Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Einmal lachen ist gut, aber ständig zu lachen ist wie Eselsgeschrei. (Aus Afghanistan)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Dezember 2017, 08:11:48
Erweiterte Suche  
News: Einmal lachen ist gut, aber ständig zu lachen ist wie Eselsgeschrei. (Aus Afghanistan)

Neuigkeiten:

|4|3|Wenn du verlierst, verliere nie die Lektion! (Dalai Lama)

Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach unten

Autor Thema: schwarze johannisbeeren- sorten?  (Gelesen 16732 mal)

ʁɪɓ~∃ʃɛʎ

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1653
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #105 am: 03. August 2017, 23:28:21 »

Das ist nichts, was man mit einem Pfal und Kordel nicht regeln könnte. Bona geht erst bei Fruchtbehang in die Breite. 1,4 m sind breit genug.
Gespeichert
MFG

Rib-3sel

echo

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 84
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #106 am: 03. August 2017, 23:56:10 »

Danke, dann bin ich beruhigt. Bleibt wohl bei der Entscheidung dabei. Bona und Hedda werden der Roten die Nachbarschaft in ca. einem Monat leisten. :)
Gespeichert

Tünde

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #107 am: 11. Oktober 2017, 20:38:58 »

Zitat von: b-hoernchen link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2899702#msg2899702 date=1498394899]

Interessieren würden mich noch besonder die Ben-irgendwas Sorten. Ich bin überrascht, wieviele es da gibt.

Link entfernt!1.uk/category/blackcurrants/

(leider: "The carriage charge for any order outside of the UK is £30, a one off charge applied to the total order regardless of size.")

bietet eine Vielzahl davon an...

Es lohnt sich evtl. wegen der Versandkosten genau nachzufragen.
Ich wollte von dieser Gärtnerei 6 Beerensträucher bestellen und es hieß schriftlich, dass die Versandkosten geringer ausfallen würden, also knapp über £20

Da der Link entfernt wurde: es ist Chris Bowers & Sons in GB
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2017, 20:52:45 von Tünde »
Gespeichert

Tünde

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #108 am: 17. Oktober 2017, 21:59:42 »

Zitat von: b-hoernchen link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]2683826#msg2683826 date=1468577896]
Dann hast du aber nette Läuse, wenn sie gehen, bevor sie die Ernte schädigen!
So - jetzt eine schwarze- Johannisbeeren-Bilanz:
Lubera-Büsche Nimue, Noiroma, und Neva waren so schwer befallen, dass kaum mehr Beeren dranhingen. A ehesten noch (mehrere Trauben) an Neva - hat mich nicht überzeugt vom Geschmack, auch viel von diesem fad-holzigen Aroma.

Die Sorte Neva ist laut Aussage von Lubera die Sorte Chereshneva
weitere Info über die Sorte s. die Liste des Bundessortenamtes, Strauchbeerenobst 2002

Zitat von der Lubera-Homepage (bei Fragen und Antworten zu der Sorte Neva):

"Frage: Johannisbeere Lubera® Neva®
Ist Lubera Neva identisch mit der Sorte Chereshneva (Herkunftsland Ukraine) ?
Antwort: Ja, das ist die gleiche Sorte."

1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2017, 22:22:23 von Tünde »
Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de