Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Zukunft ist etwas, das die Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist. (William Somerset Maugham)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juni 2020, 08:02:59
Erweiterte Suche  
News: Zukunft ist etwas, das die Menschen erst lieben, wenn es Vergangenheit geworden ist. (William Somerset Maugham)
Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Mandelbaum selbstfruchtend?  (Gelesen 6062 mal)

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9358
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #15 am: 08. Februar 2018, 09:41:06 »

Deine Idee, Tarokaja, finde ich bestechend und so werde ich die Honigsonne "pätsch"  ;) ausprobieren. Mal gucken, wo ich so ein Ding herkriege.

Ist aber natürlich gar nicht sicher, dass der als Bestäuber deines Krachers herhalten mag... auch Mandelbäume nehmen nicht jeden!  ;D

Ansonsten, falls dir wie mir so ein süss-saftig-triefendes Genussdingens im Kopf rumspukt, in der Schweiz kriegst du ihn hier, allerdings als Spindel.
HonigPfirsich

Falls du noch Geduld hättest, ich werde versuchen, meinen in Italien bei Maioli zu besorgen, könnte ja auch 2 bestellen und mit nach Schoppenwihr bringen.  ;)  :-*



« Letzte Änderung: 08. Februar 2018, 09:44:16 von tarokaja »
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Aspidistra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 260
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #16 am: 14. Februar 2020, 09:06:10 »

Werden Mandeln eigentlich auch von Pfirsichen befruchtet?
Ich meine ausreichend für eine Ernte, nicht als seltenes Ereignis.
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

catinca

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
  • Münsterland
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #17 am: 14. Februar 2020, 10:19:23 »

Wäre eine Ziermandel vielleicht eine Option,
analog zu Zieräpfeln, die  sollen doch gute Befruchter für viele Apfelsorten sein?

Ich habe da so Kindheitserinnerungen an Ziermandelbüsche und vor allem -Hochstämmchen,
die im Frühjahr wunderschon und lange blühten. Danach bekamen sie einen sehr radikalen Rückschnitt,
der auch gegen Kräuselkrankheit und Monilia wirken sollte und sie insgesamt eher klein hielt.

Gespeichert

Aspidistra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 260
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #18 am: 14. Februar 2020, 10:27:37 »

Nee, leider nicht.
Ich pflanze (fast) nur essbares. Ausserdem Ziermandel....die sind doch gefüllt.
Haben die überhaupt genug Pollen? Zieräpfelblüten sind ja ganz normale Apfelblüten.
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.

Ribisel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #19 am: 14. Februar 2020, 15:35:41 »

Nicht alle Ziermandeln sind gefüllt. Der Blausäureglykosidanteil im Kern, also das was die Mandel bitter und giftig macht, gibt mehr oder minder den Beinamen "Zier" der Mandel.

Pfirsiche gelten durchaus als Befruchter der Mandel. Aber die Geschichte könnte durchaus komplizierter sein. Stichwort S-allele
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1869
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #20 am: 14. Februar 2020, 16:36:22 »

Das, was in Gartencentern und Baumärkten als Mandelbäumchen verkauft wird, ist keine Mandel. Eine echte Ziermandel geht als Befruchter, wird aber ein richtig großer Baum. Pfirsich geht auch, sie sollten nur gleichzeitig blühen. Mandelbäume blühen über einen langen Zeitraum, manche Blüten früh, andere später am selben Baum.

Daher denke ich, dass zwei Mandelbäume am besten sind.
Gespeichert

Flora1957

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 656
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #21 am: 14. Februar 2020, 16:59:23 »

Die Knospen meiner selbstfruchtenden 'Palatina' sind kurz davor aufzugehen - früher als jemals zuvor.
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

Ribisel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4105
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #22 am: 14. Februar 2020, 18:19:13 »

Die RLP bestätigt dass Pfirsiche sich gut als Befruchter eignen.

https://www.gartenakademie.rlp.de/Internet/global/themen.nsf/0/f550ca0739bd2adcc125738e0044f87f?OpenDocument

Ja Ziermandeln der Gruppe Zwergmandeln, P. tenella, blühen auch meines Wissens später.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 6812
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #23 am: 14. Februar 2020, 20:55:20 »

Die meisten meiner Pfirsichsorten blühen je nach Jahr etwas später wie die Mandeln. Es gibt auch Jahre, wo es passt. Pfirsiche befruchten zwar Mandeln, aber wenn der Zeitpunkt nicht übereinstimmt, hilft das nichts.
Gespeichert

Aspidistra

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 260
Re: Mandelbaum selbstfruchtend?
« Antwort #24 am: 14. Februar 2020, 23:14:10 »

Dann pflanz ich eine selbstfruchtbare Mandel.
Ausserdem habe ich ein ganzes Pfirsichbaumsortiment im Garten.
Und wenn das alles nichts bringt, wird eine 2. Mandelsorte aufveredelt.  8)
Ich muss dann nur bei der Produktion von zum Aussäen bestimmten Pfirsichkernen noch mehr aufpassen.
« Letzte Änderung: 14. Februar 2020, 23:16:26 von Aspidistra »
Gespeichert
Beeren sind die Poesie eines Gartens.
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de