Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wunderbare Eindrücke und ich muss auch noch mal Weidenkatz gratulieren zu dem was sie geschaffen hat, diese Farben der Astern...
Außerdem weiß ich wie sich ein Alien anfühlt. (Monarde in dem Thread Garteneinblicke 2020)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Oktober 2020, 23:14:35
Erweiterte Suche  
News: wunderbare Eindrücke und ich muss auch noch mal Weidenkatz gratulieren zu dem was sie geschaffen hat, diese Farben der Astern...
Außerdem weiß ich wie sich ein Alien anfühlt. (Monarde in dem Thread Garteneinblicke 2020)

Neuigkeiten:

|8|5|Vom 8. bis 14. Mai müssen Bohnen und Gurken in den Boden hinein.

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Was hat meine Tomate????  (Gelesen 3209 mal)

ronja

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Nördliches Mühlviertel
Was hat meine Tomate????
« am: 01. Juni 2006, 18:33:46 »

Hilfe einer meiner Tomaten ist krank. Es handelt sich um eine rote Johannisbeertomate (sollte doch eigentlich sehr robust sein??) Sie ringelt alle Blätter ein, wenn man sie aufbiegt, zerfallen sie in eine hellgrüne-gelbe bröckelige Masse

kranke tomate+

, Insekten sind keine zu erkennen. Nach ca. einer Woche trocknen die befallenen Blätter ein und werden braun. Die Pflanze wächst munter weiter, die Krankheit schreitet aber fort. Was könnte das sein?? Soll ich die Pflanze vernichten?? Angrenzende Pflanzen, die auch Blätterkontakt haben sind übrigens nicht betroffen.
LG Heidi

kranke tomate


Gespeichert
Alles Liebe, Heidi

ronja

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Nördliches Mühlviertel
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #1 am: 01. Juni 2006, 18:35:12 »



kranke tomate++



kranke tomate+++

Gespeichert
Alles Liebe, Heidi

Raphanus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2035
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #2 am: 01. Juni 2006, 22:00:27 »

oh, das sieht gar nicht schön aus....

kann Dir aber leider nicht weiterhelfen...
Gespeichert
Viele Grüße - Radisanne

Luna

  • Gast
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #3 am: 01. Juni 2006, 22:10:21 »

Mir geht es wie Radieschen, sieht aber nach Raupen aus.
Lisl oder Lonesome können dir bestimmt weiterhelfen.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #4 am: 01. Juni 2006, 22:24:13 »

Ich kenne dieses Schadbild leider auch nicht. So ähnlich sehen Kartoffelblätter aus, wenn sie von den Larven des Kartoffelkäfers heimgesucht werden, aber die wären ja nicht zu übersehen!
Vielleicht gibt es bei euch in Australien auch ganz andere Schädlinge und Pflanzenkrankheiten... ?????
Vielleicht sind es aber auch Tiere, die nur nachts fressen ????
Eigenartig ist auch, dass es nur die eine Pflanze inmitten anderer betrifft!
LG Lisl
Gespeichert

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #5 am: 01. Juni 2006, 22:29:52 »

@ Lisl
die Heidi wohnt doch bei dir in Ösiland, du verwechselst sie mit Jacky aus Down Under ;D ;D ;)

@ Heidi
kann dir leider auch nicht helfen, ich kenne das GsD auch noch nicht und werde es hoffentlich auch nie bei mir sehen 8)

Gruß Karin
Gespeichert

Raphanus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2035
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #6 am: 01. Juni 2006, 22:30:11 »

bei euch in Australien

Australien???
Gespeichert
Viele Grüße - Radisanne

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #7 am: 01. Juni 2006, 22:31:41 »

 ;D ;D ;)
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #8 am: 01. Juni 2006, 22:34:41 »

 ;D ohweija, ja, Austria und Australia ;D ;D ;D !!!!
Hab da glatt an Jackie gedacht ! Ich sollte wirklich nach 20h nichts mehr schreiben ::) !
Bin schon weg, gute Nacht ;D !
Gespeichert

ronja

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Nördliches Mühlviertel
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #9 am: 02. Juni 2006, 10:36:43 »

Ich werde sie wohl sicherheitshalber vernichten, dann gibts heuer keine Johannisbeertomaten :-[; hab übrigens schon einen Steckling davon gemacht, der hats auch :'(
LG Heidi

@Lisl ;D, das liegt wohl an meinem australischen Hund??? Oder daran, dass ich Dich, obwohl ichs mir sooo fest vorgenommen habe, noch nie besucht habe
« Letzte Änderung: 02. Juni 2006, 10:39:46 von jackyundronja »
Gespeichert
Alles Liebe, Heidi

brennnessel

  • Gast
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #10 am: 02. Juni 2006, 11:10:52 »


@Lisl ;D, das liegt wohl an meinem australischen Hund??? Oder daran, dass ich Dich, obwohl ichs mir sooo fest vorgenommen habe, noch nie besucht habe
ja, das wird´s sein ::)! danke für die gute ausrede! ;) !
wenn du mich bald besuchen kommst, brauchst dieses jahr nicht auf die ribiseltomaten verzichten! noch ist es nicht zu spät 8) !
lg aus oö lisl
Gespeichert

netrag

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1215
  • Wer aufgibt hat schon verloren.
    • Biosphärenreservat Schorfheide
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #11 am: 02. Juni 2006, 12:14:03 »

Hallo Heidi,
Deine Bilder erinnern mich an den Blattrollvirus der Kartoffel. Er kann auch bei Tomaten vorkommen. Der Virus kann durch Blattläuse oder Wunden an den Pflanzen, z.B. beim Ausgeizen, übertragen werden. Ich würde die Pflanze über den Hausmüll entsorgen.
Gespeichert
Herzl.Gruß aus der Schorfheide
netrag

ronja

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 321
  • Nördliches Mühlviertel
Re:Was hat meine Tomate????
« Antwort #12 am: 02. Juni 2006, 20:55:03 »

Ich würde die Pflanze über den Hausmüll entsorgen.

Schon erledigt :-\
Gespeichert
Alles Liebe, Heidi
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de