Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Dezember 2019, 02:09:30
Erweiterte Suche  
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Neuigkeiten:

|15|4|

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Bitterorange  (Gelesen 3859 mal)

Phlox

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
  • Ich liebe dieses Forum!
Bitterorange
« am: 17. Oktober 2006, 21:52:55 »

Habe Früchte von Poncirus geerntet und nun möchte ich wissen ob die nur zur Zierde zu verwenden sind, oder ob man sie essen kann.
Hat jemand Erfahrungen?

Gruß Phlox
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Bitterorange
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2006, 22:01:09 »

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube gehört zu haben, dass man davon Marmelade kochen kann, oder sie kandieren. Dies Cirusfrucht besitze ich nicht, habe u.a. nur eine Citrus medica ( Etrog) deren Schale man kandiert, oder auch zum Laubhüttenfest verwendt.
Gespeichert

Iris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2077
  • Hojotohoooo!
    • www.iris-ney.de
Re:Bitterorange
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2006, 22:07:12 »

So auch meine Information. Roh essen ist was für Mutproben oder Masochisten. Nach Verarbeitung zu Marmelade etc, Adventsdekorationen (kleine Bitterorangenscheiben, die getrocknet werden) oder sonst was für Späßen sollten alle mit der Frucht in Berührung gekommenen Teile unverzüglich mit viel warmem Wasser und entsprechendem Reinigungsmittel gesäubert werden. Sie enthalten ein nach Alterung quasi spülmaschinenresistentes Harz, welches ähnlich wie bei der Verarbeitung von Schwarzwurzeln auf Metall zäh anbappt und sich nur noch schwer entfernen läßt - je länger man wartet. Am besten läßt es sich mit Waschpaste entfernen, wie man sie als Mechaniker oder Tüftler ab und an schon mal vorrätigt hat, um öl-/teer- und harzige Verkrustungen von den Händen zu scheuern.

Viele Grüße und gute Nacht,
Iris
Gespeichert
Was juckt es die Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr kratzt?

Damax

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 520
Re:Bitterorange
« Antwort #3 am: 18. Oktober 2006, 00:05:07 »

Habe Früchte von Poncirus geerntet und nun möchte ich wissen ob die nur zur Zierde zu verwenden sind, oder ob man sie essen kann.
Hat jemand Erfahrungen?

Gruß Phlox

Ja man kann, sind aber grasslig, auch der Likör, oder man murxt so
lange herum, dass man von keiner Frucht mehr was schmeckt, dann
geht's. Zierstrauch, sehr schön, aus. Früchte von Quitte und Cheno-
meles besser, ciao damax
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Bitterorange
« Antwort #4 am: 18. Oktober 2006, 18:07:13 »

zum titel des threads:
poncirus trifoliata ist nicht bitterorange.
diese heißt citrus aurantium und hat viel größere früchte. diese sind so groß wie normale orangen.
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2006, 18:07:49 von max. »
Gespeichert

guter-heinrich

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 347
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Bitterorange
« Antwort #5 am: 18. Oktober 2006, 19:33:51 »

Durchaus interessante Bemerkung zu Poncirus; aber ein anderer Name als "Bitterorange" wird es wohl sehr schwer haben, sich durchzusetzen. Bei Google ergibt die Kombination Bitterorange mit Poncirus 636 Treffer, die Kombination des gern vorgeschlagenen (und besser zutreffenden) Namens Dreiblattzitrone mit Poncirus bringt es nur auf 23. Es muessten sich demnach 96,5% der jetzigen User umgewoehnen, und das ist aussichtslos. Der Name Bitterorgane sollte daher bei Poncirus verbleiben. Citrus aurantium hat ja bereits den schönen Namen Pomeranze, und der sollte auch nur verwendet werden. Er ist unverwechselbar und unübertrefflich und hat (für Citrus aurantium) bei Google sage und schreibe fast 20.000 Treffer!!

.
Gespeichert

Phlox

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Bitterorange
« Antwort #6 am: 18. Oktober 2006, 21:10:26 »

Na das ist doch schon mal was. Werde mich mal mit einem Likörchen aus den "Früchtchen" beschäftigen.
Und zur Deko wirds dann auch noch reichen.
Ausserdem will ich die Kerne aussäen, da ich selbst noch keine Poncirus besitze. (Durfte den Strauch von Bekannten abernten)
Das mit dem Namen ist sehr interessant. Hat mir auch weitergeholfen.

Danke Euch

Phlox
Gespeichert

SouthernBelle

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2734
Re:Bitterorange
« Antwort #7 am: 24. Oktober 2006, 19:28:21 »

Aber wenn auf der Marmelade Bitterorangen steht ist schon Citrus gemeint...
Gespeichert
Gruesse
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de