Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2017, 11:39:49
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|13|12|Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: tricyrtis hirta  (Gelesen 788 mal)

Orchidee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
tricyrtis hirta
« am: 27. Oktober 2006, 19:46:46 »

Hallo,
hier sind doch sicher Experten.

Ich habe diese Sorte ausgesät. Sind auch viele aufgegangen.
Im Moment sind die Pflanzen ca. 6 cm hoch und sitzen noch in einem Topf.

Kann ich diese schon in den Garten pflanzen oder soll ich damit bis zum Frühling warten? Sind doch eigentlich winterhart.
Gespeichert
Ein Tag ohne Garten ist ein verlorener Tag

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12975
Re:tricyrtis hirta
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2006, 22:05:00 »

pflanz sie raus. allerdings daran denken...bei dem wetter sind die schleimer noch aktiv...so schöne zarte tricyrtis-häppchen sind grad gut für den letzten winterspeck ;D . zur sicherheit kannst du ja einige sämlinge in einem kalten kasten oder wenn vorhanden im gewächshaus überwintern.

ah übersehen...du hattest sie ja noch nicht pikiert. jedenfalls würde ich die sämlinge draussen dann tiefer in den boden setzen, sonst könnten sie u.u. vom frost hochgehoben werden.
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2006, 22:06:20 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Columbine-Freak

  • Gast
Re:tricyrtis hirta
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2006, 15:02:30 »

Meine Tricytris sind schon so groß, das ich sie sogar regelmäßig teilen kann, aber die Sache mit den Schnecken ist echt ein Problem, denn gerade im Schatten sind ja so viele. Hab gar nicht gewusst das man von ihnen Samen ernten kann. Bei mir blühen sie jetzt gerade mal.
Ein mir unbekannter Falter fliegt immer zu den Blüten, um Nektar zu saugen. Auch an Tagetes und Herbstkrokuss(siehe dort) habe ich ihn fotografieren können
Gespeichert

Columbine-Freak

  • Gast
Re:tricyrtis hirta
« Antwort #3 am: 02. November 2006, 17:12:42 »

Und so sah die Krötenlilie aus als ich heute von der Arbeit nach Hause kam... Noch schöner!!! ;D
Gespeichert

Foxglove12b

  • Gast
Re:tricyrtis hirta
« Antwort #4 am: 03. November 2006, 16:53:06 »

@Columbine Freak
Zitat
Und so sah die Krötenlilie aus als ich heute von der Arbeit nach Hause kam... Noch schöner!!!
Wirklich ganz eigen, dieses Foto. Es hat so etwas irre tragischis, das zugleich ganz bezaubernd ist. Ich liebe deine Bilder!!!
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de