse nicht gut mit Gurken oder betrifft das nur die Tomaten?
Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)

brennnessel

  • Gast
Re:Nachschattengewächse und Mischkultur
« Antwort #1 am: 06. Mai 2006, 21:35:18 »

Hallo frida, Tomaten und Paprika hatte ich im GH miteinander, vertragen sich ...Den Auberginen, die ich auch dort mal versuchte, war es dort wohl nicht sonnig genug, denke ich. Die wurden nicht reif.
 Mein GH hat ab halbem Nachmittag aber keine Sonne mehr. Gewachsen wären sie schon gut. In einem Kübel auf der sonnigen Terrasse hatte ich damit etwas besseren Erfolg.
LG Lisl
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Nachschattengewächse und Mischkultur
« Antwort #2 am: 06. Mai 2006, 21:43:30 »

@frida,
was heißt denn eigentlich "nachbar" im gemüsegarten? im gleichen beeet? zwei meter entfernt? 5 meter entfernt?
erfahrungen damit- das gilt nur mit doppelblindversuchen. das macht aber niemand.


Gespeichert

frida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9386
    • Gemüse-Info
Re:Nachschattengewächse und Mischkultur
« Antwort #3 am: 06. Mai 2006, 22:19:34 »

@frida,
was heißt denn eigentlich "nachbar" im gemüsegarten? im gleichen beeet? zwei meter entfernt? 5 meter entfernt?
erfahrungen damit- das gilt nur mit doppelblindversuchen. das macht aber niemand.




Wenn ich doppelblind bin, kann ich doch gar nicht sehen, ob die Pflänzchen gedeihen ! 8) Oder soll zum einen der Gärtner und zum anderen die Pflanze blind sein :o ??? .

Also mit Nachbarn meine ich im selben Beet oder im selben Folienhaus, von den Wärmeansprüchen her bietet sich das ja an.


Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)

Katalin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Nachschattengewächse und Mischkultur
« Antwort #4 am: 07. Mai 2006, 06:11:38 »

Ich hab sie in offene FH gehabt, da hat recht gut geklappt. In einem Beet hatte ich noch zwei Seiten Paprika/Chili, in der Mitte Erbsen, drinnen die Tomaten, da wuchsen die Tomaten nicht so gut, obwohl die Erbsen bald abgeerntet waren, aber ich hatte massen Paprika und Chili. Viele Grüße Kati
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de