Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Dezember 2021, 03:32:32
Erweiterte Suche  
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Neuigkeiten:

|26|11|Erfahrung ist der Name, den jeder seinen Irrtümern gibt. (Oscar Wilde)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Spinatproblem gelöst  (Gelesen 830 mal)

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6723
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Spinatproblem gelöst
« am: 20. August 2006, 22:39:56 »

Hallo leute,

vielleicht interessiert es jemanden: Ich hatte es hier schon mal erwähnt, daß mein Spinat sehr schlecht keimt, im letzten Jahr war die Keimrate gleich null. Irgendjemand erzählt mir dann, daß es Käfer o. ä. gibt, die die Samen fressen.
Nun habe ich die Samen vor der Aussaat ein Stündchen in gallebitteren Wermuttee gebadet, und siehe da, er keimt wunderbar!

christina
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Raphanus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2035
Re:Spinatproblem gelöst
« Antwort #1 am: 20. August 2006, 23:09:30 »

Kein Wunder, dass da niemand mehr anbeisst :-X ;D
Gespeichert
Viele Grüße - Radisanne

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20475
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re:Spinatproblem gelöst
« Antwort #2 am: 24. August 2006, 14:26:41 »

Find' ich interessant. Bei mir keimt der Spinat auch recht ungleichmäßig, aber das liegt eher an der Saattiefe und der ggf. fehlenden Feuchtigkeit.

Ich habe gerade gesäht und die Keimblätter sind jetzt ausgereift. Wie sieht es bei Dir aus? Ich finde es ja doch etwas spät, aber hoffe, dass es noch eine Ernte wird. Mir fiel nichts anderes mehr ein. Salat wollte ich nicht, habe ich kein Glück mit.

L.G.
Gänselieschen
Gespeichert

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6723
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:Spinatproblem gelöst
« Antwort #3 am: 24. August 2006, 21:21:18 »

Bei mir sieht man heute schon die ersten richtigen Blättchen. Zu spät finde ich das bei weitem nicht. Er wird bis zum Winter schon noch groß, sodaß man ihn beernten kann. Feldsalat kann man jetzt noch säen, den lassen die Schnecken wenigstens in Ruhe.

Christina
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de