Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wunderbare Eindrücke und ich muss auch noch mal Weidenkatz gratulieren zu dem was sie geschaffen hat, diese Farben der Astern...
Außerdem weiß ich wie sich ein Alien anfühlt. (Monarde in dem Thread Garteneinblicke 2020)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Oktober 2020, 23:09:26
Erweiterte Suche  
News: wunderbare Eindrücke und ich muss auch noch mal Weidenkatz gratulieren zu dem was sie geschaffen hat, diese Farben der Astern...
Außerdem weiß ich wie sich ein Alien anfühlt. (Monarde in dem Thread Garteneinblicke 2020)

Neuigkeiten:

|31|10|Werde ich auf Hörner genommen, sind diese mir stets willkommen. Das Horn in fester Hand gerät zum formidablen Turngerät. (Peter Graedel)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: geschmacksunterschiede beim nachreifen der tomaten  (Gelesen 1631 mal)

lonesome_

  • Gast
geschmacksunterschiede beim nachreifen der tomaten
« am: 17. Oktober 2006, 19:56:34 »

ich bin wie sicherlich fast alle tomatenfreaks zum nachreifen der tomaten gezwungen ;) , wenn wir uns ein einigermassen komfortables geschmacks-erlebnis im herbst des jahres bewahren wollen.



bei mir gibt aber ganz klare unterschiede:

gelbe sorten reifen gut ab, sind etwas säuerlich, aber erinnern an den sommer.

grüne sorten reifen nur ab, wenn man sie "halb"-reif abgenommen hat; die sind dann vom geschmack ideal.

rote sorten sind ein reizthema:

abgenommen und nachgereift: sind sie einfach mehlig. obwohl ich diesen begriff mehlig ansich einfach hasse und anfechte.

am besten kommen in diesem jahr die schwarzen (means that:braunen) sorten durch. die schmecken auch noch jetzt zucchero-suess.


klaus-peter
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2006, 19:57:16 von .lonesome »
Gespeichert

Kartoffel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 845
    • www.kraizschouschteschgaart.info
Re:geschmacksunterschiede beim nachreifen der tomaten
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2006, 19:13:35 »

hallo lonesome :)


kleiner tuy zum nachreifen von tomaten...

tomaten die anfangen sich zu färben, in eine recht dichte kiste legen und einige äpfel dazutun... die strömen das gas ethylen aus, was zur nachreife besonders wichtig ist..

probiers mal aus... ;) ;)

lieben gruss
kartoffel :)

...ps: übrigens klappt das auch mit grünen bananen
Gespeichert
"Am Ende werden diejenigen über die Welt regieren, welche sich die Macht über unser Saatgut angeeignet haben."
Zitat Gerhard Bohl
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de