Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Boostertermin erst im nächsten Jahr? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2021, 11:53:58
Erweiterte Suche  
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)

Neuigkeiten:

|16|2|Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: 1 ... 19 20 [21]   nach unten

Autor Thema: Meconopsis  (Gelesen 31821 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38029
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Meconopsis
« Antwort #300 am: 21. November 2021, 18:01:30 »

 :o wie schön! Das wird im kommenden Jahr ein Fest!
Gespeichert

Waldschrat

  • Gast
Re: Meconopsis
« Antwort #301 am: 21. November 2021, 18:04:47 »

Ja - hier wird das leider nix  :'(
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23276
Re: Meconopsis
« Antwort #302 am: 21. November 2021, 18:38:31 »

hier in unserem bezirk gibt es eine alte gärtnerin, bei der wachsen die mec. wie unkraut, angeblich rodet sie manchmal
sie wohnt auf einem berg, ich war nie dort
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38029
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Meconopsis
« Antwort #303 am: 21. November 2021, 18:59:26 »

warum nicht? Ich würde mir das auf jeden Fall ansehen! Bei goworo waren wir schon und waren beeindruckt. Im südlichen Elsass ist eine Gärtnerei mit großen Beständen, da waren wir schon, aber die war zu. Da haben wir den schönen Citroën Ami fotografiert. Eine nette Familie war damit da und konnte sowieso nicht rein, weil Kinder keinen Zutritt haben.
Gespeichert

goworo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2573
  • Pfälzerwald, 400m, 6b
    • Ein Rhododendrongarten in der Pfalz
Re: Meconopsis
« Antwort #304 am: 21. November 2021, 20:40:41 »

@Lord: ich frage mich auch, wie man sich so etwas entgehen lassen kann. Oder geht es dabei um Papaver cambricum alias Parameconopsis cambrica, früher als M. cambrica bekannt? Übrigens: die monocarpe Art M. napaulensis blüht creme-weiß, gelb oder rot.
Gespeichert
Was du *nicht* ererbt von deinen Vätern hast, mach's einfach selber!

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23276
Re: Meconopsis
« Antwort #305 am: 21. November 2021, 21:40:49 »

Oder geht es dabei um Papaver cambricum
hm, wenns den in blau auch gibt, könnte es sein ;)
der vorteil dort, dort gibts kaum heiße tage über 30 grad und im winter eine warme schneedecke
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38029
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Meconopsis
« Antwort #306 am: 21. November 2021, 22:14:24 »

... die monocarpe Art M. napaulensis blüht creme-weiß, gelb oder rot.
.
genau! Genau dieses Rot hatte mich so fasziniert an den Pflanzen, als ich die Bilder aus Peter Korns Garten in Schweden gesehen hatte. Inzwischen hat er eine ganz andere Art Garten, die ich nicht so außerordentlich finde.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 19 20 [21]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de