Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Laissez-faire im Garten ist voll in!.  (Chica)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juli 2024, 00:30:52
Erweiterte Suche  
News: Laissez-faire im Garten ist voll in!.  (Chica)

Neuigkeiten:

|6|10|Lass den Lärm anderer Leute Meinungen nicht deine eigene innere Stimme ertränken. Und am wichtigsten: Hab Mut, deinem Herzen und deiner Intuition zu folgen. (Steve Jobs)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Chili - welche Topfgröße ist ratsam?  (Gelesen 8532 mal)

wiebke_la

  • Gast
Chili - welche Topfgröße ist ratsam?
« am: 08. Mai 2006, 13:04:23 »

Ich möchte meine drei Chili- und Paprikpflanzen im Topf ziehen, bin aber unsicher, welche Topfgröße ich kaufen soll. Könntet ihr mir einen Tipp geben, gibt es da eine Faustregel?

Mangels Überwinterungsmöglichkeit ziehe ich sie nur einjährig.
Gespeichert

Pimienta

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Re:Chili - welche Topfgröße ist ratsam?
« Antwort #1 am: 08. Mai 2006, 13:08:40 »

Das kommt auf die Sorte an.

Kleinere Chillies ziehe ich in 18 - 20 cm Töpfen, größere in ca 22 bis 24 cm Töpfen. Für noch größere Töpfe hab ich leider keinen Platz, aber wenn ich könnte, würde ich 10 - 15 Liter Gefäße nehmen.

Je größer, desto mehr Ertrag :D
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2417
    • Garten-Pur
Re:Chili - welche Topfgröße ist ratsam?
« Antwort #2 am: 08. Mai 2006, 13:10:30 »

Hi!

Für kleine Chilis (burning Bush, Napali Orange) reichen 5L.
Für die Mittleren würde ich 6L nehmen
und für die Großen wie Paprika, Joes Long oder auch Criolla Sella würde ich sogar 10-12L nehmen.
Wenn der Platz nicht ausreicht wachsen aber auch alle in 6L Töpfen relativ gut.
Joes Long zb trägt dann bissl weniger aber macht ja nichts ;)

Bzw ich hab auch immer 3 kleinere/mittlere Chilis in so einem 50cm langen und 15cm breiten Blumenkasten vorm Südfenster. Ka wie viele Liter ::)

Bye, Simon
Gespeichert

wiebke_la

  • Gast
Re:Chili - welche Topfgröße ist ratsam?
« Antwort #3 am: 08. Mai 2006, 13:10:52 »

Dankeschön!

Also eine Sorte ist eine Haberano, dann ein Kräuterchili aus der Arche Noah, Gemüsepaprika und ein No-Name-Baumarkt scharfer Chili.

Gespeichert

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1500
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Chili - welche Topfgröße ist ratsam?
« Antwort #4 am: 08. Mai 2006, 13:22:41 »

Ich hab da so ein paar Winzlinge, denen ist noch der Halbliter Topf zu viel.
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2417
    • Garten-Pur
Re:Chili - welche Topfgröße ist ratsam?
« Antwort #5 am: 08. Mai 2006, 13:24:18 »

Ich hab meine Habaneros (Schokoladen Habanero) immer in 6L gehabt.
Hat ihr dicke ausgereicht. Paprikas kommen bei mir immer in 12L Haushaltseimer (Bauhaus, 1,29 Eur oder so, löcher rein und fertig).
Darin tragen die einfach mehr :)

Bye,. Simon
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de