Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juli 2020, 03:01:48
Erweiterte Suche  
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)

Neuigkeiten:

|18|3| Mal ein paar Wochen soziale Kontakte vermeiden und und Kinder nicht mehr zu Oma und Opa bringen  :-*

Seiten: 1 ... 49 50 [51] 52 53 ... 103   nach unten

Autor Thema: Fundstücke und Schätze aus der Erde  (Gelesen 168604 mal)

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8023
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #750 am: 23. Juli 2013, 21:43:16 »

So einen Blick auf die privaten Ossuarien der Mitglieder fände ich auch mal ganz spannend, gerne auch mit spektakulären Invertebratafundstücken 8) . Büddesehr :D !
« Letzte Änderung: 23. Juli 2013, 21:43:39 von Knusperhäuschen »
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35215
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #751 am: 23. Juli 2013, 21:48:29 »

nun, ich mulche mit sowas. ;D Nur die Libellen, Opfer des Katers, hebe ich auf und hier und da einen schönen im Wintergarten verendenden Schmetterling. Die kommen in eine elegante Keramik aus den 30er Jahren.
« Letzte Änderung: 23. Juli 2013, 21:48:46 von pearl »
Gespeichert
“Why leave behind the seat in your own home to wander in vain through the dusty realms of other lands?” Dogen zitiert von Susan Moon - lange vor COVID-19

scienceploitation - Ausbeutung und Missbrauch von Wissenschaft - Timothy Caulfield 27. April 2020 in Nature

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14171
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #752 am: 23. Juli 2013, 23:24:31 »

Ich kann nur mit Vertebrata-Fundstücken dienen...
...Wirbel, ein halber Unterkiefer von....nem Schwein?, Zähne von...Rindern?
, der Hüftknochen einer Katze? als neuesten Fund - muss nächstes Mal, wenn ich da bin doch endlich mal ein Foto machen ;D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4776
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #753 am: 23. Juli 2013, 23:28:36 »

Knöchele habe ich auch eine Menge im Gaten, unter anderem einen Ziegenschädel auf Pfahl

Habe ich hier im Forum auch neulich von jemand anderem gesehen, da dachte ich noch " Gott sei dank, ich bin nicht die einzige morbide Gärtnerin hier...

Einen Schädel von enem Bussard habe ich noch im alten Garten, der muß noch ausbleichen. Und im Auto auf dem Armaturenbrett prangt ein Fuchsschädel. 8)
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14171
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #754 am: 23. Juli 2013, 23:32:27 »

Ich mags auch ab und an morbid ;D
... Und im Auto auf dem Armaturenbrett prangt ein Fuchsschädel. 8)
Hoffentlich aber kein direkter Hinweis auf den Fahrstil?!? :o ;D ;D ;D ;D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

zwerggarten

  • Gast
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #755 am: 23. Juli 2013, 23:45:07 »

ich finds so schade, dass es hier keine beinhaustradition hat. und dass man keine schädel vom friedhof mitbringen darf. :-X
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14171
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #756 am: 01. August 2013, 20:01:27 »

So, jetzt endlich mal Fotos von meinem Ossarium ;D :



Alles Tierknochen (der Schädel ist Steinguss, zur Beruhigung aller ;D ;D ), die beim Ausheben von Pflanzlöchern oder anderen Bodenarbeiten aufgetaucht sind - die Katzen?hüfte hab ich letztens in der Wiese gefunden, das muss wohl eine Dohle oder ein Bussard fallengelassen haben ???

Und das hab ich im Wald gefunden, neben einem Parkplatz etwas im Gebüsch, wo ich Primula elatior ausbuddelte...

Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Martina777

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5141
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #757 am: 02. August 2013, 07:52:55 »

 :o :o :o Gaaartenplaner!!!!!

Spannende Inszenierung, Respekt! Finde sogar ich ungewöhnlich, und das nach Jahren des Forums, wo ich meinte, schon viel gesehen zu haben - bis hin zu Plastikkrokodilen in Biotopen.
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #758 am: 02. August 2013, 08:34:15 »

wie schaffst du es, dass die knochen nicht von lebenden tieren verschleppt werden? ein im wald gefundener, ausgeblichener rehschädel, den ich im waldgarten drapierte, hatte mir beim nächsten besuch irgendwer/irgendwas offenbar calciumbegehrendes wieder abgenommen. :-\
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20127
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #759 am: 02. August 2013, 08:38:30 »

Bei mir wurde eine wirklich gute Sandale weggeschleppt - das finde ich viel übler. Die war neu, roch lecker nach Leder - ein Mitbringsel aus Israel - nie wieder aufgetaucht. :'( :'(
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14171
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #760 am: 02. August 2013, 09:10:11 »

@Martina777 : danke! :D
@zwerggarten: keine Ahnung.
Da hab ich mir eigentlich keine Gedanken drüber damals gemacht.
Allerdings liegt die kleine "Ausstellung" auf einer Art Betontisch, der an die "Ruine" angebaut ist und früher die Kaninchenställe beherbergte, also nicht am Boden.
Vögel haben die Knochen mal zerwühlt, aber nicht mitgenommen.

Nur das Gebiss.....ich hatte es zuerst in ein Loch in der Wand am oberen Rand der Ruinenaußenmauer platziert - und 3 oder 4 Mal lag es dann irgendwann auf dem Boden, keine Ahnung, wen es in diesem Loch störte ;D ;D

Und von wegen Verschleppen...und Plastikkrokodilen in Biotopen ;D ;D ;D - in meinem Bergmolchteil konnte ich mir den Jux nicht verkneifen, so einen schwimmfähigen kleinen Krokodilskopf zu platzieren, der ist vorletztes und letztes Frühjahr "verschleppt" worden, hab ihn unter Pflanzen nicht weit vom Weiher wiedergefunden.
Ich gehe davon aus, dass entweder Marder oder Siebenschläfer manchmal den Schalk im Nacken haben, Vögel können es nicht sein, dafür ist er dann doch zu schwer ???
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20127
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Fundstücke und Schätze aus der Erde
« Antwort #761 am: 02. August 2013, 09:19:47 »

Ich tippe bei der Sandale auf einen Fuchs oder so. Hätte wirklich gedacht, den finde ich irgendwann in der Hecke wieder. Aber bisher war nichts. Allerdings komme ich nicht in jede Ecke des Gartens, da gibt es reichlich zugewucherte Sträucher - wenn er da liegt, dann ist er sowieso dahin. Den Zweiten könnte ich irgendwo als Deko aufhängen.
Gespeichert

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re:Fundstücke und Schätze von der Erde
« Antwort #762 am: 28. April 2014, 21:39:03 »

*hochschubs*

zwar nicht aus dem Garten, aber dennoch ein Fundstück: (ich hoffe, ich darf das...da ich nun nur noch einen Balkon zum Buddeln habe - und was in den Töpfen alles lauert, weiß ich. hoffentlich ;D )

ich hab keine Ahnung, was das ist, aber sieht aus, als könnte es sich gut umstreichen und als Garderobe mißbrauchen lassen ;D
oder als Hängelampe. Gartengerätehalter. Rankgitter...mal schaun.

Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

Darena

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1328
Re:Fundstücke und Schätze von der Erde
« Antwort #763 am: 28. April 2014, 21:40:03 »

und noch eins. leider auch unscharf...Kellerbeleuchtung und Handy ;)
« Letzte Änderung: 28. April 2014, 21:47:20 von Darena »
Gespeichert
lg, Darena

-------------------------------------------

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe. - Rainer Maria Rilke

jimmyjjohn

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
    • Blumenzwiebeln
Re:Fundstücke und Schätze von der Erde
« Antwort #764 am: 29. April 2014, 06:57:20 »

Tolle Scherben, Nina.

die Scherben, welche ich finde sammle ich alle und lege sie farblich sortiert an einen bestimmten Platz im Garten.

Auch Knochen und Zähne hebe ich auf und lege sie zwischen den Seperviven ab. Verostete Eisenteile, wie Scheren, Schlüssel, Kugellager sind mir besonderes willkommene Stücke.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 49 50 [51] 52 53 ... 103   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de