Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Oft ist es besser, von den richtigen Leuten missverstanden zu werden, als von den falschen Personen Verständnis zu ernten. (Thomas)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Juni 2020, 18:39:55
Erweiterte Suche  
News: Oft ist es besser, von den richtigen Leuten missverstanden zu werden, als von den falschen Personen Verständnis zu ernten. (Thomas)

Neuigkeiten:

|29|7|Es ist das Schicksal des Genies, unverstanden zu bleiben. Aber nicht jeder Unverstandene ist ein Genie.  (Ralph Waldo Emerson)

Seiten: 1 ... 96 97 [98] 99 100   nach unten

Autor Thema: Fundstücke und Schätze aus der Erde  (Gelesen 164584 mal)

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4805
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1455 am: 22. Januar 2020, 19:51:40 »

Ammoniten sind hier so häufig, dass sie keinen vom Hocker reissen, leider.

Begehrt ist, was man nicht hat.
Gespeichert
Gruß Arthur

Frau Hummel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 132
  • Wien, da wo es heiß hergeht :)
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1456 am: 23. Januar 2020, 12:05:09 »

@Crambe: Schnellschuß: ein Orthosphinctes aus dem Malm. Kann mich aber genau schlau machen, wenn es jemanden interessiert. Ammos sind jetzt nicht genau meins ;) Ist aber ein sehr schönes Stück!
Gespeichert

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1486
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1457 am: 30. März 2020, 18:08:11 »

da hat sich wohl jemand verflogen.

Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Bufo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1013
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1458 am: 30. März 2020, 18:10:49 »

Eine dekorative Wäscheklammer?
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1486
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1459 am: 30. März 2020, 18:28:20 »

So vermute ich auch.
Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3775
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1460 am: 09. April 2020, 11:33:48 »

Letzten Herbst habe ich in der Nähe der beiden Fichten, wo der Boden sehr trocken ist, diesen 38 cm langen Pickel/Kreuzhacke in ca. 15 cm Tiefe ausgegraben. Dafür, dass vom Holz, außer ein paar bröselige Krümel in der Öffnung, gar nichts mehr im Boden auffindbar war, war das Metall erstaunlicherweise nur wenig angerostet.
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19218
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1461 am: 09. April 2020, 17:24:06 »

unter luftabschluss rostet es kaum, hörte ich mal
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9403
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1462 am: 10. April 2020, 21:56:51 »

Vielleicht war der Pickel ja vom Stiel abgefallen und ist verloren gegangen.
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3775
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1463 am: 12. April 2020, 23:28:18 »

unter luftabschluss rostet es kaum, hörte ich mal
.
Oh, ich ging immer davon aus, dass auch im Boden Sauerstoff vorhanden ist und Wasser ja sowieso.
.
Vielleicht war der Pickel ja vom Stiel abgefallen und ist verloren gegangen.
.
Wie ist es denn möglich ein so schweres Teil zu verlieren? *rätselt*
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2358
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Offene Gärten im Hohen Fläming
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1464 am: 12. April 2020, 23:31:20 »

Wie ist es denn möglich ein so schweres Teil zu verlieren? *rätselt*

Kennste das nicht? "Räum' ich später weg...."  ;D
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6153
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1465 am: 12. April 2020, 23:35:06 »

Und der Holzstiel ist derweil zu Staub zerfallen? ;)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3775
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1466 am: 13. April 2020, 00:10:13 »

Und der Holzstiel ist derweil zu Staub zerfallen? ;)
.
Genau.  ;)
.
Kennste das nicht? "Räum' ich später weg...."  ;D
.
Natürlich kenne ich das.  ;D Aber wie kommt dann 15 cm Erde drauf?  ::) ;) Oder anders: wie arbeitet sich so was dann selbsttätig in die Tiefe?
« Letzte Änderung: 13. April 2020, 00:13:53 von Albizia »
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6153
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1467 am: 13. April 2020, 00:12:37 »

Naja, ich habe hier auch schon Sachen, die wohl mal Terrassenplatten, Beeteinfassungen und dergleichen gewesen sind, aus 15 cm Tiefe ausgebuddelt. Wird wohl eine Kombination von Einsinken, mit Erde überschwemmen und Humusablagerungen obendrauf sein.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1541
  • +- aktuelle Obstsortenliste siehe Link links.
    • Obstsorten
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1468 am: 13. April 2020, 08:22:07 »

Und Regenwürmer &Co, die unten ihre Gänge graben und den "Aushub" oben verteilen. Das ergibt Sinkgeschwindigkeiten von bis zu 0,5-1 cm pro Jahr, wenn die Regenwürmer recht aktiv sind.
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3775
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #1469 am: 14. April 2020, 10:16:17 »

Das klingt logisch.  8)
.
Von allein wäre ich da allerdings nie drauf gerkommen. Ich sag ja immer wieder: Pur bildet.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 96 97 [98] 99 100   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de