Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Fäule, Feuchtigkeit oder feiner Humor bringen immer wieder Leben hervor. (Joachim Ringelnatz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. Februar 2024, 19:30:20
Erweiterte Suche  
News: Fäule, Feuchtigkeit oder feiner Humor bringen immer wieder Leben hervor. (Joachim Ringelnatz)

Neuigkeiten:

|28|11| Schmutzige Fensterscheiben sind gelebter Singvogelschutz! (anonymes Zitat)

Seiten: 1 ... 95 96 [97] 98   nach unten

Autor Thema: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren  (Gelesen 252914 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16307
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1440 am: 23. November 2022, 17:11:14 »

Apfel verliert eh sehr spät sein Laub. Wenn er nach kräftigem Schnitt noch zu sehr im Wuchs ist, noch später. Im Extremfall bei vergewaltigten Bäumen hängt es hier bis in den Januar rein.

Hier haben sie Montag einiges verloren, nachdem am Wochenende ja mancherorts Wintereinbruch war. Gestern dann aber doch wieder so gut wie nichts. Das wird sich mit den Äpfeln noch etwas hinziehen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2504
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1441 am: 23. November 2022, 17:15:11 »

Nach der zweiten frostigen Nacht lag Walnusslaub deckend auf der Wiese. Jetzt trödelt sich das weiter so hin.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20988
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1442 am: 23. November 2022, 17:20:43 »

Mir war das mit dem Apfel noch nie so bewusst aufgefallen. Ich pflücke immer das Laub für die Karnickel, die mögen das. Ist sozusagen der Herbstsalat ;D, Quitte hängt auch noch voll, und die gut mit Wasser versorgten Großbäume in der Nähe des Flüsschens eben auch Ulme, Schwarzerlen, Birke

Walnuss ist zuverlässig ab nach so viel Frost.. liegt wie Leder auf der Wiese....
Gespeichert

Veilchen-im-Moose

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1771
  • Schwerte/Ruhr Winterhärtezone 7b
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1443 am: 23. November 2022, 17:23:13 »

Unglaublich lange braucht in diesem Jahre die große Hängebuche am Teich, um sich zu entblättern. Ich bin seit Wochen dort immer mal wieder am Laub kehren und aus dem Teich fischen. Bei stürmischerem Wetter kamen die Blätter in größeren Mengen vom Baum. Aber jetzt ist es seit Tagen windstill und die Zweige im Zentrum der Krone tragen immer noch Laub. Eigentlich scheint sich der Anblick seitdem überhaupt nicht mehr zu ändern. Jedes Gartenjahr ist anders.
Gespeichert
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Henri Matisse

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2792
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1444 am: 23. November 2022, 17:23:37 »

Hier fällt im Moment jeden Tag gerade so viel, dass ich einmal den ganzen Garten absammelt muss.
Macht pro Tag 1m³.
Abends bzw. Nachts regnet es dann, so dass der Papp schön pappt.
Gespeichert
"The flowers of spring are winter's dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Blush

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2504
  • Süd-Westliches Mecklenburg, Klimazone 7a/b
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1445 am: 23. November 2022, 17:31:11 »

Bei einem Kubik pro Tag lohnt es sich richtig, phyllophob zu sein.  ;)

Quitte ist hier auch noch schön grün.
Gespeichert
"Der andere könnte recht haben."
        Frei nach Frank Elster

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2792
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1446 am: 23. November 2022, 17:35:36 »

Ich mag aber nicht mehr. :(
Gespeichert
"The flowers of spring are winter's dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21691
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1447 am: 23. November 2022, 17:51:57 »

Das kann ich gut verstehen, hast Du schon mal ein Foto Deines Waldes gezeigt?  Oder ist es doch ein Garten?

Ich mag auch nicht mehr. Heute habe ich den Südteil des Rasens gerecht, dieses Wort habe ich mein Leben lang nie gebraucht, wusste nicht mal, dass es tatsächlich ein echtes deutsches Verb ist, heute ist Premiere.  Es ist erst das zweite Mal, dass ich das Laub vom Rasen entferne, erst rechen, dann mit dem Puster pusten, denn ganz sauberes rechen ist zu anstrengend. Es waren 5 Speiskübel voll, die ich im Hintergrund des Gartens verteilt habe ohne vorheriges häckseln. Es ist aber noch viel Laub oben auf dem Amberbaum und der Parrotia. Vor etwa 2 Wochen erste Reinigung mit dem Laubbesen, am nächsten Tag dann - statt pusten - mit dem Rasenmäher den Rest entfernen und gleichzeitig häckseln. Jetzt ist es zu nass dazu.  Die Westseite ist noch ungeräumt, die Nordseite hat nicht viel Laub, die Ostseite ist die Einfahrt und kommt auch noch ein paar Mal dran, denn sie muss das Amberlaub aufnehmen.
Gespeichert

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2792
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1448 am: 23. November 2022, 21:20:18 »

Ich wohne einfach nur in einer Platanenallee, mit richtig alten Bäumen und im Garten sind 2 sehr große alte Walnussbäume.
Und leider weht der Wind das Straßenbaumlaub fast ausschließlich in unsere Einfahrt.
Gespeichert
"The flowers of spring are winter's dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7300
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1449 am: 23. November 2022, 21:56:07 »

Kriege es nicht geliefert.
Ich "muss" das Laub beim Quartier Nachbarn holen.  ;)
Und leider weht der Wind das Straßenbaumlaub fast ausschließlich in unsere Einfahrt.
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21691
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1450 am: 23. November 2022, 21:59:21 »

Bei mir weht der Wind das Laub einer Eiche, die an der Straße steht, fast komplett in den Garten.

Hier im thread habe ich gelernt, dass Platanen und Walnüsse schlimmes, schlecht verrottendes Laub haben.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16307
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1451 am: 23. November 2022, 22:07:14 »

Bisschen Rasenschnitt unterheben, dann gibts das trotzdem eine gute Mischung.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7300
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1452 am: 23. November 2022, 22:08:00 »

Isso

Danke thuja thujon

PS:
Schlimmes Laub gibt es nicht;)
« Letzte Änderung: 23. November 2022, 22:11:19 von Natternkopf »
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2792
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1453 am: 23. November 2022, 22:10:12 »

Und wo krieg ich den Rasenschnitt für die Menge Platanen- und Walnusslaub her?
Gespeichert
"The flowers of spring are winter's dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16307
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Autumnale Phyllophobie oder der Zwang zum Laubkehren
« Antwort #1454 am: 23. November 2022, 22:47:42 »

Den kannst du auch noch nächstes Frühjahr untermischen, wenn dein Rasen oder der der Nachbarn so viel hergibt.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 95 96 [97] 98   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de