Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Dezember 2020, 00:26:04
Erweiterte Suche  
News: Heute Barbarazweige schneiden! Blüten gibt es dann zu Weihnachten.  :)

Neuigkeiten:

|31|3|Komisch, wenn ich in eine bestimmte Gegend fahre, steht mein Auto plötzlich auf dem Parkplatz der Gärtnerei  Ich meine, bei Tieren gibts das ja, daß die wissen, wo sie hingehören etc., aber bei Autos? (Sternrenette)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Winterbeet  (Gelesen 4684 mal)

Gülisar

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Winterbeet
« Antwort #15 am: 28. August 2006, 13:55:01 »

Thisbe, bedauerlich, dass dein Winterblumenkohl nicht aufläuft! Meiner war einmal fast den Erdflöhen zum Opfer gefallen, hat sich im kühlen feuchten August aber erholt. Gestern habe ich ihn mit Kohlrabipflanzen ausgepflanzt. Bei uns ist es schwierig, außer Grünkohl jetzt noch Kohlpflanzen zu kaufen.

Das Winterbeet ist gestern fertig geworden, bis aufs Angießen des Kohls. Das hat eine Art Wolkenbruch erledigt, nachdem wir fluchtartig den Garten verlassen hatten.

Neben den schon erwähnten Kohls säte ich probehalber - zu verlieren gibt es ja nix, außer ein paar Cent für Saatgut:

- Möhren
- Zwiebeln
- Rote Rüben
- Spinat, als Gründüngung / Mulch
- Kartoffeln (!), hier habe ich jene merkwürdigen, bereits austreibenden Kartofeln gepflanzt, die ich eine Stunde vorher mit Trieben (!) geerntet habe. Sehr merkwürdig, aber nun, der Acker ist frei, warum nicht?

Ich hoffe, die Kulturen gelingen, die Erde ist feucht und warm, Frost gibt es in vielen JAhren erst im JAnuar nennenswert. Schaun mer mal.

Ende September folgen noch
- Knoblauchzehen
- Knoblauchbrutzwiebeln

Porree, Möhren, Schwarzwurzeln, Winterrettiche wachsen schon seit einiger Zeit und werden so lange wie möglich, ggf. über Winter draußen bleiben. So frisch wie hier halten sie sich nirgends!

Meine Zwiebelernte scheint auch mal wieder zu gering ausgefallen zu sein. Zwar wuchsen einige Sorten sehr gut - Sturon und eine namenlose Gemüsezwiebel als Pflanze aus dem Baumarkt - die rote Piroska blieb aber klein, die Stuttgarter Riesen hatten unmäßig viele Ausfälle. Ausfälle allerdings gab es insgesamt viele.

Viel Erfolg mit Salat und Mangold!!

gülisar
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de