Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Februar 2024, 00:30:30
Erweiterte Suche  
News: Generationen reden verschieden und handeln gleich. (Carl Ludwig von Haller)

Neuigkeiten:

|20|2|Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)

Seiten: 1 ... 53 54 [55] 56 57 ... 64   nach unten

Autor Thema: Akelei - Aquilegia  (Gelesen 71924 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20500
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #810 am: 22. Mai 2023, 07:56:29 »

Ein paar Tage nicht reingeschaut und jetzt sitz ich hier mit offenem Mund...was ihr alles zeigt, unglaublich!
Hier blüht außer den Lilafarbenen inzwischen auch 'Nora Barlow', die ist dieses Jahr riesig...Außerdem konnte ich nicht widerstehen und hab jetzt 'Ruby Port' geordert. Genau die Farbe und die Blütezeit würden perfekt in das gelb-rote Beet passen. Ich bin gespannt.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5378
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #811 am: 22. Mai 2023, 19:23:03 »

Hier wachsen Akeleien- überall - wo sie möchten. Aber nur einfache Blackbox-Typen.

 
Gespeichert
Der schönste Garten ist der, der kurz vor dem Verwildern steht.
Dr. med. Daniel Gottlob Moritz Schreber (1808-1861)

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13592
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #812 am: 22. Mai 2023, 19:39:26 »

@Chica: Lustig, ein ganz ähnliches Bild wie Du habe ich gestern auch gemacht, mit einer hübschen Abstufung verschiedener Rot- und Rosatöne:



Und mittlerweile mischen wohl auch die langspornigen Exemplare, welche ich einst mal gekauft hatte, munter mit im Genpool:





Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10069
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #813 am: 22. Mai 2023, 21:55:19 »

Die grazile Semiaquilegia ecalcarata


Die mag ich


schwierig zu fotografieren, da hat sich die grazile eingekreuzt,
ein Schweben......

Gespeichert
Gruß Arthur

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7505
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #814 am: 22. Mai 2023, 22:15:18 »

 muss mal gucken, ob die S.e. noch da ist, die hält hier nie lange durch ...
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13592
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #815 am: 22. Mai 2023, 22:53:41 »

Von Semiaquilegia ecalcarata habe ich noch nie etwas gehört, sehr interessant! :D

Meine dunkelrote langspornige ist heute aufgeblüht, die sieht schon recht schick aus:



Rüschen scheinen im Moment "in" zu sein, bei Schwertlilien, Taglilien und Co. gruselt mich sowas ja, aber Akeleien dürfen so aussehen. Hier ein Exemplar mit lila Fliederton:



Knallig blau-weiß mit Rüschen gibt's auch, die könnten direkt beim nächsten Oktoberfest auftreten. ;)



Und schließlich noch eine ganz edle, fast weiße, mit einem Hauch Lila und dunklen Tupfen an den Spornspitzen:

Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10069
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #816 am: 23. Mai 2023, 04:23:40 »






Niedrig, mit rel. großen, flattrigen Blüten


Gespeichert
Gruß Arthur

Kürbisprinzessin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 444
  • Dresdner Kleingartenliebhaberin
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #817 am: 23. Mai 2023, 13:49:44 »

Ein Plan für die Zukunft: Ein ganzes kleines Beet voll mit langspornigen Akelei anlegen  ;)
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10069
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #818 am: 23. Mai 2023, 19:59:59 »

Das würde ich überdenken.
Je länger der Sporn, desto kürzer das Leben.
Gespeichert
Gruß Arthur

Kürbisprinzessin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 444
  • Dresdner Kleingartenliebhaberin
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #819 am: 23. Mai 2023, 20:02:24 »

Das würde ich überdenken.
Je länger der Sporn, desto kürzer das Leben.

Ja ich weiß! So doof, oder? Und grad die schönen langgespornten sind so kleine Pflänzchen... Im Vergleich dazu diese riesigen A. vulgaris....
Ich dachte mir, mit einem extra Beet können sie sich genau dort ständig neu aussamen und es bleibt ein stabiler Bestand erhalten ;)
Gespeichert

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9313
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #820 am: 23. Mai 2023, 20:34:36 »


Stichwort langspornig: 'Maxi' ;D
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10069
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #821 am: 23. Mai 2023, 20:42:14 »

".......ständig neu aussamen und es bleibt ein stabiler Bestand erhalten ......"
Kann gut sein. Ein paar Jahre halten sie meist durch.
Gespeichert
Gruß Arthur

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7505
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #822 am: 23. Mai 2023, 20:51:27 »

Meine gelbe ist sicher an die 10 Jahre auf dem Buckel, wurde in einem Jahr zweimal von Raupen bis auf den Boden runtergesäbelt. Der letzte Sommer war nicht so gut und sie ist deutlich kleiner geworden, war davor riesig. Sie mögen es wohl kühler, meine steht im hellen Halbschatten an einer großen Wasserschale, vielleicht hält sie deswegen schon so lange durch.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7505
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #823 am: 24. Mai 2023, 20:58:22 »

schlichte gleichmäßige vulgaris-Formen - die kräftig rosafarbene leuchtet förmlich in der Mitte

Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7505
  • Hamburg, 8a, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Akelei - Aquilegia
« Antwort #824 am: 26. Mai 2023, 10:49:53 »

ein blasses Kind von kräftig (rot)gelben langspornigen Pflanzen, daran ist vermutlich eine weiße A. vulgaris in der Nähe 'schuldig'. Die Farben erinnern mich an Eiscreme :D. Sie wird aus der Sonne in einen schattigen Bereich umziehen müssen.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2023, 00:40:48 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
The good news is: there is no hope for mankind
The bad news: no WALL-E to clean up behind us
Seiten: 1 ... 53 54 [55] 56 57 ... 64   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de