Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
05. Dezember 2020, 18:56:02
Erweiterte Suche  
News: so eine fuhre mist im garten ist um einiges sinnlicher als eine packung blaukorn im regal. (maigrün)

Neuigkeiten:

|27|5|Wer am längsten warten kann, erreicht sein Ziel oft als erster. (Chinesisches Sprichwort)

Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach unten

Autor Thema: Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten  (Gelesen 26655 mal)

carnica

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 389
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #60 am: 28. August 2006, 02:52:35 »


Hallo-Hallo,

mit einem sonnigen Foto von gestern wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche

Charlotte
« Letzte Änderung: 28. August 2006, 02:55:16 von carnica »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #61 am: 28. August 2006, 07:27:37 »

 ;D Der ist ja heute schon gut drauf , Charlotte ! ;D
Gespeichert

leni w †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1082
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #62 am: 31. Mai 2007, 23:27:31 »

nach oben für Nienna!
Gespeichert
liebe grüße von leni w

Nienna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 569
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #63 am: 31. Mai 2007, 23:29:17 »

Danke Leni! :D
Gespeichert

tomatengarten

  • Gast
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #64 am: 01. Juni 2007, 19:52:19 »

königsblüten sind meiner meinung nach ganz normal. ähnlich den paprika/chili-sachen wachsen sie an einer bevorzugten stelle der pflanze. dort (paprika 8)) sollte man sie ausbrechen. bei den tomaten nun wieder nicht... ::) viele königsblüten sind nur prädestinierte vorreiter einer kommenden tomatengeneration.

catfacing und bunkerfrüchte habe andere ursachen.

im vorjahr war die grosse hitze während der befruchtungsphase sicherlich eine ursache für viele fehlbildungen, wobei das wort "fehl"-bildungen sicher falsch ist.

mutter natur tut immer alles richtig. wir schauen nur nicht immer richtig zu und sind voreingenommen

« Letzte Änderung: 01. Juni 2007, 19:53:20 von tomatengarten »
Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2394
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #65 am: 01. Juni 2007, 20:15:54 »



mutter natur tut immer alles richtig. wir schauen nur nicht immer richtig zu und sind voreingenommen



*nickt zustimmend*das ist eine große Weiseheit und stimmt auf allen Ebenen, auch auf der persönlichen. Aber wir glaubens oft besser zu wissen...und haben Angst
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Urmele

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1334
  • Nördlich der Münchener Schotterebene 500 m NN
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #66 am: 24. Mai 2010, 19:20:40 »

Nun habe ich diesen alten Thread wieder hochgeholt, weil fast alle meiner Fleischtomaten oben ander Spitze der Pflanze eine relativ große, runde Blüte mit ganz kurzen Blüten- und Kelchblättern ausgebildet haben. Dahinter reihen sich dann einige viel kleinere "normale" Blüten und die Triebspitze der Pflanze ist kaum(gar nicht) zu sehen.
Soll ich jetzt das Monster wachsen lassen, oder lieber zu Gunsten der anderen Früchte auskneifen?
Würdet Ihr von so einer Frucht Samen gewinnen (verhütet)?
Bisher hatte ich fast nie Fleischtomaten und bei den anderen ist mir das noch nie aufgefallen.
Gespeichert

tomatengarten

  • Gast
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #67 am: 24. Mai 2010, 19:53:51 »

das ist jetzt nur meine persoenliche meinung: ja, ich wuerde die frucht dran lassen. nein ich wuerde nicht unbedingt von dieser frucht saatgut gewinnen. eine hinreichende begruendung fuer die zweite aussage habe ich aber nicht.
Gespeichert

Basti

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 61
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #68 am: 24. Mai 2010, 20:59:53 »

Hallo,
ich habe im vorigen Jahr die Erfahrung gemacht, das die Pflanzen sehr viel Kraft in die Ausbildung dieser ersten z.T.sehr großen,aber auch meist sehr verwachsenen Früchte investieren.Dieses geht zu Lasten der restlichen Früchte des Fruchtstandes.
Deswegen habe ich in diesem Jahr einen Teil der großen Blüten ausgekniffen und bei anderen habe ich sie belassen, um einfach mal vergleichen zu können, ob die Früchte sich dann anders entwickeln.
LG Basti
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15512
    • garten-pur
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #69 am: 27. Mai 2010, 17:03:28 »

Basti, dann vergesse bitte nicht hier zu berichten. Ich stehe auch immer ganz wankelmütig davor und bringe es aber nicht übers Herz die großen Blüten zu entfernen.
Außerdem entstehen dabei auch immer so schön urig verwachsene Früchte! :D
Gespeichert

Urmele

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1334
  • Nördlich der Münchener Schotterebene 500 m NN
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #70 am: 28. Mai 2010, 10:46:35 »

Bei einigen hab ich jetzt die Riesenknospe entfernt.
Nach ein paar Tagen haben die anderen, kleinen Knospen hübsch zugelegt.
Bei den anderen ist haupsächlich die Große gewachsen.
Vielleicht zwick ich die auch noch raus, die Verwachsenen sind nicht so mein Ding. (Vielleicht eine oder zwei...)
Gespeichert

Xxy

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #71 am: 28. Mai 2010, 13:19:41 »

Vielleicht werden die ersten Früchte auch deshalb so groß, weil noch nicht so viele Früchte insgesamt an der Pflanze hängen ?
Gespeichert
Wahre Gärtner sterben nie
- sie schauen sich nur die Kartoffeln von unten an.

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15512
    • garten-pur
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #72 am: 28. Mai 2010, 23:35:12 »

Bei einigen hab ich jetzt die Riesenknospe entfernt.
Nach ein paar Tagen haben die anderen, kleinen Knospen hübsch zugelegt.
Bei den anderen ist haupsächlich die Große gewachsen.

Grummel, ich sehe mich schon morgen die dicken Teile abzwicken... :P
Gespeichert

Wirle Wupp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1113
    • Gartentagebuch
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #73 am: 29. Mai 2010, 09:14:51 »

... nein ich wuerde nicht unbedingt von dieser frucht saatgut gewinnen. eine hinreichende begruendung fuer die zweite aussage habe ich aber nicht.
Ninas Bild liefert die Begründung: bei diesen Riesenblüten ragt der Stempel i.d.R. raus und sie sind daher besonders empfänglich für Fremdbestäubung ;)
Wenn der Blütenstand verhütet war, sollte es eigentlich egal sein, oder?

LG
Susanne
Gespeichert

tomatengarten

  • Gast
Re:Königsblüte,Bunkerfrucht und Catfacing bei Tomaten
« Antwort #74 am: 30. Mai 2010, 17:01:58 »

meine skepsis bezueglich saatgutgewinnung bezog sich weniger auf die gefahr der fremdbestaeubung (die blueten der meisten fleischtomaten haben ja aehnlich weit herausstehende stempel) sondern hat wohl eher etwas damit zu tun, dass der "verstand" sagt, dass da wieder monsterfruechte draus werden.

ist aber sicherlich unbegruendet. was natuerlich zu beweisen waere.

@basti: ich bin gespannt auf deine versuche. und schliesse mich nina an: bitte berichten ;)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de