Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Oktober 2020, 14:37:36
Erweiterte Suche  
News: Im schlimmsten Fall hebst du einen Graben aus und wirfst sie einfach hinein - hab ich mal mit Narzissen gemacht, geht  ;) (Anubias)

Neuigkeiten:

|3|3|Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber dem Tag mehr Leben (Unbekannt)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Richtig peilen  (Gelesen 6629 mal)

Andrea

  • Gast
Richtig peilen
« am: 04. März 2004, 16:36:40 »

Ich könnte verrückt werden und habe mir dabei auch noch einen kalten Po geholt. Wie bekommt man eine Digi dazu ein Objekt wenn es sehr klein ist richtig anzupeilen und sich darauf einzustellen? 30 Bilder habe ich gemacht bis sie endlich das Veilchen erwischt hatte, mit weiß oder ganz hellen Farben ist es noch schlimmer. In der Anleitung wird empfohlen einen Finger hinzuhalten damit sich die Kamera scharf stellt, ich habe ihr also den Finger gezeigt und sie mich anscheinend falsch verstanden ;) auf jeden Fall hat sie mir eins gehustet. Neue Kamera ist nicht sonst habe ich nichts im Garten zum knipsen, hat jemand ähnliche Schwierigkeiten und einen Trick für mich, ganz besonders bei Aufnahmen von sehr hellen Sachen (außer schwarz anstreichen was mir mein sich kringelnder Sohn riet)?

Gespeichert

Wolfgang

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
  • Too much cogito, not enough sum
Re:Richtig peilen
« Antwort #1 am: 04. März 2004, 16:40:37 »

Hast Du keine Umstellung auf Spotmessung, die auf einen Punkt fokussiert?
Sonst versuch es mal mit einem größeren Stück schwarzweiß gestreifter Pappe. Ist nicht elegant, aber hat meiner ersten Autofocus-Kamera, eine Nikon, geholfen.
Gespeichert

Andrea

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #2 am: 04. März 2004, 16:56:11 »

Also Spotmessung steht nicht in meiner Bedinungsanleitung ich kann auf Nahaufnahme umstellen mehr auch nicht, geht aber auch nicht besser. Der Streifen soll wohl das gleiche bezwecken wie der Finger ihr einen Fixpunkt geben, vielleicht ist mein "Daumen" wirklich zu weiß ich versuch es mal mit Schwarz angemalter Pappe.
Ich seh meine Nachbarn sich schon wieder kringeln wenn ich auf den Bauch am Boden liege und dann auch noch versuche mit der einen Hand die Kamera und mit der anderen die Pappe in Position zu bringen. ;D
Gespeichert

Günther

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #3 am: 04. März 2004, 17:06:33 »

Hast Du keine Anzeige auf dem Display, welcher Bereich für die Fokussierung herangezogen wird? In der Betriebsanleitung steht nix darüber?
Spotmessung ist eine Sache, ein Vergleichsobjekt in gleicher Entfernung anmessen und mit fixiertem AF (Auslöser halb gedrückt) zum eigentlichen Ziel schwenken.
Gespeichert

Andrea

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #4 am: 04. März 2004, 17:14:36 »

Doch doch, da ist so ein nettes Ausschnittfenster nur kriegt die Kamera die Sachen einfach nicht gepackt, da wird oft der Boden dahinter Scharf oder ein Blatt und nicht das was ich anziele. Das mit dem halb durchdrücken mach ich ja, aber sie will einfach nicht auf kleine Objekte scharf stellen und "ignoriert sie" praktisch und sucht sich die nächst größere Fläche. Ist eine Olympus C-300 Zoom.
Gespeichert

Andrea

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #5 am: 04. März 2004, 17:30:04 »

Um mal deutlich zu machen was ich meine (nicht grade künstlerische Fotos), bei den beiden Fotos wurde nichts an der Kameraeinstellung geändert, trotzdem habe ich es nicht geschafft eine Knospe scharf hinzukriegen, warum es dann klappte keine Ahnung bei 15 Versuchen genau ein Bild.
Gespeichert

Andrea

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #6 am: 04. März 2004, 17:31:42 »

und
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Richtig peilen
« Antwort #7 am: 04. März 2004, 17:38:15 »

hallo andrea,

dieses problem habe viele kompakte digitalkameras. oft denke ich, sie haben einen eigenen willen, denn an manchen tagen klappt es besser ;) .

spaß beiseite: eine möglichkeit abhilfe zu schaffen wäre die folgende: jedenfalls auf die naheinstellung schalten. dann von etwas weiter weg die knospe fokussieren und sich ihr mit der kamera (autofocus punkt immer auf die knospe gerichtet) langsam und immer wieder schaftstellend nähern. so kann man diese "fehlfunktion" überlisten.

falls deine kamera es zulässt: manuelle einstellungen wie folgt wählen:
makro
spotbelichtungsmessung (vor allem bei schnee)
af meßfeld in der mitte

oder
makro
spotbelichtungsmessung (vor allem bei schnee)
geringst mögliche entfernung einstellen (bei mir dzt: 3 cm)
dann mit der kamera in der hand die optimale entfernung wählen....

das sind natürlich alles nur behelfe. richtig toll funktioniert sowas mit slr oder dslr kamers mit micro-objektiv.
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Wolfgang

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
  • Too much cogito, not enough sum
Re:Richtig peilen
« Antwort #8 am: 04. März 2004, 17:40:25 »

Das zweite ist doch gut geworden. Du müsstest jetzt nur noch die Blende zudrehen, damit die Schärfeebene ein bisschen größer wird, falls das geht.
Ist eine Hydrangea petiolaris anomala, oder?
W.
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Richtig peilen
« Antwort #9 am: 04. März 2004, 17:48:24 »

Zitat
Ist eine Hydrangea petiolaris anomala, oder?

Yesssss!
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Günther

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #10 am: 04. März 2004, 17:49:39 »

das sind natürlich alles nur behelfe. richtig toll funktioniert sowas mit slr oder dslr kamers mit micro-objektiv.

Und manueller Scharfeinstellung - oder heißts doch Makroobjektiv?
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Richtig peilen
« Antwort #11 am: 04. März 2004, 17:52:09 »

Zitat
Und manueller Scharfeinstellung - oder heißts doch Makroobjektiv?

hallo günther,

manuelle scharfstellung hab ich ja erwähnt. man kann bei manchen kompakten die af entfernung manuell eingeben. mit drehen am objektiv ist halt mW nix.

heißt schon makroobjektiv. nur bin ich nikonnutzer. bei nikon heißen makroobjektive micro-nikkore .... daher hab' ich microobjektiv geschrieben ;D
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Andrea

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #12 am: 04. März 2004, 17:56:02 »

3cm schön wäre es, so nah geht leider nicht bei 10cm ist Schluss. Das mit der spotbelichtungsmessung habe ich immer noch nciht begriffen, da steht nichts von in meiner Anleitung, gibt es vielleicht einen anderen Namen dafür, oder stehe ich ihrgendwie auf den Schlauch ???
Hydrangea ja, der Rest ist im Dunkeln. Ich habe sie seid 10 Jahren und vor 2 Jahren einmal ungesetzt in den neuen Garten, sie ist mal grade 80cm hoch, dabei noch nie geschnitten worden, ich warte immer darauf das sie mal wächst, aber sie will nicht, aber der Stamm ist schon schön dick, eher ein Strauch als eine Kletterpflanze, die aber jedes Jahr toll blüht. Was es genau ist und warum sie auch nach Jahren noch nicht klettert konnte mir noch keiner sagen.
Gespeichert

Andrea

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #13 am: 04. März 2004, 18:13:50 »

Da kommt man ja nicht mit wenn ihr so schnell postet, also wenn ihr beide sagt Hydrangea petiolaris anomala wird es wohl stimmen, nur klettern tut sie trotzdem nicht, hatte nach 8 Jahren im RHgarten aber auch nicht viele Wurzeln ausgebildet, ihrgendwie ein Bonsai, sieht man hier aber öfter in Vorgärten das sie nur über einen Stein liegen oder als Stamm gehalten werden.
Gespeichert

Andrea

  • Gast
Re:Richtig peilen
« Antwort #14 am: 04. März 2004, 18:21:52 »

Ich habe es gefunden das ganze wird unter ESP erklärt, morgen werde ich es ausprobieren die Spoteinstellung ist genau in 3 Worten erwähnt, tolle Anleitung, einfach ESP ausschalten, da soll man drauf kommen.
Vielen Dank für eure Geduld.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de