Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Juli 2020, 00:19:07
Erweiterte Suche  
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)

Neuigkeiten:

|21|11|da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Seiten: 1 ... 76 77 [78] 79 80 ... 83   nach unten

Autor Thema: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren  (Gelesen 147264 mal)

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 964
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1155 am: 13. November 2019, 07:56:53 »

Ich habe 2x den Fiskars XL Laubbesen.
Sieht man hier in dem MDR-Test u.a.

https://youtu.be/vtdUbf_6zhU

Was man im Film nicht sieht: Hat man 2 von diesen Rechen, kann man mit Hilfe der Griffmulden die Rechen als Laubgreifen nutzen.
Auf diese Weise ist das Laub schnell in Laubsäcke verpackt.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14126
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1156 am: 13. November 2019, 11:21:05 »

Ich hab so einen großen von Gardena, der auch Grifflöcher hat - das geht auch mit einem, man muss halt nur mit der anderen Hand samt Unterarm sozusagen das Gegenlager für die Laubportion bilden, so mach ich es zumindest.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Mufflon

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 964
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1157 am: 13. November 2019, 12:01:44 »

So habe ich das vor dem 2. Rechen gemacht.
Der Vorteil bei dem Fiskars ist die Größe und die Hebelwirkung.
Ich bekomme viel schneller viel mehr hier weg.
Ich hatte vorher Gardena 3 Modelle, Wolf und einen Standart-Draht-Rechen.
Gespeichert
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.
Chinesisches Sprichwort

wolfweb

  • Gast
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Userkehren
« Antwort #1158 am: 14. November 2019, 09:18:45 »

Ich staune:
- Die Betreiber verstossen gegen die Nutzungsbedingungen und eröffnen einen Thread, der den Titel eines Users trägt...
- In bester Stasimanier wird während 13 Jahren eine Akte über diesen User angelegt
- Plötzlich überfällt einen Müdigkeit, wenn es darum geht, einen nicht ganz astreinen Post zu moderieren, dann lieber gleich den ganzen User endgültig loswerden

Wie ihr allerdings grad seht, gibt es Möglichkeiten, einen "endgültigen Ausschluss" (kurzfristig) zu sabotieren.

Wer mag erreicht mich unter
jomooth
@gmx.
ch
oder im
mangostan.
game.
blog

Dort findet ihr auch alle Termine am Rosenbeet in Almaty.

Viele werden mir fehlen, viele nicht.
Ich wünsche aber allen alles Gute!
Thomas (fisalis... erster User bei Pur)
Gespeichert

Ephe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 674
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Userkehren
« Antwort #1159 am: 14. November 2019, 10:42:41 »

Ich staune:
- Die Betreiber verstossen gegen die Nutzungsbedingungen und eröffnen einen Thread, der den Titel eines Users trägt...
- In bester Stasimanier wird während 13 Jahren eine Akte über diesen User angelegt
- Plötzlich überfällt einen Müdigkeit, wenn es darum geht, einen nicht ganz astreinen Post zu moderieren, dann lieber gleich den ganzen User endgültig loswerden

Wie ihr allerdings grad seht, gibt es Möglichkeiten, einen "endgültigen Ausschluss" (kurzfristig) zu sabotieren.

Wer mag erreicht mich unter
jomooth
@gmx.
ch
oder im
mangostan.
game.
blog

Dort findet ihr auch alle Termine am Rosenbeet in Almaty.

Viele werden mir fehlen, viele nicht.
Ich wünsche aber allen alles Gute!
Thomas (fisalis... erster User bei Pur)

Was soll der Quatsch?
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4694
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1160 am: 14. November 2019, 20:13:42 »

Salü Ephe

Vergiss es bzw "let it be" wie die Beatles sangen.

Anderes gesagt: Freue dich am Herbstlaub

Grüsse Natternkopf
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6991
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1161 am: 14. November 2019, 20:38:49 »

Gerade mit gut 500m² Laubrechen fertig geworden. Der neue Laubbesen ist Gold wert, um mal den Kopf frei zu kriegen.

Die Hälfte vom Laub kam über den demletzt gesicherten Stammabschnitt von der letzten Baumfällung: eine wie gemalte Baumhöhle, umgelegt ein Meter lang und innendrin genug Platz für 5 Igel. Drumrum ein paar Kubik Ahornlaub. Ich hoffe sie nehmen das Angebot an.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2164
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1162 am: 16. November 2019, 10:12:50 »

Als akribische Laubsammlerin hab ich eine Frage an euch:
wenn ich Ahornsamen mit auf den Laubkomposthaufen bringe, keimen dann beim Ausbringen des Komposts oder gehen die bei der Umwandlung im Komposthaufen ein?
Gespeichert
Ciao
Helga

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6991
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1163 am: 16. November 2019, 10:23:17 »

Die meisten gehen ein. Von einer Schubkarre Ahornsamen hat man vielleicht ein paar wenige Dutzend Sämlinge im Beet, die lassen sich im jungen Stadium aber unheimlich gut rupfen.
Ansonsten den Kompost auf dem Rasen verteilen. Einmal mit dem Mäher drüber und Ahorn ist weg.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2164
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1164 am: 16. November 2019, 16:41:40 »

super, danke!  :D
Gespeichert
Ciao
Helga

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18655
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1165 am: 16. November 2019, 16:54:19 »

Während der Nachbar penibel jedes Blättchen vom Rasen saugt, viel Lärm um nichts, denn Bäume hat er gar nicht ....



Hundi hat seit letztem Jahr eine schwere Phyllophobie, Dana betritt den laubbedeckten Rasen nicht, obwohl ich so gerne ein Foto machen würde, sie harmoniert nämlich farblich sehr mit dem Laubteppich  ::) ;D
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4694
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1166 am: 16. November 2019, 17:10:04 »

300 Liter abholen können.  ;D
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Bufo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1035
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1167 am: 16. November 2019, 17:54:08 »

Heute habe ich einen sehr kreativen Hausbesitzer und Hobbyhandwerker gesehen. Leider war ich mit dem Auto unterwegs und viel zu schnell vorbei.

An einem alten Staubsauger war ein Gurt angebracht. So konnte er ihn sich bequem über die Schulter hängen.
Der ehemalige Handgriff (Auspuff) war mittels des Saugrohres verlängert und die Saugseite war jetzt ganz kurz. So schwenkte der Herr Mutterns alten Staubsauger quasi verkehrtherum über den Fußweg.
Viel Bewegung habe ich allerdings nicht im nassen Laub gesehen.  ;D

Immerhin hat er sich einen Kreativpreis verdient und zusätzlich recourcenschonend Upcycling betrieben.  ;D
Gespeichert
Beste Grüße Bufo

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6991
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1168 am: 16. November 2019, 21:18:30 »

Aber wenn das Ding nen Stecker braucht?

Heute wieder 3 Schubkarren Ahornlaub vom Spielplatz geklaut. Es war schon dunkel. Sieht man aber so wunderbar dieses gelb, Stirnlampe war nicht nötig.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Bufo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1035
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1169 am: 16. November 2019, 21:27:28 »

Aber wenn das Ding nen Stecker braucht?

Das ist vor der Haustür keine große Herausforderung.  ;)
Gespeichert
Beste Grüße Bufo
Seiten: 1 ... 76 77 [78] 79 80 ... 83   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de