Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Januar 2023, 02:25:48
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|10|6| Dass mich Thommy morgens weckt und mir  zärtlich in die Nase beißt bin ich ja gewöhnt. Letzte Nacht schnappte er meinen rechten großen Zeh, lutschte ihn ewig ab und biß mich dann rein... (Barbarea vulgaris in dem Thread Gartentiger und ihr Personal 2019)

Seiten: 1 ... 30 31 [32]   nach unten

Autor Thema: schwarze johannisbeeren- sorten?  (Gelesen 92603 mal)

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7692
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #465 am: 25. September 2022, 00:35:10 »

Wenn ich Stecklinge verschicke war das immer im Briefumschlag und selten für mehr als 2,50, muss ja kein Paket sein aber  egal, es kam mir im Text wie ein Verkauf rüber.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Aromasüß

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 347
  • Berliner Streusandbüchse, 580 mm Niederschlag
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #466 am: 25. September 2022, 05:32:16 »

danke für den freundlichen hinweis

Hallo Elro, Du hast schon lange nichts mehr verschickt: Mache Dich mit den heutigen Portokosten vertraut, bevor Du Dich im Ton vergreifst! Im Übrigen verpacke ich die Stecklinge gut, weil Knospen dran sind, sodass der Briefumschlag dicker als 2 cm dick ist, und biete auch Stecklinge für mehr als 30cm Länge an.
Geschäft? Wendete ich die Zeit als Überstunden in meinem Job auf, dann verdiente ich Geld, ja.. Und was ist Dein Geschäft hier? Kannst Du ein Gartenforum von "Social"-Media unterscheiden?
Gespeichert
Rasen macht mich rasend (Karl Foerster)

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1183
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #467 am: 25. September 2022, 08:59:44 »

Rein informativ, weil viele diese Möglichkeit nicht kennen: Maxibrief max 35,3x25x5 cm max 1000 gr. kostet zur Zeit 2,75 Euro.

Ich habe schon oft Pflanzen oder Pflanzenteile im Maxibrief verschickt. Die Dicke von 5 cm gibt einiges her. Nicht alles, natürlich. Vorteil ist zudem, dass es schneller geht als im Päckchen/Paket.
Gespeichert
Hol di fuchtig!

Meralin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #468 am: 25. September 2022, 09:12:02 »

Auch rein informativ:

Ich habe ja einen Satz "bestellt". Ich habe 6 wirklich kräftige Äste voller Knospen erhalten. Sehr liebevoll in mehrere Schichten feuchte Zeitung verpackt, drumrum eine Schicht Folie (Toastverpackung) und das alles in einem stabilen Luftpolsterumschlag.
2,75 € von den 5€ hat die Post verdient.
38 Cent pro Steckling (die man in der Länge sogar noch mal teilen könnte) empfinde ich (rein subjektiv natürlich) nicht als etwas, womit man ein Geschäft macht.

Recht gebe ich dir, dass das Angebot wohl im grünen Brett passender untergebracht wäre. Das Angebot als solches finde ich jetzt nicht wirklich verwerflich, da der Betrag um 2€ für mich unter "Aufwandsentschädigung/Verpackungsmaterial/Buddelgeld" fällt. Schließlich hatte ich ja nix im Tausch angeboten.
Gespeichert
LG Meralin

Ayamo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 987
  • Berlin/Potsdam, 7a, 35 m, Sand, 580 mm, 2500°
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #469 am: 28. September 2022, 17:34:26 »

@Aromasüß: Auch von meiner Seite ein Dankeschön für diese gute Schilderung der Sorten und der Kultur unter Streusand-Bedingungen.
Vielleicht versuche ich es noch einmal, vor 3 Jahren hatte ich meine schwarzen 'Bona' herausgerissen, wegen Kaum-Ertrag.

Ähnliche Erfahrungen: 'Venny' ist neu bei mir, wächst bislang gut, beste Blattgesundheit von allen (fast perfekt, die anderen Sorten haben Trockenheitsschäden und/oder Rost).
Viel Kompost gegeben, tiefer gesetzt, bekommt eher viel Wasser (steht in der Nähe eines Wasseranschlusses), keine direkte Mittagssonne. Zum Ertrag kann ich noch nichts sagen.

Gespeichert
Im schlechtesten Raum/ pflanz einen Baum/ und pflege sein!/ er bringt dir's ein. (J. L. Christ)

Meralin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 166
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #470 am: 08. Oktober 2022, 18:35:12 »

Update zu den Stecklingen:

Hatte sie gesundheitsbedingt nach Ankuft erstmal auf dem Balkon im Wassereimer zwischengeparkt.
Stand heute haben 6 von 6 auf ordentlicher Länge kräftige Wurzeln getrieben.

Da hier noch ne ganze Weile kein Frost zu erwarten ist, werde ich sie wohl in den nächsten Tagen dann schon großzügig topfen und evtl. sogar im zeitigen Frühjahr schon auspflanzen können. :)
Gespeichert
LG Meralin

Trottellumme

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #471 am: 05. Dezember 2022, 11:14:19 »

Ich habe eine Genoir 2 (syn. Jubilejnaja Kopaija,  Jubilee) und eine Titania (Busch) seit 2 Jahren bzw. diesem Jahr  im Garten und bin mit der Genoir 2 sehr zufrieden.
Die Genoir 2 (Stamm) ist gut mit dem Hitzesommer zurecht gekommen, wurde aber auch ab und zu (ca. 1x pro Woche) gegossen. Sie schmeckt gut aromatisch und leicht süßlich, im Vergleich zur Titania und der No-Namesorte der Nachbarn.

Die Titania ist nicht gut gewachsen und hatte auch wenige eher kleine und fade Früchte. Sie wurde aber auch erst dieses Jahr gepflanzt und etwas stiefmütterlich behandelt. Da warte ich noch ein oder zwei Jahre, bis ich mein Urteil Fälle.

Die Sorte der Nachbarn schmeckt am herbesten von den 3, ist jedoch nicht aromatischer als die Genoir 2 und hat zudem Probleme mit Blasenlaus.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20672
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #472 am: 05. Dezember 2022, 11:41:53 »

Unser Forumsmitglied Bienchen hatte hier vor einigen Jahren Mal "Titanen" versandt. Ich habe auch eine bekommen. Das ist eine ganz tolle Sorte. Sie hat etwas gebraucht um in Fahrt zu kommen. Habe Geduld mit der Sorte - die lohnt sich auf jeden Fall!!
Gespeichert

Trottellumme

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #473 am: 05. Dezember 2022, 14:46:15 »

Das hört sich sehr vielversprechend an, dann gebe ich der Titania noch mindestens zwei Jahre und werde sie im kommenden Jahr auch besser behandeln.  ;D
Gespeichert

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5147
  • Westthüringen / 380 m / Klimazone 6b
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #474 am: 05. Dezember 2022, 15:15:05 »

Die noch immer frisch gepflanzte "Titania" wird dir, wie jede Jungpflanze, eine gute Wasserversorgung garantiert danken. Ich habe etliche Hochstämmchen dieser Sorte stehen und bin hochzufrieden.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20672
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #475 am: 05. Dezember 2022, 15:20:07 »

Ich habe sie als Busch. Das finde ich bei schwarzen Johannisbeeren besser. Meine Hochstämmchen haben inzwischen alle des Geist aufgegeben. Die Sträucher kann man so schön verjüngen und vermehren..... bei den Beeren für mich die Schwarze Johanna die Wertvollste...
Gespeichert

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5147
  • Westthüringen / 380 m / Klimazone 6b
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #476 am: 05. Dezember 2022, 15:34:14 »

Hochstämmchen sind altersgerecht. In jeder Hinsicht. ;)
Das letzte noch zu  DDR-Zeiten von meiner Mutter gesetzte hat den diesjährigen Sommer nicht mehr überlebt.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20672
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #477 am: 05. Dezember 2022, 15:55:15 »

Prinzipiell stimme ich dir zu, aber gerade die Schwarzen haben hier alle drei zu schnell aufgegeben und waren im Ertrag auch nicht so gut wie Sträucher....
Gespeichert

Sims

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: schwarze johannisbeeren- sorten?
« Antwort #478 am: 14. Januar 2023, 11:14:18 »

Liebe schwarze Johannisbeer-Liebhaber,

ich habe bisher die Sorte Titania und noch ganz jung Noire de Bourgogne. Ich möchte versuchen aus Steckholz verschieden schwarze Sorten für eine arte Vergleichspfalnzung für Aroma und Wuchs anzulegen und ein möglichst breites Spektrum von süß (direkt vom Strauch) bis würzig aromatisch (Verarbeitungssorten) abzudecken. Wenn jemand noch seine Beeren schneidet oder so große Pflanzen hat, dass er noch ein Steckholz eines jungen Triebes (1-2j) abgeben kann würde ich mich sehr freuen (gerne gegen Umkostenerstattung). Nachricht gerne als PM

Ein schönes Wochenende!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 30 31 [32]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de