Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Laissez-faire im Garten ist voll in!.  (Chica)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Juli 2024, 00:34:19
Erweiterte Suche  
News: Laissez-faire im Garten ist voll in!.  (Chica)

Neuigkeiten:

|11|6|"Jemand" hat mir eine "Leiche" auf die Terrasse gelegt. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es sich um eine Wühlmaus oder sonst was handelt. (Barbarea vulgaris in dem Thread Gartentiger und ihr Personal 2019)


Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Ampeltomaten  (Gelesen 6039 mal)

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Ampeltomaten
« am: 09. Oktober 2006, 15:39:25 »

hi zusammen,

da bei mir die ampeltomaten immer ganz toll werden und hunderte von leckeren früchten tragen, wollte ich mal hören, was es außer pendulina und himbeerrose noch für ampeltomaten gibt.
und im besonderen, gibt es auch grüne, orangene und schwarze ampeltomätchen?
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

brennnessel

  • Gast
Re:Ampeltomaten
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2006, 16:09:48 »

Hallo Aella,
Ich habe dieses Jahr außer den bekannten Ampelsorten auch noch Mischka, Bianca , Yellow Taxi, Silbertanne, Black Krim und eine unbekannte Zuckertomate in größeren Blumentöpfen auf dem Balkon gezogen. Bei der großen Hitze musste ich öfter gießen, aber sonst ging ´s ganz problemlos.
Man kann auch bewurzelte Geiztriebe so ziehen. Die wachsen ja meist nicht mehr so stark. Höchsterträge gibt es natürlich so nicht unbedingt, aber wenn man möglichst viele Sorten anbauen möchte und mit dem Platz geizen muss, ist das eine ganz brauchbare Sache. Man braucht nichts ausgeizen und auch nichts aufbinden. Nur das Ernten war bei längeren Pflanzen etwas umständlich.


Irina hat mich voriges Jahr auf die Idee gebracht ;) !

LG Lisl
Gespeichert

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1790
Re:Ampeltomaten
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2006, 17:19:32 »

Hallo Aella,

ich hatte den Tumbling Tom von Kiepenkerl gekauft ( gelb und rund)
und ansonsten das gelbe Birnchen? sah zumindestso aus und eine 2. runde gelbe Sorte
Ertrag mäßig, aber viel Spaß für die Kinder

lg
Gespeichert

Aella

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11584
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Ampeltomaten
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2006, 18:54:46 »

ja, die idee ist schon gut, aber ich hätte eben gerne das kompakte wachstum und den wahnsinnsertrag der ampeltomaten.

gibts die denn wirklich nicht in anderen farben als rot und gelb? :(
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Irina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 913
    • www.irinas-tomaten.de
Re:Ampeltomaten
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2006, 07:28:02 »

Die Himbeerrosen, Small Egg, Gelbe Johannisbeere - super! Ich habe heuer auch mit Lukopersicon columbianum, Tomatito de Jalapa und Broad riple yellow currant experimentiert, so la-la. Ich hatte aber kleine Ampel (5 Liter).
Gespeichert
Liebe Grüße
Irina

Katalin

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 122
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Ampeltomaten
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2006, 08:59:28 »

Green Sausage ist recht schön im Ampel, und auch reichtragend, aber hauptsächlich nur für die Auge, sie schmecken nämlich :-X und die Pflanze neigt zum Blütenfäule, also viel Steinmehl einplanen. Also eine grüne, nicht wirklich leckere Alternative :-\
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de