Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. August 2022, 23:41:53
Erweiterte Suche  
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Neuigkeiten:

|21|3| Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. ( chlflowers in einem Epimediumthread)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 12   nach unten

Autor Thema: Quittenbaum  (Gelesen 19407 mal)

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2056
Re:Quittenbaum
« Antwort #15 am: 04. April 2015, 17:15:44 »

Der Bruder einer ehemaligen türkischen Kollegin isst unsere gängigen Quitten roh.

Seit drei Jahren habe ich die Vranja, die kann man angeblich auch roh essen.
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23822
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Quittenbaum
« Antwort #16 am: 04. April 2015, 17:50:00 »

Man kann alle roh essen!

Die Quitte bzw. viele Sorten bilden in unserem Klima jedoch viele Steinzellen, welche den Genuss etwas stören.
Manche sind weicher, manche härter. Manche haben sehr viel Säure. Aber essen kann man die schon.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3780
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re:Quittenbaum
« Antwort #17 am: 06. April 2015, 15:59:35 »

Was mich interessieren würde:

Wenn man Birne auf Quitte veredeln kann, geht dann auch umgekehrt?
Insbesondere Quitte auf Pyrodwarf?
Gespeichert
Cum tacent, consentiunt.

Audiatur et altera pars!

Blauaugenwels

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
Re:Quittenbaum
« Antwort #18 am: 06. April 2015, 16:21:39 »

Nein, Quitte auf Birnenunterlage klappt nicht. Die Kombination ist nicht langfristig lebensfähig.
Gespeichert

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5064
  • Westthüringen / 380 m / Klimazone 6b
Re:Quittenbaum
« Antwort #19 am: 06. April 2015, 17:22:25 »

Helft mir bitte:
Eine frühere Studienkollegin meiner Gattin hat einen Quittenbaum in ihrem Garten stehen (südliches Rand-Berlin, künftig stark BER-geschädigt). Sie hat uns etliche Früchte mitgegeben, aus denen ein herrliches Gelee wurde. Bekannt ist lediglich, dass es sich um eine Birnen-Quitte handeln soll, aber welche Sorte? Nach Möglichkeit soll hier im Thüringischen bald auch mindestens eine stehen. Könnt Ihr helfen?
Gespeichert

Bienchen99

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10893
  • Wildeshauser Geest, 37m ü. NN, 7b
Re:Quittenbaum
« Antwort #20 am: 06. April 2015, 18:18:50 »

ich denk, das ist so schwer zu beantworten

Birnenquitte ist das wohl, aber welche Sorte?
Gespeichert

b-hoernchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3780
  • Oberbayerischer Alpenrand, 480m ü. NN.
Re:Quittenbaum
« Antwort #21 am: 06. April 2015, 18:32:47 »

Nein, Quitte auf Birnenunterlage klappt nicht. Die Kombination ist nicht langfristig lebensfähig.

Danke für die Info, Blauaugenwels!

Die Sorte Cydora Robusta soll ja in einem Reiserschnittgarten hier in Süddeutschland falsch ausgeschildert gewesen sein. Das erklärt auch, warum Bekannte ihre "Robustas" durch Feuerbrand verloren haben.

Weiß jemand, ob das Problem mittlerweile behoben ist und man "echte C. Robusta" bekommt, wenn man welche bestellt?
Gespeichert
Cum tacent, consentiunt.

Audiatur et altera pars!

Blauaugenwels

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1339
Re:Quittenbaum
« Antwort #22 am: 06. April 2015, 18:40:01 »

Bekannt ist lediglich, dass es sich um eine Birnen-Quitte handeln soll, aber welche Sorte?
Die Bestimmung dürfte in Deutschland nur einer kleinen Hand voll Leuten gelingen - und dann auch nicht von Bildern her, sondern von Früchten und Blättern.

Wenn es dieselbe Sorte sein soll, dann hilft nur veredeln (lassen).
Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2056
Re:Quittenbaum
« Antwort #23 am: 06. April 2015, 19:27:03 »

Nun ja, die Reifezeit ist vielleicht auch ein Hinweis. Ich habe zwei verschiedene Birnenquitten, die Vranja ist Anfang Oktober reif, die portugiesische Birnenquitte erst Anfang November.
Gespeichert

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5064
  • Westthüringen / 380 m / Klimazone 6b
Re:Quittenbaum
« Antwort #24 am: 06. April 2015, 20:23:01 »

Außer zwei Fotos existiert leider nur noch das Gelee, abgesehen vom Baum in Preußen, der evtl. für Reißer zur Verfügung stünde. Aber soweit will ich nach Möglichkeit nicht gehen.

"Vranja" wäre schon mal ein guter Anhaltspunkt, denn wir haben die Früchte Anfang Oktober mit nach Hause genommen. Ich werde hier in der nahe gelegene Baumschule nachforschen.

Danke für die Tipps.

Gespeichert

Thüringer

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5064
  • Westthüringen / 380 m / Klimazone 6b
Re:Quittenbaum
« Antwort #25 am: 10. April 2015, 13:09:28 »

Damit der energische Wunsch einer einzelnen Dame endlich erfüllt werden konnte, hat gestern hier "Robusta" Einzug gehalten. Diese Sorte wurde in der hiesigen Baumschule selbst vermehrt, was für mich dann meist das ausschlaggebende Kaufargument ist.
Gespeichert

Re-Mark

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1862
  • Ich brauche mehr Platz...!
Re:Quittenbaum
« Antwort #26 am: 10. April 2015, 23:16:16 »

Hi,

Nun ja, die Reifezeit ist vielleicht auch ein Hinweis. Ich habe zwei verschiedene Birnenquitten, die Vranja ist Anfang Oktober reif, die portugiesische Birnenquitte erst Anfang November.

Ich habe zwei 'Portugiesische Birnenquitten', aber die Früchte sind dermaßen unterschiedlich...
Anfang November müssen die beide längst abgeerntet sein, sonst hat die Fleischbräune alle Früchte ungenießbar gemacht. >:(

...und im Garten meines Großvaters war die 'Portugieser' nochmal anders. Ich weiß nicht, ob die Bäume in den Baumschulen so oft falsch ausgezeichnet sind, ob es am Standort und Boden liegt, ob Virosen o.ä. mit eine Rolle spielen (die Früchte des einen Baumes sind ziemlich bucklig), oder ob die 'Portugieser' zeitweise eher als Sammelbegriff für diverse Birnenquitten verwendet wurde.

Viele Grüße,
Robert


Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2056
Re:Quittenbaum
« Antwort #27 am: 11. April 2015, 11:58:21 »

Das ist interessant mit den verschiedenen portugiesischen Birnenquitten.

Die Vranja, die ich vor drei Jahren gekauft habe, war ein ca. 1m hohes Stämmchen, so im Format von einem Rosenstämmchen. Ich kannte Quitten bis dahin nur strauchförmig. Aber ich war froh, die Sorte zu bekommen.

Dieses Bäumchen hat in den letzten zwei Jahren kaum Wachstum in der Krone gezeigt, aber viele Früchte bekommen, die ich auch noch ausgedünnt habe, damit das Bäumchen wächst.

Jetzt kommen unten am Stamm dicke Knospen, das Bäumchen will wohl zum Strauch werden.
Soviel zum Thema Baum.
Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3147
Re:Quittenbaum
« Antwort #28 am: 11. April 2015, 12:02:34 »

Das fränkische Quittenprojekt hat die Internetseite aktualisiert, diverse Quittensorten sind mit Bild zu sehen.
Gespeichert
Nix da!⁸

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 843
Re:Quittenbaum
« Antwort #29 am: 11. April 2015, 13:22:46 »

Dieses Bäumchen hat in den letzten zwei Jahren kaum Wachstum in der Krone gezeigt

Jetzt kommen unten am Stamm dicke Knospen, das Bäumchen will wohl zum Strauch werden.

Hm.
Zum ersten Punkt: möglicherweise ist der Saftstrom behindert.
Zum zweiten Punkt: Sollten die Austriebe ganz weit unten sein, gehören sie zur Unterlage.
Womöglich ist da was mit der Veredlungsstelle nicht so ganz in Ordnung.
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de