Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Irrtümern gibt. (Oscar Wilde)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. November 2020, 13:41:13
Erweiterte Suche  
News: Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Irrtümern gibt. (Oscar Wilde)

Neuigkeiten:

|17|6|Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher. (Konrad Adenauer)

Seiten: 1 ... 43 44 [45]   nach unten

Autor Thema: Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!  (Gelesen 266382 mal)

martins9

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 878
Re:Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #660 am: 05. Juni 2013, 12:07:14 »

Und dieser Kauf für 15€ hätte schon fast beim Bau den Geist aufgegeben. Nix passte so richtig und musste noch mit Winkeleisen und Panzertape stabil gemacht werden. Mit Glück kann ich es auch noch im nächsten Jahr verwenden, aber ich werde mir sicher noch was Anderes, Größeres selbst bauen.
Gespeichert

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6716
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #661 am: 05. Juni 2013, 12:47:58 »

Martins, so eines hatte ein Freundin auch. Ein Jahr hat es gut gehalten, im 2. Jahr war es so brüchig geworden, obwohl über Winter abgebaut, daß sie kleinste Folienstückchen aus ihrem Gartenboden klauben konnte. Dabei war es noch nicht mal Sturm, sondern halt nur etwas windig.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8023
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #662 am: 05. Juni 2013, 12:57:46 »

Von denen hab/hatte ich auch zwei, die Folie ist nicht UV-stabil und löst sich in zwei bis drei Jahren in bröselige Fetzen auf, vor allem oben, wo die Sonne raufscheint..
Ich hab auf die Gestelle dann jeweils eine Bahn mit UV-stabiler Gitterfolie aus dem Baumarkt gelegt, mit der Nähmaschine seitlich Tunnel abgesteppt und Pflanzstäbe durchschoben, die man dann mit Häringen und Schnur abspannen konnte, aber lang ist die Haltbarkeit der Dinger nicht, ich glaube, ein paar Dachlatten samt preiswertem Wellplastik wären letztendlich besser.
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

biene100

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3265
  • südöstliche Alpenausläufer,Kumberg,Stmk. Südhang
Re:Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #663 am: 05. Juni 2013, 20:37:55 »

Sorry, hab wieder mal nicht auf die Seite geachtet... ::)
« Letzte Änderung: 05. Juni 2013, 20:39:01 von biene100 »
Gespeichert
Es gibt einen Unterschied zwischen Wissen und Verstand

Eva

  • Gast
Re:Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #664 am: 11. Mai 2015, 19:00:31 »

Wie ist das eigentlich mit dem Tomatenhaus. Braucht man das gleich ab Mai, oder reicht es, wenn es im Sommer kommt, damit die Braunfäule dann nicht die Tomaten dahin rafft?

Mir fehlt noch eine Idee und Baumaterial - aber Tomaten hätt ich schon ;)
Gespeichert

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9310
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re:Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #665 am: 11. Mai 2015, 20:08:03 »

Hallo Eva !

Kurzfristig können sie schon ohne Dach stehen, aber wenn sie mal geschwächt sind durch viel Regen, bekommen sie schneller die Braunfäule.

lg elis
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26993
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #666 am: 18. Mai 2015, 21:50:19 »

Seit gestern ist das Tomatenhaus zweiseitig mit Folie versehen und bepflanzt. Ich habe übrigens nach dem Fotografieren in die Mitte noch ein Stück Bändchengewebe gelegt, weil mir einfiel, dass die Katzen so eine große trockene K...kiste letztes Jahr ganz gut fanden.
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

steffenh82

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #667 am: 12. Februar 2016, 08:23:41 »

Hallo!
Ich würde gerne dieses Jahr ein Tomatenhaus bauen und bin mir noch unsicher.
Es soll 3x1,5m und 2m hoch werden. Welldach drauf. Und zum Sichtschutz hinten dran eine Folie.
Was nehm ich denn da, damit mir das bei Sturm nicht um die Ohren fliegt?
Ich dachte an 6 Einschlaghülsen 71cm einbetoniert und halt 70er Balken was es so im Baumarkt gibt. Oder H-Anker?
Danke

LG Steffen
Gespeichert

SusesGarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Unterer Niederrhein, linke Seite, NRW, 8a, 23 m NN
Re: Zeigt bitte Eure Tomatenhäuser her!
« Antwort #668 am: 12. Februar 2016, 08:44:52 »

Hallo Steffen,

so wie Du es beschreibst, werde ich es in diesem Jahr machen. In dem Posting von Oile über Deinem sieht es auch so aus, als ob es Einschlaghülsen und 70-er Balken sind. Ich denke, nach der Erfahrung mit dem Hühnerunterstand, dass das nicht weg fliegt. Wir werden, wie bisher, die Folie an den Seiten im Winter ab machen.

Der "provisorische" Hühnerunterstand besteht aus 6 runden, geschälten  Stämmchen, etwa 5 cm dick, die in den Boden geschlagen sind und mit Dachlatten verbunden wurden. Darauf ist eine blaue Plane mittels Kabelbinder festgezurrt. Er ist 3 m breit, 2 m tief und hoch. Das Gestell hält seit 2 Jahren und hat diverse Stürme überstanden. Die Plane war nach einem Jahr löcherig und ist durch eine neue ersetzt worden.
Gespeichert
Viele Grüße, Susanne
Seiten: 1 ... 43 44 [45]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de