Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Dezember 2021, 03:46:20
Erweiterte Suche  
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Neuigkeiten:

|21|9|... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 [2] 3   nach unten

Autor Thema: Schwarze Pepperoni  (Gelesen 9482 mal)

nr109

  • Gast
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #15 am: 18. August 2006, 20:53:59 »

Zitat
Sauzahn hat ja immerhin geschrieben "meist", was Interpretationen in jeder Richtung offen läßt



natürlich gibt es kein reines schwarz in der natur. man sollte nur mal das beispiel aus der rosenzucht heranziehen. dort bemüht man sich schon seit ewigen zeiten, die schwarze rose herbeizuzüchten. sie heissen schwarze madonna (ich habe leider nur die eine schwarze sorte) oder ähnlich...

der schwarze (und ansich unreife) zustand der schwarzen pepperoni (oder auch czechoslovakian black) ist eher ein temporärer zustand bei den chilis. die meisten sorten werden dann noch rot. und das wollte ich eigentlich mit dem foto in einer der vorherigen posts dokumentieren. bei meiner sorte bin ich mir zwar klar über die die herkunft; aber sie scheint schon irgendwo verkreuzt zu mir gekommen zu sein (danke, herr tr...l). auf jeden fall werde ich sie nicht weitervermehren, so leid es mir tut.

insofern wäre es nett, wenn otto mir ein samen zusendet, so sie denn erröten und reif werden.

« Letzte Änderung: 19. August 2006, 07:58:36 von lonesome. »
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #16 am: 18. August 2006, 20:55:15 »

@feder,
mich interessiert das aber. meine hervorragende lasur-theorie würde auch erklären, warum es keine schwarzen rosen geben kann (von möglicher gen-technik mal abgesehen)
weil nämlich die auftragsstärke in dem dünnen rosenblütenblatt nicht ausreichend ist, um den dichten schwarzeindruck zu erzeugen.
in der dicklichen peperoni schon.
« Letzte Änderung: 18. August 2006, 20:56:52 von sauzahn »
Gespeichert

nr109

  • Gast
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #17 am: 18. August 2006, 20:57:15 »

@feder, zitat:

Zitat
also ehrlich sauzahn, wenn ich die früchte schwarz "sehe" ist mir eigentlich egal, aus welchen farbkomponenten sich diese erscheinung zusammensetzt.


das ist nun schon wieder eine pragmatische einstellung. und da muss ich nun sauzahn/in mal zustimmen. nur alle farbkomponenten zusammen ergeben ein perfektes schwarz. einfach unerreichbar im pflanzenreich.
Gespeichert

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #18 am: 18. August 2006, 20:57:33 »

bei den czechoslovakian black chilis habe ich eigentlich eher einen grünen als einen violetten unterton erkannt. mir kommt vor, das sieht man auch auf dem bild.
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

nr109

  • Gast
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #19 am: 18. August 2006, 20:59:12 »

@sauzahn/in:

einwurf: bei mir waren die pepperoni nicht eben dickschalig. kommt daher derzweifel, dass sie schwarz sind?
Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #20 am: 18. August 2006, 20:59:55 »

Hallo,

ich hab eine Chili, die Sorte kenne ich nicht, auch mit bisher schwarzen Früchten, könnte evtl. die tchechoslovakische sein. Auch im hellsten Sonnenlicht sehen die Früchte bisher einfach nur schwarz aus. Sind allerdings noch sehr klein.

LG,

Anne
« Letzte Änderung: 18. August 2006, 21:00:34 von Anne Rosmarin »
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #21 am: 18. August 2006, 21:00:31 »

aber doch sicher dicker als ein rosenblatt
Gespeichert

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #22 am: 18. August 2006, 21:01:23 »

hallo anne
czechoslovakian black hat eine ganz andere fruchtform und die früchte wachsen auch schnell.
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

nr109

  • Gast
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #23 am: 18. August 2006, 21:01:52 »

@sauzahn/in: das ist sicherlich der fall.
Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #24 am: 18. August 2006, 21:03:13 »

Hallo Feder,

Danke für die Erklärung.

Ja, ich bin noch auf der Suche, was es sein könnte, ich hab die Pflanze als "Pepperoni" von ebay. Blüten sind violett.

Da kann ich die Tschechoslovakische schon mal abhaken.

LG,

Anne
« Letzte Änderung: 18. August 2006, 21:03:49 von Anne Rosmarin »
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

anja1411

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #25 am: 18. August 2006, 21:53:00 »

Hallo :)
@ Anne Rosmarin,
Deine Chili ist mit absoluter Sicherheit eine Black Namaqualand, Capsicum Annuum, Schärfe höllisch mit 7-8/10, sehr kleinwüchsige Früchte. Fruchtreife ca 60 Tage.
Du kannst unter www.chili-balkon.de unter Chilisorten ein Bild vergleichen. ich bin mir sicher, sie ist es, habe sie gleich erkannt.


Die Czech Black hat violette Blüten und sieht etwas anders aus, als die auf dem ersten Foto, ich glaube nicht, dass es Cz Black ist. Die Früchte sind zu groß und zu spitz. Auf jeden Fall, egal was es ist, wird sich die Rotfärbung noch einstellen.

Liebe Grüsse
ANJA :-)
Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2675
  • Klimazone 6b
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #26 am: 18. August 2006, 22:06:19 »

Hallo Anja,

das ist ja sehr interessant. Nach der Beschreibung könnte es diese Sorte sein. Auch die Blüten sehen so aus.
 

Ich bin sehr gespannt, hab die Pflanze im Topf im Garten eingesenkt, weil ich sie auch überwintern möchte.

Anbei noch ein Foto der Blüten.

Und was die Schärfe betrifft, da laß ich lieber jemand anderen verkosten ;D, wenns soweit ist.

LG,

Anne
« Letzte Änderung: 18. August 2006, 22:07:31 von Anne Rosmarin »
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Sonnenstrahl

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 117
  • Lass die Sonne rein...
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #27 am: 18. August 2006, 22:07:13 »

Hallo,

ich geb auch mal meinen Senf dazu:

Ich habe bisher einige wenige 'schwarze' Sorten angebaut. Keine von denen war schwarz in dem Sinne, dass sie 100% des Lichts 'schlucken', also kein Licht reflektieren und somit schwarz erscheinen (Das ist so meine vorstellung von 'echtem' Schwarz).
Aber: Etwas lockerer und unwissenschaftlich betrachtet, und im 'normalen' Sprachgebrauch sind das halt schwarze Sorten.

Allerdings haben alle diese Sorten ihre Farbe zur Reife gewechselt, in der Regel werden sie rot.

Bei Chili-Balkon.de gibt es wirklich sehr viele Sorten, allerdings immer sehr subjektie Beschreibungen, die sich meist auf die BEobachtung einer einzelnen Pflanze beziehen.
Die Namaqualand sieht der oben abgebildeten schon recht ähnlich, aber es gibt eben relativ viele schwarze, sehr ähnliche Sorten, sodass ich eine genaue BEstimmung für recht unwahrscheinlich halte.

Bei mir wächst momentan 'Black Prince', habe Saatgut namens 'Fips' fürs nächste Jahr, beides 'schwarze' Sorten, die dem Bild auch recht ähnlich sind.

Es gibt in den USA eine Universität (ich denke Uni New Mexico) die sich u.a. auf die Zucht sog. Ornamentals, also Zierchilis spezialisiert hat. Dort sind auch eine ganze Reihe 'schwarzer' Sorten entstanden.

LG
sonnenstrahl
Gespeichert
Man muss nicht immer mit Steinen werfen um die Welt zu verändern, eine handvoll Blumensamen tut es mitunter auch...

Otto25

  • Gast
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #28 am: 24. August 2006, 16:49:36 »

Hallo!


es ist ja schon einige Zeit her, seit dem Anfangspost.

Die Pepperoni sind immer noch SCHWARZ!

Und sie sind denke ich jetzt erntereif.

Ich habe gesehen, wenn sie klein sind, sind sie grün, aber schon in einigen Tagen werden sie schwarz!

Die Pepperoni jetzt (die selbe vom Anfangspost) ist immernoch schwarz glänzend.

Ich warte noch bis zum Wochenende, dann wird sie geerntet, der Samen getrocknet und aufgehoben, und ich werde sie essen. mhmmm.... .

MfG
Otto


EDIT:

Die Blüten sind weiß, einige haben in den Blütenblättern aber eine ganz leichte violette 3ecksfärbung.

Also weiß dreieckige Blütenblätter mit hellviolettem Dreieck im Blatt.
Vielleicht hilft das?

« Letzte Änderung: 24. August 2006, 16:51:33 von Otto25 »
Gespeichert

Huschdegutzje

  • Gast
Re:Schwarze Pepperoni
« Antwort #29 am: 24. August 2006, 16:59:23 »

Hallo Otto
du mußt Geduld haben, Chilies brauchen einige Zeit zum ausreifen ;D ;)
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de