Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2017, 11:50:54
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|27|6|Kein Mensch käme auf die Idee, in einer Porzellansammlung ein Basketballturnier auszutragen. Aber Fußball wird auf Rasen gespielt!  >:(
(Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Hosta für Sandboden unter Kirschbaum  (Gelesen 814 mal)

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Hosta für Sandboden unter Kirschbaum
« am: 12. Oktober 2006, 22:13:27 »

Meine Mutter hat ein Beet im lichten Schatten unter einer Süßkirsche, wo etwas Platz geworden ist. Dort würde ich ihr gern ein paar auffällige, panaschierte Funkien setzen, da ansonsten alles ziemlich grün aussieht. Toll wären natürlich welche mit duftenden Blüten. Welche könntet Ihr mir für Sandboden empfehlen?
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cimicifuga

  • Gast
Re:Hosta für Sandboden unter Kirschbaum
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2006, 18:28:08 »

naja, das problem ist, das eigentlich alle funkien ähnliche bodenansprüche haben ::) ...und trocken gehört da eher nicht dazu :-\

sandboden mit viel kompost aufbessern und aufs regelmäßige gießen nicht vergessen, dann kannst du eigentlich alle funkien dort setzen.

in welcher größenordnung sollen denn die sorten sein?
Gespeichert

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6471
Re:Hosta für Sandboden unter Kirschbaum
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2006, 20:00:57 »

Größenordnungsmäßig habe ich mir so etwas wie 'Gold Standard' oder 'Shade Fanfare' vorgestellt. Da die Funkien sich in dem Sandboden sicher nicht so entwickeln wie bei mir im Lehm, muß ich sicher nach wüchsigen Sorten schauen, oder? Neulich habe ich in der Gärtnerei eine kleine 'Fragant Bouquet' gesehen. Deren Blätter gefielen mir und duftende Blüten wären toll. Wäre die geeignet? Welche noch? So ca. 3-4 Stück hätten laut Aussage meiner Mama Platz.
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

cimicifuga

  • Gast
Re:Hosta für Sandboden unter Kirschbaum
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2006, 20:11:18 »

ja, fragrant bouquet ist geeignet und auch recht wüchsig. schön ist auch noch guacamole. inzwischen gibts noch eine schönere sorte, deren namen ich aber vergessen hab (kann mich nurmehr erinnern, wie ullrich fischer mir davon vorschwärmte) ;)

duften tut auch 'So Sweet', die ist allerdings etwas zierlicher. weitere dufthostas, die mir spontan einfallen: H. plantaginea (die mutter aller dufthostas), Invincible, Royal Standard, und sicher noch einige mehr ;)
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de