Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. April 2024, 03:12:48
Erweiterte Suche  
News: Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)

Neuigkeiten:

|23|12|Ich habe gefühlt (und vielleicht auch real) hunderte von Efeusämlingen gezogen. Dabei habe ich voller Freude festgestellt, dass die Ameisen gute Arbeit geleistet haben und Cyclamensamen verteilt haben.  :D (oile)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Gartengeräte - Pflege  (Gelesen 7351 mal)

berta

  • Gast
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #30 am: 21. November 2006, 19:56:28 »

jetzt seh ich erst, daß nach der entsorgung des ölkübels gefragt wurde:
ich entsorge ihn gar nicht, ich denke, daß er im idealfall vererbt wird. ;) er wird ja weder schmutzig noch kaputt.

im schlimmsten fall wird er zur problemstoffsammelstelle gebracht.

lg.b.
Gespeichert

callis

  • Gast
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #31 am: 21. November 2006, 21:20:42 »

Wie, berta, der Sandkübel wird nicht schmutzig?
Steckst du immer nur ganz sauber abgewaschene Geräte darein und einen Deckel hat er auch?
Gespeichert

Moniis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 413
  • LG, Moniis
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #32 am: 21. November 2006, 21:38:30 »

Hallo liebe Berta,

das mit dem Öl-Sand-Gemisch im Kübel hört sich einfach und gut an. Faul wie ich bin, pflege ich meine Gartengeräte (bis auf die Schere) gar nicht. Sind überwiegend auch nur die buntlackierten Dinger - weiß nicht mehr genau, wie fars sie genannt hat ;D.
 
Allerdings habe ich mir jetzt einen Vollmetallspaten von fiskars geleistet, weil ich in meinem lehmig-tonigen Boden schon 3 Spatenstiele aus Holz gekillt habe. Jetzt habe ich den guten Vorsatz, den neuen Spaten zu pflegen. :)

Wenn ich also einen Kübel nehme, diesen mit Sand fülle: wieviel Öl muß ich hineingiessen ???

LG, Moniis
Gespeichert

berta

  • Gast
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #33 am: 21. November 2006, 22:22:18 »

aaaaalso:
schmutzig wird der sand nicht (sonderlich), da ich die geräte nur 1 - 2mal im jahr im kübel öle und daher die trockenen und halbwegs sauberen schaufeln hineingesteckt werden. sie einmal im jahr von der erde zu säubern ist ja nicht mühsam.
auch die holzstiele lasse ich 1mal im jahr ein, dazu nehme ich entweder öl vom braten oder fett irgendwelcher art, das nicht mehr gut ist.
und die frage, wieviel öl in den sand gegossen werden muß ....da probierst du halt, ich weiß es auch nicht so genau.
begonnen hab ich mit einem halben liter altöl, sand umrühren, schaufel reinstecken, öfter wiederholen und schauen, ob die schaufel schon ölig ist.
das wars dann, damit ist die pflege beendet, die schaufeln hebe ich nur unter dach auf, ich trag sie nicht in einen geschlossenen raum.
gutes gelingen!
lg.b.
Gespeichert

Moniis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 413
  • LG, Moniis
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #34 am: 21. November 2006, 22:57:33 »

Danke Berta,
jetzt kann ich es mir besser vorstellen. :)
LG, Moniis
Gespeichert

berta

  • Gast
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #35 am: 21. November 2006, 23:00:33 »

gern :)
lg.b.
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7732
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #36 am: 21. November 2006, 23:35:11 »

Hallo, Max,

... das alles lohnt nur bei schönen werkzeugen ... der buntlackierte gardena/wolf-schund braucht und bekommt keine pflege.
stimmt, die Buntlackierten sind keine Mühe wert. "Schöne Werkzeuge" aber unbedingt. Einfach, weil sie gut funktionieren, weil sie gut in der Hand liegen, perfekt ausbalanciert, nicht unnötig schwer, ergonomisch passend zu individuellen Bedürfnissen. Was das im Gartenalltag bedeutet, davon kann ich inzwischen ein Lied mit vielen Strophen singen: Ich hab' jede Menge Buntlackiertes und Discounter-Zeug hinter mich gebracht, bis ich endlich die für mich persönlich idealen Geräte fand. Die machen mir jetzt die Arbeit entscheidend angenehmer. Und ich hüte sie, um sie nicht mehr hergeben zu müssen ;D. So ähnlich wie die jahrelang eingeschriebene Füllhalterfeder. Oder (hallo, Callis! :D) den in Gewichtsverteilung und Elastizität genau für mich passend ausgewählten Bratschenbogen.

Und da ist noch was: Richtig gutes Werkzeug nötigt mir Respekt ab. Weil da jemand Kopf, Hand und Herz angestrengt hat für die Herstellung - das abendliche schnelle Schlauch-Ritual ist für mich auch immer eine kleine Verbeugung vor kunstreichen Werkzeugmachern.

Sentimental? Kann sein. Aber darf ja ruhig sein ;)...

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
"Eine Gruppe von ökologischen Hühnern beschloss, jenes Huhn zu verbannen, das goldene Eier legte, weil Gold nicht biologisch abbaubar sei." Aus: Luigi Malerba, "Die nachdenklichen Hühner", Nr. 137

"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein." (NICHT von Kurt Tucholsky)

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8331
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #37 am: 21. November 2006, 23:42:44 »

@querkopf,
falls du mal ersatz brauchst:dieda
machen gute werkzeuge. in südwestdeutschland gibt es sie bei raiffeisen, nicht etwa bei manufactum oder anderen boutiquen. sie sind auch preis-werter als gardena/wolf und co.
« Letzte Änderung: 21. November 2006, 23:43:39 von max. »
Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7732
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #38 am: 22. November 2006, 00:14:34 »

Hallo, Max,

das sagt mir was, von dort habe ich ein, zwei herrlich stabile Kleingeräte. Aber ich wusste nicht, welche Formenvielfalt dort gemacht wird - danke für den Link :)! Wenn meine Spatengabel mal den Geist aufgibt (ist derzeit die einzige Ersatzkandidatin, toitoitoi), werde ich mich da umsehen.

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
"Eine Gruppe von ökologischen Hühnern beschloss, jenes Huhn zu verbannen, das goldene Eier legte, weil Gold nicht biologisch abbaubar sei." Aus: Luigi Malerba, "Die nachdenklichen Hühner", Nr. 137

"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein." (NICHT von Kurt Tucholsky)

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8920
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #39 am: 22. November 2006, 09:10:53 »

danke, max.

lg, brigitte
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

callis

  • Gast
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #40 am: 22. November 2006, 10:39:49 »

ich auch danke, max :D
Gespeichert

SouthernBelle

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2736
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #41 am: 22. November 2006, 17:49:52 »

Wenn man unseren Klei nicht gleich entfernt, geht er nie mehr ab.
Abspuelen mit Wasser ist ne langwierige Sauerei.
Ich hab nach langem Rumprobieren jetzt so ein keilfoermige Holzstueck, mit dem ich die Erde abstreife, der feine Rest geht in die Gartenschuerze. Die wird regelmaessig nach dem Trocknen durch kraeftiges Schlagen entbroeckelt...
Winterpause gibts hier praktisch nicht, also oele ich auch nix ein. Saegen und Schneidgeraete werden gleich mit einem Lappen von Pflanzensaft gereinigt und liegen immer trocken und etwas waermer im hinteren Gang des Hauses.
Gespeichert
Gruesse

callis

  • Gast
Re:Gartengeräte - Pflege
« Antwort #42 am: 22. November 2006, 18:10:57 »

Zitat
Abspuelen mit Wasser ist ne langwierige Sauerei.
bei Lehm auch. Zum Ende der Saison stelle ich die Geräte (manchmal ::)) in einen Eimer mit Wasser und bearbeite sie mit einer groben Bürste ('ne Schürze könnte ich dabei auch gebrauchen, hab aber keine, weil ich Schürzen hasse). Hinterher gieße ich nochmal sauberes Wasser drüber und wische sie mit alten Putzlumpen, die ich immer aus ausgedienten Handtüchern mache, ab.
Dieses Jahr sollen sie dann noch eine Nachbehandlung mit Olivenöl kriegen, weil ich noch eine alte Aldi-Flasche rumstehen habe ;).
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de