Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Oktober 2020, 13:15:25
Erweiterte Suche  
News: Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|20|3|Der Umstieg von Tomaten auf Paradeiser, haha, noch so ein Komiker! (Zitat aus einem Tomaten-Thread 2006)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: rispentomaten: "riesentraube?"  (Gelesen 5658 mal)

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
rispentomaten: "riesentraube?"
« am: 14. September 2006, 20:47:40 »

daß gleichzeitig ausreifende rispen nur bei f1-sorten möglich sind, scheint auch nicht zu stimmen.
hier ein scan der vorzüglich schmeckenden sorte "riesentraube"
« Letzte Änderung: 14. September 2006, 22:33:49 von max. »
Gespeichert

caro.

  • Gast
Re:tomatensorte "riesentraube"
« Antwort #1 am: 14. September 2006, 21:40:44 »

Sind Deine Tomatenpflanzen noch gesund?
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:tomatensorte "riesentraube"
« Antwort #2 am: 14. September 2006, 21:59:45 »

nein. sie haben vor etwa einer woche angefangen, braunfäule zu bekommen. das wunderbare, trockene wetter verlangsamt aber offenbar den fortschrittt der erkrankung. bis jetzt sind nur viele blätter
und stenegl aber nur wenige früchte krank.
das wird sich aber bald ändern, weil das wetter umschlagen wird.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:tomatensorte "riesentraube"
« Antwort #3 am: 14. September 2006, 22:04:07 »

meine riesentraube hat kleine spitzchen dran! ???
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:tomatensorte "riesentraube"
« Antwort #4 am: 14. September 2006, 22:09:59 »

wieder ein fall von verwechslung?
wenn ja- von dir hab ich sie nicht- und klasse schmecken sie sowieso!
jedenfalls wurde sie gutgläubig als solche gesät und gepflanzt.
die einzige tomate bei mir mit spitzchen ist die "wintertomate"
oder sollte die auch keine haben?

im zweifelsfall hast du ohenhin recht, lisl.
ich hab bis vor einem jahr noch gedacht, tomate heißt "harzfeuer"und "sparta f1"

Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:tomatensorte "riesentraube"
« Antwort #5 am: 14. September 2006, 22:21:07 »

nein, max, da muss ich auf keinen fall recht haben ;) ! ich kenne die sorte ja nicht, wie sie aussehen soll....!
das ist so ein name, den schnell mal eine bekommen kann, denk ich.....ja, die wintertomate hat auch spitzchen, sieht aber etwas anders aus. ihre kelchblättchen sind so hübsch nach oben gedreht!
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:tomatensorte "riesentraube"
« Antwort #6 am: 14. September 2006, 22:33:12 »

@lisl,
übermorgen vergleich ich dein bild mit meinen sog. "riesentrauben".
davon abgesehen:
gibt es sonst vielleicht noch samenfeste sorten, bei denen die rispen mehr oder weniger gleichzeitig reifen, oder passsiert das gegen herbst zu generell?
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:tomatensorte "riesentraube"
« Antwort #7 am: 14. September 2006, 22:36:20 »

das ist bei meiner gar nicht derfall, dass die ganz miteinander reifen, max! ich hab auch keine beschreibung, wie sie wirklich aussehen soll. weißt du es?
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:rispentomaten: "riesentraube?"
« Antwort #8 am: 14. September 2006, 22:52:28 »

nein. ich bin weiß über tomatensorten garnichts.
interessieren würde mich halt, welche sorten gleichzeitig reifende rispen machen.
die andere samenechte sorte, die das bei mir dieses jahr ansatzweise tut, heißt "gardener´s delight", eine etwas großfrüchtigere sorte und nicht so würzig wie die wintertomate oder meine sog. "riesentraube".
Gespeichert

Thisbe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 468
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Natur im Licht
Re:rispentomaten: "riesentraube?"
« Antwort #9 am: 15. September 2006, 06:48:22 »

Ich habe eine Tomate, die aussieht wie Deine Riesentraube, Lisl, nur in gelb. Aber leider habe ich absolut keine Ahnung, welche das sein könnte. War nur eine Pflanze und ich wüßte nicht, daß ich so eine gelbe Sorte gesät hätte. Eine andere Pflanze, die Oliventraube, sieht auch so aus, aber rot. Ich habe ohnehin das Gefühl, daß die Samen in den Tütchen sich während der Lagerung heimlich miteinander ausgetauscht haben. Denn bei der Aussaat war ich wirklich sehr gewissenhaft mit der Beschriftung

Viele Grüße, Thisbe
Gespeichert

Leima67

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 113
Re:rispentomaten: "riesentraube?"
« Antwort #10 am: 15. September 2006, 07:39:38 »

Lisl hat recht. Die Riesentraube ist mit Spitze.
Hier die Beschreibung aus meiner Recherche:

Mittelspäte Stab-Obsttomate aus den 1920-er Jahren mit etwa 20 Gramm schweren, runden, roten und fruchtig-sauren (im Gegensatz zu anderen Obsttomaten nicht süßen) Früchten. Reichblühende und unglaublich ertragreiche Kirschtomatensorte. Früchte in reichen Trauben. Nichtsüße, kleine rote Früchte mit Spitze und einem Fruchtdurchmesser von ca. 2,5 cm. In den USA bekannter als bei uns. Pflanzen ca. 1,6 m hoch. Nicht ausgeizen.

Grüße
Mario
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:rispentomaten: "riesentraube?"
« Antwort #11 am: 15. September 2006, 07:49:49 »

Na, so unbedingt recht hab ich auch nicht, Mario, wenn die Beschreibung passen soll ::) : meine Früchtchen dieser Sorte sind viel größer als Kirschtomaten und länglich statt rund und dazu süß! ::)!
Ich habe keine so genaue Waage, drum kann ich nur die Maße angeben: ca. 3 x 5 cm .... Sie trägt sehr fleißig und ist auch mittelspät. Bisher sind noch keine Früchte geplatzt, aber sie steht ja in einem Kübel auf dem Balkon (was andere Sorten aber nicht abhält, aufzureissen)
LG Lisl
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:rispentomaten: "riesentraube?"
« Antwort #12 am: 15. September 2006, 21:56:10 »

braucht dir doch nicht leid zu tun, lonesome! tut mir ja auch nicht leid. schmecken gut und tragen wie irre.... 8)!
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de