Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2021, 14:17:49
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|13|12|Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)

Seiten: [1] 2 3 ... 8   nach unten

Autor Thema: Träume von Apricot  (Gelesen 11489 mal)

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Träume von Apricot
« am: 15. Juli 2006, 17:30:32 »

Hallo,
meiner einer untersucht gerade die apricotfarbenen rosen auf ihre brauchbarkeit. ;D
mir schwebt da so ein garten vor, wo ich mit sanft-gelben bis apricotfarbenen rosen eine nette stimmung erzeugen will.....da fallen mir auch sofort einige sorten ein, aber bei vielen ergibt eine schnelle rechereche ein ungeliebtes abgleiten ins rosefarbene

das passt mir gar nicht, denn ich wollte akzente setzen mit ein paar kleinen spitzern von tiefdunkelrot (bakarole, mildred scheel und black ice stehen zur debatte)

z.b. bei
barock
oder gloire de dijon
genau so auch rokoko

das wollte ich eigentlich nicht ;) wer kennt sie und kann mehr berichten oder gar beruhigen?

wie sehen denn eure erfahrungen mit rosen dieser tönung aus?

bei mir stehen auf der einen seite die etwas kräftigeren sorten zur debatte wie

whiskey
bernsteinrose
candlelight
apricot clementine
amber queenvielleicht auch paco rabanne??

aber genaus so auch die weicheren bis zarteren töne wie

cafe
capuccino
buff beauty
lady hillingdon
just joey

was meint ihr?

dann suche ich noch eine nette kletterrose in dieser tönung :D...es dürfen auch zwei sein.. :D :D

.ich dachte an eine einmalblühende und eine öfterblühende, die sich bitte ergänzen sollen ;D...sie sollen vom erdgeschoss allmählich auf je einem mastähnlichen gebilde, welches dort bisher wildem wein als stütze dient, emporklettern..höhenende sollten so dann aber 5m sein
wie unschön, wenn ich dann plötzlich eine rosafarbene und eine kräftigschreiend gelbe dort hätte nebeneinander :-X :-\
 ;)

mir schwebte jaune deprez oder gloire de dijon vor bzw barock...aber ich will keine rosa rosentöne dort...und beide haben zum teil sehr starke rosatöne, scheint mir....

was meint ihr??? was sind eure erfahrungen??

es sollen letztlich wenige sorten übrigbleiben, die sich ergänzen (ein bis zwei, dachte ich...na gut:drei ;))

...duft ist diesmal kein hauptkriterium 8)

und bzw. denn und aber:

sie sollten auf effekt gearbeitet sein quasi :D man soll sie sehen und bewundern und stehenbleiben!

daher musste ich von julia s rose und michelle meilland abstand nehmen :-\

so generell:...es soll wirken, aber nicht erblinden lassen quasi...mir schwebt eine atmosphäre vor wie im sommer im abendlich- spätnachmittäglichem licht...so, wenn das sonnenlicht schräg und wamgolden falles in einem traum-schläfrigen zauber hüllt...kennt ihr das???? (oder spinne ich mal wieder?)

dazu flirrende grüne lichter von den blättern und leichtes rauschen...ein duft von minze von ferne...so in etwa solle es werden :D

wie seht ihr das?
« Letzte Änderung: 15. Juli 2006, 18:40:00 von rorobonn »
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

michaela

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2892
  • Braunschweiger Land
Re:Träume von Apricot
« Antwort #1 am: 15. Juli 2006, 22:22:36 »


Moin,moin!

als kletterrose einmalblühend in der farbe finde ich die "leontine gervaise" sehr schön. das heisst ich habe mich richtig drin verguckt! :D
bei mir steht sie den zweiten sommer,und gefällt immer besser!
gesund,kein "monster",einfach stehem bleiben und geniessen.

lg michaela
Gespeichert
Der Optimist sieht die Rose,der Pessimist die Dornen!

elis

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9385
  • Klimazone 6b Niederbayern, Raum Landshut
Re:Träume von Apricot
« Antwort #2 am: 15. Juli 2006, 23:20:57 »

Hallo !

Schau mal bei www.gartenrosen.de rein, das ist Kordes. Schau Dir mal die Aprikola an als Beetrose, total gesund,Aprikosengeld-ADR Rose, als Kletterrose auch von Kordes die Aloha, genau Deine Farbe,wieder total gesund,öfterblühend, als Beetrose die Sangerhäuser Jubiläumsrose. Schau mal bei Kordes, er hat ganz tolle gesunde öfterblühende Rosen und viel Auswahl in Deiner Farbe. Viel Spaß beim aussuchen.

Liebe grüße von elis.
Gespeichert
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.

Arthur Schopenhauer

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Träume von Apricot
« Antwort #3 am: 16. Juli 2006, 11:44:01 »

wie praktisch: heute kommt ja jemand, den den kordes-katalog dabei hat :D ;D
aber tendenziell will ich lieber auf ein blasses apricot/gelb-weiss gehen...so in etwa wie bei der buff beauty...ich will nämlich keinesfalls ein abrutschen ins orange oder lachsig-rosige...vor allen nicht, wenn ich mit dunkelroten "einspritzern" akzente setzen will ;)
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

Mufflon

  • Gast
Re:Träume von Apricot
« Antwort #4 am: 16. Juli 2006, 12:01:33 »

Dann musst du die "Ghislaine de Feligonde" eigentlich dazunehmen.

Tss, ganau das Gleiche hab ich auch grad im Sinn...

Das Du dann du Michèle aussortiert hast. Obwohl sie so klein ist, ist sie durch die perfekte Blüte ein Eyecatcher.
« Letzte Änderung: 16. Juli 2006, 12:04:30 von Mufflon »
Gespeichert

Mufflon

  • Gast
Re:Träume von Apricot
« Antwort #5 am: 16. Juli 2006, 12:12:22 »

Welche ich für dieses Farbspiel im Auge hab:
Pegasus, Agnes, Gabrielle Noyelle, ich denke diese in jedem Fall.

Papa Meilland, mal sehen was noch.
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Träume von Apricot
« Antwort #6 am: 16. Juli 2006, 14:32:58 »

mir schweben als kletterrosenmöglichkeiten zur zeit vor:

phyllis bide
soleil d or
christine helene
alistair stella gray
aviateur bleriot
celine forsestier
fernand tanne
oder sogar
gruss an oldenburg vor

wer kennt sie und kann berichten?
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

michaela

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2892
  • Braunschweiger Land
Re:Träume von Apricot
« Antwort #7 am: 16. Juli 2006, 15:10:08 »


"avieteur bleriot" steht seid knapp einem jahr in meinem garten,wächst auf unserem sandigen boden recht gut,und schaut gesund aus . hat leider noch nicht geblüht :-[.
bekommst du in sehr guter qualität bei schütt.

lg michaela
Gespeichert
Der Optimist sieht die Rose,der Pessimist die Dornen!

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7063
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Träume von Apricot
« Antwort #8 am: 16. Juli 2006, 16:04:29 »

Hallo, Roro,

'Soleil d'or' als Kletterer, bist du da sicher? Dann stünde meine grottenfalsch und müsste subito umziehen - so weit ich weiß, ist sie aber nur ein Meter-Röschen... 'Perle d'or' wird höher & kann klettern. Blüht bei mir bisher cremeweiß mit zartem Gelbschimmer; ist aber noch jung, erst im zweiten Jahr.

'Buff Beauty' müsste gut in deine Wunsch-Farbskala passen, gedecktes Sanftgelb, das ins Bernstein-Apricotfarbene spielt. Harmoniert m.E. mit samtigem Dunkelrot. Und kann wohl klettern, wenn man sie lässt (ich lasse sie aus Platzgründen nicht ;)).

'Ghislaine de Féligonde' würde ich auch unbedingt in die engere Wahl nehmen.

'Lady Hillingdon' (ich habe die Buschform) kann recht kräftige Farbe entwickeln, sieht zzt. bei mir vollreifen Aprikosen ähnlich. Wobei der Farbton dennoch weich wirkt, kein bisschen grell oder schreiend :D.

Bei den Dunkelroten könnte sich ein Blick auf 'Schwarzer Samt' lohnen (ist in echt viel dunkler, schöner, ausdrucksvoller als auf dem Bild im Link!); ist allerdings als Kletterer von zierlicher Statur. Oder auf 'Crimson Glory' in der Kletterform (auch im Original dunkler!), die obendrein noch herrlich duftet.

Rosen wie 'Gloire de Dijon', 'Desprez à fleurs jaunes' oder auch 'Meg' changieren tatsächlich sehr: Mal dominiert der Gelb-/Apricot-, mal der Rosa-Anteil. Das kann bei derselben Pflanze von Jahr zu Jahr, sogar innerhalb eines Jahres verschieden ausfallen; woran es liegt, ist mir völlig unklar - falls jemand darüber mehr weiß, würde mich eine Erklärung brennend interessieren!

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
"Konsequenz heißt auch den Holzweg bis zum Ende zu gehen!"
Online-Leserkommentar zu einem Artikel der österreichischen Zeitung "Der Standard" über Donald Trump, 30.04.2020

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3772
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Träume von Apricot
« Antwort #9 am: 16. Juli 2006, 16:56:59 »

bei teehybriden vielleicht diamond jubilee(unschöner name, aber sie kann ja nichts dafür)
hatte keinen ansatz von rosa, farbe zwischen einem vollen apricot bis zu cremegelb je nach temperatur, guter duft

lady hillington ist ein hingucker, hab sie (die kletternde variante)vor einiger zeit in einem anderen garten bewundert
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Träume von Apricot
« Antwort #10 am: 16. Juli 2006, 21:30:45 »

danke euch...das isnd wirklich brauchbare hinweise :D
nun...gegen deutliche apricot-töne habe ich ja eigentlich nichts..im gegenteil (wie bei der lady hillingdon) wohl aber gegen das changieren gen rosa
da kann ich etwas mit anfangen aber mit euren berichten..

eigentlich schade, no? soviel neue und interssante züchtungen...aber bei soviel "spektrum" ? da kann man ja schwer arbeiten...oder bin ich da zu puristisch???
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

Irisfool

  • Gast
Re:Träume von Apricot
« Antwort #11 am: 16. Juli 2006, 23:07:17 »

Kennt jemand Louis Pajotin?? Hat auf dem Foto , das ich gesehen habe eine recht undefinierbare Farbe, kann nicht so recht daraus weise werden, wie sie in echt aussieht!LG
Gespeichert

winterliesel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 217
  • Rosenverrückt
Re:Träume von Apricot
« Antwort #12 am: 17. Juli 2006, 08:54:58 »

Hallo rorobonn,

also wegen der Gloire kann ich Dich leider auch nicht beruhigen (siehe mein Avatar), die ist manchmal halt auch zartrosa. Rokoko ist bei mir eher cremerosa, also gar nichts mit apricotfarben.

Apricot Clementine ist eine sehr schöne und blühfreudige Rose bei mir, aber leider leider verblasst sie an den Rändern nach rosa hin - trotz halbschattigem Standort. Also wohl eher auch nicht so ganz Dein Fall. :-\

Würdest Du evtl. Autumn Sunset (Sport von Westerland) ins Kalkül ziehen? Ich habe bisher noch kein rosa bei ihr feststellen können. Aber ich habe sie auch erst seit diesem Frühjahr. Die Wuchsform scheint sich ähnlich wie Westerland entwickeln zu wollen....

Falls es was moschatahybridenartiges sein darf: ein wunderbares Zartgelb hat bei mir Francesca (steht direkt neben Buff Beauty :D).
Gespeichert
Rosige Grüße - Martina

sonnenschein

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5345
    • Stauden und Rosen
Re:Träume von Apricot
« Antwort #13 am: 17. Juli 2006, 09:22:33 »

Nochmal mein Favorit: Caramella!
http://www.stauden-und-rosen.de/index.php?seite=rosen&id=30
Ist wirlich toll, duftet auch wunderbar!
Gespeichert
Es wird immer wieder Frühling

rorobonn †

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Träume von Apricot
« Antwort #14 am: 17. Juli 2006, 11:10:05 »

hm...die autum wäre mir in dem fall zu strauchig...mir schwebt eher etwas "leichtes" weiches vor ;) (nein nein, ich nehem keine drogen: ganz ehrlich ;))

irisfool, die genannte rose kenen ich leider auch nicht

ob man eine lady hillingdon mit einer ghislaine kombinieren könnte? benachbart zum ranken??? wohl zu unbterschiedlich, no?
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)
Seiten: [1] 2 3 ... 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de