Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Dezember 2020, 13:05:51
Erweiterte Suche  
News: Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)

Neuigkeiten:

|15|7|Das Merkmal des Gärtners: Der Backstein, den du ihm morgens in den Nacken gelegt hast, liegt da abends noch... (Floris)

Seiten: [1] 2 3 ... 8   nach unten

Autor Thema: Lieblingstomate 2006  (Gelesen 12110 mal)

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Lieblingstomate 2006
« am: 09. Januar 2007, 11:28:39 »

Ich möchte mich gerne noch ein bisschen umhören nach den allerbesten Tomatensorten. ;)
Die beste Tomate war für mich in der letzten Saison die Teardrop.
Sie ist reichtragend, süss und würzig, festfleischig und lagerbar, platzt nicht. Einziger Nachteil vielleicht dass sie etwas später reift.
Teardrop möchte ich immer wieder im Garten haben.
Was waren denn eure Favoriten?
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

agathe

  • Gast
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #1 am: 09. Januar 2007, 11:34:26 »

  tschio-tschio-san - lang- + reichtragend, aromatisch, gute färbung (lachs mit grüngestreifter kappe)
  paprikaförmige - eine wirklich wohlschmeckende + zartschmelzende fleischtomate, leider ein bisschen schwach im ertrag
Gespeichert

Jindanasan

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 996
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #2 am: 09. Januar 2007, 11:35:23 »

Hallo Feder,
mein absoluter Favorit war letztes Jahr die Sungold Absaat.Supersüß und saftig. Wir haben die meisten gleich im Garten an Ort und Stelle verspeist.Broad Ripple Yellow fand ich auch sehr lecker und auch schön.
Gespeichert
Ich liebe Tomaten.

Gart.

  • Gast
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #3 am: 09. Januar 2007, 11:36:22 »

San Marzanos sind halt praktisch. Kein Schleim. Und bei genügend Sonne auch Aroma.
Gespeichert

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #4 am: 09. Januar 2007, 11:37:39 »

@Gart: Schleim?! Meinst du damit vielleicht saftige Tomaten? :o

@Jindanasan: Beschreibe bitte die Broad Ripple Yellow ein bisschen, die gibt es im Bohl Buch nicht.
« Letzte Änderung: 09. Januar 2007, 11:42:01 von Feder »
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

Gart.

  • Gast
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #5 am: 09. Januar 2007, 11:42:10 »

Na ja, der "Saft" von Tomaten ist ja oft so eklig gelartig. Nicht so bei Pelati.
Gespeichert

Feder

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4047
  • Liebe Grüsse Maria
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #6 am: 09. Januar 2007, 11:52:11 »

@Gart: Wenn du saftig weiche Tomaten nicht so magst kommen dir sicher Sorten die als "festfleischig" beschrieben werden entgegen. Da gibt es welche mit sehr gutem Geschmack, z.B. eben die Teardrop oder die Wintertomate. Die sind auch nicht auf Hitze angewiesen um gut zu schmecken.
Gespeichert
Das Natürliche bleibt immer gleich. Das Normale ändert sich alle 100 km oder alle paar Jahre.
  Pat Parelli

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11381
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #7 am: 09. Januar 2007, 11:53:27 »

geschmacklich am besten war die black-cherry.

ansonsten hat mir die himbeerrose am besten gefallen.
frühreifend, massenträger, geschmacklich sehr gut, schöne farbe (pink-himbeerfarben) und weil ampeltomate auch platztechnisch die absolute nr. 1.
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Gart.

  • Gast
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #8 am: 09. Januar 2007, 11:53:44 »

Danke, Feder. Werde mal danach stöbern. Beim Loni steht da bestimmt was zu.
Gespeichert

frida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9386
    • Gemüse-Info
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #9 am: 09. Januar 2007, 11:57:38 »

Bei uns geschmacklich am beliebtesten war Black Russian. Cremig, aromatisch, etwas süßlich.



« Letzte Änderung: 09. Januar 2007, 11:57:55 von frida »
Gespeichert
Man soll die Dinge nicht so tragisch nehmen, wie sie sind (Karl Valentin)

Raphanus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2035
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #10 am: 09. Januar 2007, 12:01:32 »

Kann leider keine großen Erfahrungen preis geben, da bei mir die Fäule vor dem Ausreifen zugeschlagen hat...

Die Sweet Million hat als erste und auch als letzte getragen und das in Massen, war supersüß und schön saftig (so mag ich Tomaten)...

Die kommt auch dieses Jahr wieder in den Garten! ;)
Gespeichert
Viele Grüße - Radisanne

pinat

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 987
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #11 am: 09. Januar 2007, 12:41:55 »

Mein Favorit war, wie schon im letzten Jahr die China-Tomate. Ich würde sie ähnlich beschreiben wie Feder die Teardrop beschrieben hat: reichtragend, festfleischig, würzig und vermutlich lagerbar weil feste Schale, wird aber vor einer möglichen Lagerung immer von den Kindern verspeist.
Gespeichert
Viele Grüße
pinat

Ginestra

  • Gast
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #12 am: 09. Januar 2007, 13:53:20 »

Bis jetzt jedes Jahr gelungen ist mir die Cocktailtomate Mexikanischer Honig. Sie ist sicher eine meiner Lieblingssorten. 2006 habe ich es zudem mit dem Dünger bei dieser Sorte sehr gut getroffen. Die versamt sich in unserem Klima sogar selbst. Eine Pflanze die ich versuchsweise stehen gelassen habe, weit weg vom Tomatenstandort 2006 und ohne Witterungschutz, hat einige reife Früchtchen gebracht.

« Letzte Änderung: 09. Januar 2007, 13:56:29 von Essbar? »
Gespeichert

aurora

  • Gast
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #13 am: 09. Januar 2007, 21:16:05 »

mexikanische honig
gelbes birnchen
white currant.

rein geschmacklich.
Gespeichert

hpummer

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
    • Helmuts tomatenundanderes Seiten
Re:Lieblingstomate 2006
« Antwort #14 am: 10. Januar 2007, 06:03:26 »

@Jindanasan: Beschreibe bitte die Broad Ripple Yellow ein bisschen, die gibt es im Bohl Buch nicht.
Broad Ripple Yellow Currant ist in Bohls Buch unter Wildtomate T040 (Seite 22) beschrieben.

Meine persönliche Favoriten 2006 waren
Ananas Noire von der Farbe her nicht einladend, aber außergewöhnlich aromatisch schmelzend mundend
Burracker's Favorite/Kazakh Schalavije (beide Sorten sind voneinander fast nicht unterscheidbar) auch sehr fleischig und saftig, leider etwas groß ca. 500g.
Eine handlichere ähnliche Tomate auch gelb/orange/ rot marmoriert und ähnlich mundend ist Oaxacan Jewel.
Helmut
« Letzte Änderung: 10. Januar 2007, 06:04:06 von hpummer »
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de