Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Juli 2024, 18:52:47
Erweiterte Suche  
News: wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)

Neuigkeiten:

|21|12| Das Jahresendgrün ist nun immerhin schonmal nach drinnen umgezogen. (Hausgeist)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Rasen neu anlegen, Fläche ausebnen  (Gelesen 6323 mal)

100Octane

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Rasen neu anlegen, Fläche ausebnen
« am: 17. August 2006, 10:31:21 »

Hallo zusammen,

bin neu hier und schon meine erste Frage.

Ich möchte meinen Rasen neue anlegen und an den Rändern um ca 1m vergrössern. Nun habe ich die Vorstellung mit einer günstigen Motorhacke (Einhell 199€, vom Jipiee-ei-ei Baumarkt) dies zu bewerkstelligen.

Ich habe Höhenunterschiede von ca 50cm über ein Grundstück von ca. 400m2 Rasen. Diesen Rasen möchte ich ausebnen oder mit definierten Stufen neu anlegen.

Meine Frage dazu, ist eine so günstige Gartenhacke dafür geeignet, brauche das Ding dann wahrscheinlich nie wieder? oder soll ich zu einer teuerern Gartenfräse greifen?

Hat die Gartenhacke genug Power um den bestehenden Rasen umzuhacken?

Mieten ist bei mir zu teuer, deshalb möchte ich so eine Hacke kaufen und dann gebraucht weiterverkaufen.

Danke für die Tipps

Gruss Markus
« Letzte Änderung: 17. August 2006, 10:32:04 von 100Octane »
Gespeichert
// Gartenanfänger

Dampfmüller

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 368
  • Das Leben ist eine Baustelle. Betreten geboten.
    • Alte Dampfmühle Hücker
Re:Rasen neu anlegen, Fläche ausebnen
« Antwort #1 am: 17. August 2006, 10:55:14 »

Wahrscheinlich trittst du das Ding nach der Hälfte der Fläche in die Tonne -- oder der Käufer deines Gebrauchtgeräts wünscht dich zur Hölle. ;D

Mieten ist teuer, aber immer noch billiger als Kaufen mit Frustgarantie und anschließendem Mieten.
Gespeichert
Mit Dampfmüllergrüßen. Womit sonst?!

SouthernBelle

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2736
Re:Rasen neu anlegen, Fläche ausebnen
« Antwort #2 am: 17. August 2006, 12:02:21 »

Es kommt aber schon sehr auf den Boden an, ob es mit so einem Teil ueberhaupt funktioniert.. Bei uns in der Marsch gehts nicht.
Ich taete ja den Spaten nehmen, auch wenn es dauert... Dann sieht man auch genug, um allen Kram wie Steine, Wurzeln etc auszulesen. Sonst kann man auch sehr praezise mit einem Minibagger arbeite, den es fuer ca 100-150 Euro icl Lieferung uebers WE zu mieten gibt. Der bringt es aber auch nur, wenn der Boden nicht alllzu klebrig ist, sonst haengt die Erde nur an der Schaufel fest.
Gespeichert
Gruesse

Natalie

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 553
Re:Rasen neu anlegen, Fläche ausebnen
« Antwort #3 am: 17. August 2006, 17:40:04 »

Also ich habe kürzlich knapp 60 Quadratmeter vom Gärtner durcharbeiten und neu einsähen lassen (war die Restarbeit, die auf einer größeren Fläche noch übrig und vom ihm zu erledigen war), der hatte alle nötige Technik und mir am Ende 78 Euro (inkl. MWST) berechnet. Er hat viermal durchgefräst, Planum hergestellt und eingesäht. Unkrautwurzeln blieben drin, aber das kriegt man später durch häufiges Mähen in den Griff.

Für den Preis muss man sich überlegen, ob man sich wirklich mit geborgten Geräten oder dem Spaten Tage lang abplagen will. Zumal das Ergebnis bei Eigenleistung nicht immer überzeugt. Vielleicht gibts bei dir ja einen ähnlich günstigen Helfer.

Gruß Natalie
Gespeichert

Wolfgang

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 897
  • Too much cogito, not enough sum
Re:Rasen neu anlegen, Fläche ausebnen
« Antwort #4 am: 18. August 2006, 12:42:01 »

Bei dem Namen und dem Preis hielte mein Zutrauen sich in Grenzen. Wieviel PS hat das Gerät denn? Wenn es nicht draufsteht, wäre ich richtig mistrauisch.

Ich habe mal mit einer (geliehenen) Mantis-Fräse gearbeitet, um Boden für Rollrasen vorzubereiten. Die hoppelte bloß aufgeregt über festen Lehm und kratzte ein bisschen an der Oberfläche. Frust.
« Letzte Änderung: 18. August 2006, 12:44:27 von Wolfgang »
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de