Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Oktober 2019, 23:40:50
Erweiterte Suche  
News: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (Immanuel Kant)

Neuigkeiten:

|13|2|Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will. (Michel de Montaigne)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Welche Bäume für Ramblerrosen?  (Gelesen 5550 mal)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12980
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Welche Bäume für Ramblerrosen?
« Antwort #30 am: 11. Juli 2019, 22:34:08 »

Ich glaube nicht, dass das eine Rolle spielt.
Wenn die Rambler-Rose neu gepflanzt und klein ist, fallen die Tropfen aus der Krone eines Apfelbaumes auch von weit runter.
Allerdings hab ich nur Erfahrungen mit Ramblern und Obstbäumen, nicht großen Waldbäumen.... die Hecke im Vordergrund ist so 2,2m hoch



Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12980
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Welche Bäume für Ramblerrosen?
« Antwort #31 am: 11. Juli 2019, 22:35:42 »

Es ist allerdings immer knifflig, den Rambler relativ nah am Baumstamm anzusiedeln und bis die Rosentriebe die untersten Äste erreichen
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Humblebee

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: Welche Bäume für Ramblerrosen?
« Antwort #32 am: 17. Juli 2019, 08:42:07 »

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich habe mich jetzt ein bisschen mehr ins Thema eingelesen und beschlossen, die Idee mit den Rosen erst einmal auf sich ruhen zu lassen.
Der Garten ist groß, es gibt für dieses Jahr ohnehin noch genug, was getan werden muss, und der Platz um den Baum rennt erst einmal nicht weg. Wenn ich mir eine Rose hole, dann will ich mir die Zeit einräumen können, um dieses Bonus-Projekt auch wirklich mit Spaß und Elan anzugehen.
Aber nachdem ich jetzt viele viele schöne Bilder von Ramblern angesehen habe, wird die Idee mich wohl nicht mehr loslassen. ;)
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de