Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Juni 2024, 02:38:41
Erweiterte Suche  
News: Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)

Neuigkeiten:

|10|7|Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Kranke Tomatenpflanze  (Gelesen 5298 mal)

Huschdegutzje

  • Gast
Kranke Tomatenpflanze
« am: 05. Juli 2006, 17:29:01 »

Oh Mann,
immer ist was anderes mit den Pflanzen, jetzt hat meine Shimmeg Creg gekräuselte Blätter, was ist das wohl ::) :-\ :(
« Letzte Änderung: 05. Juli 2006, 17:31:07 von Huschdegutzje »
Gespeichert

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Kranke Tomatenpflanze
« Antwort #1 am: 05. Juli 2006, 17:30:51 »

hier noch ein zweites Bild

Ich hoffe ihr wisst mehr als ich und könnt mir weiter helfen ::)

Gruß Karin
Gespeichert

Eva

  • Gast
Re:Kranke Tomatenpflanze
« Antwort #2 am: 05. Juli 2006, 17:34:35 »

Sind da Blattläuse reingefaltet?
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Kranke Tomatenpflanze
« Antwort #3 am: 05. Juli 2006, 18:09:16 »

Ich würde mal so ein Blatt aufrollen und reinschauen... Haben das andere daneben stehende Pflanzen nicht, Karin ?
Gespeichert

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Kranke Tomatenpflanze
« Antwort #4 am: 05. Juli 2006, 19:13:04 »

keine Läuse, das wär ja zu einfach gewesen :-\
Gespeichert

Asimina

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 256
  • Endlich mal was für die Seele !
Re:Kranke Tomatenpflanze
« Antwort #5 am: 06. Juli 2006, 07:23:08 »

Moin, moin,

ich würde erst mal abwarten, ob sich die gekräuselten jungen Blättchen nicht doch noch normal entfalten. Meine Ochsenherztomate hat das auch gehabt, jetzt ist eigentlich alles wieder im Lot.
Scheinbar reagieren die Sorten ganz unterschiedlich auf Witterung und Wassergaben im Jahresverlauf.
Meine Fleischtomaten (weiße und grüne Sorten) machen heuer fast alle ganz dicke Blütentriebe, die erst wie Geiztriebe aussehen, da fallen dann die Blüten und jungen Früchte erst mal ab. Aber die Triebe wachsen mit einem Blatt und weiteren Blüten weiter und setzten dann ganz gut an. Da ich alle Tomaten gleich gieße und dünge schiebe ichs aufs Wetter. :-\
Solange sie nicht noch irgendwelche Flecken und Risse bekommen, tippe ich auf "abiotische" Faktoren.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de