Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Oktober 2017, 00:29:02
Erweiterte Suche  
News: Meine Gartenklamotten sind Sachen, die ursprünglich meist "gut" waren, bis ich mal kurz damit im Garten war... (Euphrasia)

Neuigkeiten:

|26|7|Pfirsichdiät ist der Orangendiät klar vorzuziehen, schon wegen der Haut. (Lehm)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 7   nach unten

Autor Thema: Asia-Blattkohl, Senfkohl, Brassica juncea  (Gelesen 6540 mal)

Apfelbaeuerin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 372
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Senfkohl/Brassica juncea
« Antwort #30 am: 20. Januar 2016, 16:33:28 »

Danke fürs Berichten und auch für die Sortenempfehlungen, Conni!
Scharf mögen wir schon. Muss mal bei Dreschflegel schauen, was die so haben.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5114
Re: Senfkohl/Brassica juncea
« Antwort #31 am: 20. Januar 2016, 16:35:00 »

Bei Jeebel hab ich auch so einiges gefunden.
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 372
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Senfkohl/Brassica juncea
« Antwort #32 am: 22. Januar 2016, 11:57:10 »

Conni, nochmal danke. Muss gucken... das meiste geht scheint's erst ab Spätsommer  :(
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5114
Re: Senfkohl/Brassica juncea
« Antwort #33 am: 22. Januar 2016, 12:31:04 »

... das meiste geht scheint's erst ab Spätsommer  :(

Warum  :( ? Im Frühling und Sommer gibt es jedermenge anderes frisches Grünzeug aus dem Gemüsegarten. Und die Saat im späten Sommer, nachdem Kartoffeln oder Erbsen oder Zwiebeln das Beet geräumt haben, ist in meinen Augen perfekt: Damit kannst Du das Beet zweimal nutzen und hast im Herbst und am Anfang des Winters frisches Blattgemüse.
Gespeichert

Teetrinkerin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 755
  • Oberschwaben, Klimazone 7a
Re: Senfkohl/Brassica juncea
« Antwort #34 am: 22. Januar 2016, 12:44:13 »

Einige der Senfkohsorten können wohl sogar über Winter im kalten Gewächshaus mit etwas Schutz stehen bleiben. Hat da jemand Erfahrungen? Bei Bingenheimer Saatgut gibt es auch einige Sorten.

@Conni,
Green in Snow habe ich letztes Jahr bei Dreschflegel bestellt, war dann aber zu spät dran (wie ich dachte), um es im Gewächshaus auszusäen. Hätte ich gewusst, dass es so lange mild bleibt, hätte ich ihn noch ausgesät.
Gespeichert
LG
Teetrinkerin

Apfelbaeuerin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 372
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Senfkohl/Brassica juncea
« Antwort #35 am: 22. Januar 2016, 13:07:07 »

@ Conni: Du hast ja vollkommen Recht!!! Ich war jetzt irgendwie auf Frühlingsaussaaten fixiert, warum eigentlich  ;D

Du hast es gut, Teetrinkerin, ich hab leider kein Gewächshaus...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Teetrinkerin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 755
  • Oberschwaben, Klimazone 7a
Re: Senfkohl/Brassica juncea
« Antwort #36 am: 22. Januar 2016, 20:41:13 »

Mein Vater hat das Folien-Gewächshaus selbst gebaut. Ich bin auch wirklich sehr glücklich darüber. Er hat sich da sehr viel Mühe gegeben.
Gespeichert
LG
Teetrinkerin

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1173
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Chinesischer Kohlsalat 'Mi Sob Na'
« Antwort #37 am: 22. Juni 2016, 16:58:47 »

Bei einer Samenbestellung hab' ich aus rational nicht nachvollziehbaren Gründen ein Tütchen chinesischen Kohlsalat 'Mi Sob Na' mitbestellt und Anfang Mai ausgesät. Wie man das von Kohl kennt, keimte er wie Unkraut, blieb, was ich von Kohl eigentlich nicht gewöhnt bin, auch von den Schnecken verschont, wuchs gut und fängt nun an zu blühen. Ich stehe also langsam vor den Fragen, erstens wann ich ihn ernte, zweitens wie ich ihn ernte (ganze Pflanze rausreißen oder aber abschneiden & auf Seitentriebe hoffen) und drittens was ich damit machen soll.
Die vierte Frage resultiert aus der nicht erfolgreichen Google-Suche: Was verbirgt sich hinter der Bezeichnung eigentlich? Da die Anfertigung eines Fotos auf das Hindernis eines nicht vorhandenen Fotoapparates respektive Smartphones stößt, kann ich hier nur den Habitus als feldsalatähnlich mit Blättern in Dunkelgrün beschreiben, allerdings ohne Bodenrosette, sondern wechselständig am Stengel. Die größten Exemplare haben in 20 bis 30 cm Höhe jetzt gelbe Blüten. Hab' am Wochenende mal probehalber ein kleines, noch nicht blühendes und ein großes, bei dem die Knospen schon sichtbar, aber die Blüten noch nicht geöffnet waren, roh verspeist und bin noch am Leben  ;D Der Geschmack ist nicht unangenehm, wenn man die gewisse Kohlnote mag; der Stengel des größeren Exemplars begann leicht faserig zu werden.

Hat jemand Ideen?

Fürs Mitdenken dankt wie immer

Kasbek
« Letzte Änderung: 22. Juni 2016, 17:00:19 von Kasbek »
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2414
Re: Chinesischer Kohlsalat 'Mi Sob Na'
« Antwort #38 am: 22. Juni 2016, 17:19:54 »

ob das hier vielleicht erklärt, warum zum Thema "Chinesicher Kohlsalat" so wenig zu finden ist? :
Zitat
Chinesischer Salat
Salate spielen keine grosse Rolle. Es gibt sie eigentlich erst seit etwa 20 Jahren - seit die europaeische und die amerikanische Kueche die chinesische beeinflussen.

So ist es nicht verwunderlich meißt nur in den Metropolen wie Shanghai, Peking und Hong Kong Salate auf den Speisekarten zu finden. In Zentralchina und in ländlichen Gebieten wird man dagegen zum Teil vergeblich nach Salaten auf der Speisekarte eines Restaurantes suchen. Ist man von privat zum Essen eingeladen und erhält ein typisches chinesisches Gericht wird man ebenfalls keinen Salat zum Essen bekommen.

LG
von Nemi
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9050
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: Chinesischer Kohlsalat 'Mi Sob Na'
« Antwort #39 am: 22. Juni 2016, 17:22:17 »

Aber gerade bei Fahrten übers Land waren in China oft "kleinere" Städte zu finden, in denen jede Fläche (Verkehrsinseln, Mittelstreifen, ...) mit diversen "Asia-Salaten" bebaut waren. Das Zeug kann man ja auch kurz mitdünsten. Dass wenig roher Salat gegessen wird, könnte auch an der Wasserqualität/Verfügbarkeit liegen.
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2414
Re: Chinesischer Kohlsalat 'Mi Sob Na'
« Antwort #40 am: 22. Juni 2016, 17:22:39 »

Schreib doch mal wo Du bestellt hast. vielleicht kann man sich da ja wenigstens die Saatguttüte anschauen. (in der Hoffnung, daß ein Bildchen drauf ist)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3224
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Chinesischer Kohlsalat 'Mi Sob Na'
« Antwort #41 am: 22. Juni 2016, 17:23:35 »

Ist das ein Pak Choi?
Wenn er nun bereits blüht, dann steht er schon ein wenig zu lange auf dem Beet :P
Meine Erfahrung in China war, dass es keine Salate in unserem Sinne, das heißt aus frischem Gemüse gibt. Der Pak Choi wird entweder im Wock, gerne zusammen mit Pilzen gegessen oder auch ganz kurz im Hot Pot in der Brühe blanchiert (ein/zwei Minuten mit den Stäbchen in der heißen Brühe schwenken) und dann mit einer würzigen Soße - meist auf SojaSoßenBasis gegessen. Sehr Lecker :P
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2414
Re: Chinesischer Kohlsalat 'Mi Sob Na'
« Antwort #42 am: 22. Juni 2016, 17:42:08 »

diversen "Asia-Salate"

Stichwort Asia-Salate - da  sagste auch was Eva  :)
Kasbek guck doch mal, ob Du hier bei "Asia Salate" Deinen findest. (leider auch ohne Bilder)
aber hier sind Bilder:

Mizuna’ (Brassica campestris var. japonica)

oder doch eher dieser hier:

‘Misome’ (‘Tatsoi’, Brassica campestris ssp. narinosa)
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2414
Re: Chinesischer Kohlsalat 'Mi Sob Na'
« Antwort #43 am: 22. Juni 2016, 17:49:19 »

was für eine Auswahl :D !!!! das ist ja toll :D
OT: Das ist ja DIE ideale Ergänzung zu einer abwechslungsreichen Low Carb Ernährung - ich bin begeistert. OT-Ende
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1173
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Chinesischer Kohlsalat 'Mi Sob Na'
« Antwort #44 am: 22. Juni 2016, 17:56:13 »

Pak Choi ist es nicht, auch Mizuna scheidet aus – die Blattränder von meinem sind mehr oder weniger glatt. Das ähnlichste Blattbild, das ich gefunden habe, ist das hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/Brassica_juncea#/media/File:Mustardgreensraw.jpg
Leider halt nur lose Blätter ohne Habitus der Pflanze – da habe ich nach wie vor nix Passendes gesehen. Bissel ähnlich ist noch der hier (aber scheinbar auch mit Grundrosette):
https://de.wikipedia.org/wiki/Komatsuna#/media/File:Komatsuna.jpg

Senfartigen Geschmack habe ich bei meinem allerdings auch nicht wahrgenommen  ???

Ich glaub', es ist am einfachsten, ich ernte mal welche, nehme die morgen ins Büro mit und bitte einen Kollegen, ein Foto zu machen. Danke derweil allen Mitdenkern!
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de