Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. Juni 2024, 15:00:10
Erweiterte Suche  
News: Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)

Neuigkeiten:

|20|1|Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung. (neo)

Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach unten

Autor Thema: Ypsilandra, Heloniopsis, Helonias  (Gelesen 15151 mal)

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18886
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re:Ypsilandra, Heloniopsis, Helonias
« Antwort #75 am: 28. Mai 2022, 12:28:52 »

Eine Pflanze aus der Abteilung Winzling: Heloniopsis kawanoi

steht die kleine Heloniopsis in einem torfbeet?

so blühte meine Heloniopsis orientalis noch letztes jahr + hatte dann auch weitere rosetten gebildet. heuer bei der trockenheit rührte sich nichts. bei leichtem zug gleich alle rosetten in der hand gehabt. alles außer eine bodenplatte an der noch die blätter hingen war weg. :P auf anraten von axel habe ich sie in mein moorbeet gesetzt. die wollen's offenbar viel feuchter. axel brachte auch blätter einer anderen Heloniopsis orientalis mit + einfach in den feuchten torf gesteckt. die sollen sich so leicht vermehren lassen. werde berichten.



Heloniopsis orientalis



Nach regelmäßigen Boraxgaben ist Heloniopsis dauerhaft in die langstielige Form mutiert.

Auf den schwimmenden Inseln mit dauerhafter Feuchtigkeit im Substrat, hat sich die Pflanze dieses Jahr sogar entschlossen Samen zu bilden. Sie ist also vermutlich auch noch selbstfruchtbar. Die Samen sehen aus wie die von Helonias, nur die Menge ist deutlich geringer, da nicht so eine Menge Einzelblüten wie bei Helonias erzeugt werden.

Leider sind mir die meisten schon an Ort und Stelle ausgefallen. Mal sehen wo die überall dann auftauchen.
« Letzte Änderung: 31. Mai 2022, 07:24:11 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

FromHolland

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 300
Re: Ypsilandra, Heloniopsis, Helonias
« Antwort #76 am: 03. September 2023, 14:32:05 »

Hat jemand erfolg gehabt mit Blatt vermehrung von Ypsilandra?
Ich habe gestern 3 Pflanzen gekauft auf die Börse im Botanischer Garten Utrecht.
Da hörte ich das das mit Blattableger ging.

Ich hatte schon erfolg mit Blattvermehrung von Lachenalia  Eucomis und Begonia aber möchte wissen ob etwas speizialles gemacht werden sollte mit Ypsilandra.
Gespeichert

FromHolland

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 300
Re: Ypsilandra, Heloniopsis, Helonias
« Antwort #77 am: 18. Mai 2024, 09:11:52 »

Update....
Anscheinend geht das sehr einfach über Blattvermehrung.
Gespeichert

FromHolland

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 300
Re: Ypsilandra, Heloniopsis, Helonias
« Antwort #78 am: 18. Mai 2024, 09:13:59 »

Auch an die Spitze der Blätter kommen Jungpflanzen.

Dazu habe ich überhaupt nichst spezialles gemacht.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de