Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ist halt ein tolles Forum mit vielen wunderbaren Menschen!  :D :-* ;)  (cornishsnow)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. August 2019, 01:35:02
Erweiterte Suche  
News: Ist halt ein tolles Forum mit vielen wunderbaren Menschen!  :D :-* ;)  (cornishsnow)

Neuigkeiten:

|15|7|Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.  (Marie von Ebner-Eschenbach)

Seiten: 1 ... 120 121 [122] 123 124   nach unten

Autor Thema: Hippeastrum  (Gelesen 195120 mal)

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1141
  • Zone 7a
Re: Hippeastrum
« Antwort #1815 am: 13. Januar 2019, 13:43:18 »

Danke, ich geb's weiter.  :)

Bei einer blieb es natürlich nicht und darum noch eine. Da hat's mich auch erwischt, falsch etikettiert.  ::)
Es sollte Harlequin sein (weißlich mit rotem Rand, gefüllt) und es ist wohl Ballerina.
Gefüllte Blüte in mittelrosa. Höhe Blütentrieb 33 cm, max. Durchmesser 16cm.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Rüttelplatte

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 403
  • Mitten in Lippe Klimazone 7b
Re: Hippeastrum
« Antwort #1816 am: 24. Januar 2019, 16:42:56 »

Mal nur so nebenher gefragt. Vertragen Rittersterne Frost? Ich hatte meine nämlich im Gewächshaus ausgepflanzt und total vergessen, jetzt hatten wir aber -6° und die Zwiebeln sind noch in der Erde.
Gespeichert
Dichten oder Verdichten. das ist hier die Frage!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12222
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Hippeastrum
« Antwort #1817 am: 24. Januar 2019, 17:04:25 »

Kann sein, dass die Matsch sind. Musst Du nachsehen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24535
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Hippeastrum
« Antwort #1818 am: 02. Februar 2019, 11:31:32 »

H. cybister 'Rio Negro'.

Gespeichert
cave cellam!

Nicht jeder Witz gelingt.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1735
  • … häufiger im Off- als im Onlinegarten: 7a, 175 m
Re: Hippeastrum
« Antwort #1819 am: 10. Februar 2019, 15:55:09 »

Bei einer blieb es natürlich nicht und darum noch eine. Da hat's mich auch erwischt, falsch etikettiert.  ::)
Es sollte Harlequin sein (weißlich mit rotem Rand, gefüllt) und es ist wohl Ballerina.
Gefüllte Blüte in mittelrosa. Höhe Blütentrieb 33 cm, max. Durchmesser 16cm.

Hast Du das Exemplar aus einem Gl.b.s-Baumarkt? Mir ist (in demjenigen in Leipzig-Wachau) nämlich das Gleiche passiert. Auf der Resterampe stand eine kleine Palette, etikettiert als 'Kolibri Series – Harlequin'. Einige blühten schon und entsprachen dem Schild. Ich hab' mir unter den noch nicht blühenden ein Exemplar mit schön kräftiger Knospe und auch schon drei gut ausgebildeten Laubblättern ausgesucht. Zu Hause wuchs der Blütenstengel weiter … und wuchs … und wuchs … Bei etwa einem halben Meter entfalteten sich die Blüten dann doch noch – und siehe da, der Harlequin hatte sich auch hier in eine Ballerina verwandelt  ::) Zudem noch in eine nicht mal sonderlich hübsche, sondern irgendwie zerknittert aussehend, aber vielleicht lag das auch daran, daß sich die Knospen erst so spät entfaltet haben. Sie bekommt also noch eine neue Chance  ;)

Ansonsten geht's gerade bei einer relativ kleinen DDR-Uraltsorte, die vom Habitus her an Hippeastrum striatum erinnert, wieder los – die erste blüht schon, drei weitere wollen nachziehen. Und außerdem schiebt der erste der Hippeastrelia-Sämlinge von 2014 (die ich als „Kontrollgruppe“ von der Ernte gesät hatte, aus der andreasNB damals Saatgut von mir bekommen hatte) einen Blütenstand  :D Da die Mutterpflanze ja ein Hybride aus Hippeastrum und Sprekelia ist, bin ich mal sehr gespannt, was das für eine Blüte wird.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1141
  • Zone 7a
Re: Hippeastrum
« Antwort #1820 am: 10. Februar 2019, 16:28:33 »

Bei einer blieb es natürlich nicht und darum noch eine. Da hat's mich auch erwischt, falsch etikettiert.  ::)
Es sollte Harlequin sein (weißlich mit rotem Rand, gefüllt) und es ist wohl Ballerina.
Gefüllte Blüte in mittelrosa. Höhe Blütentrieb 33 cm, max. Durchmesser 16cm.

Hast Du das Exemplar aus einem Gl.b.s-Baumarkt? Mir ist (in demjenigen in Leipzig-Wachau) nämlich das Gleiche passiert. Auf der Resterampe stand eine kleine Palette, etikettiert als 'Kolibri Series – Harlequin'. Einige blühten schon und entsprachen dem Schild. Ich hab' mir unter den noch nicht blühenden ein Exemplar mit schön kräftiger Knospe und auch schon drei gut ausgebildeten Laubblättern ausgesucht. Zu Hause wuchs der Blütenstengel weiter … und wuchs … und wuchs … Bei etwa einem halben Meter entfalteten sich die Blüten dann doch noch – und siehe da, der Harlequin hatte sich auch hier in eine Ballerina verwandelt  ::) Zudem noch in eine nicht mal sonderlich hübsche, sondern irgendwie zerknittert aussehend, aber vielleicht lag das auch daran, daß sich die Knospen erst so spät entfaltet haben. Sie bekommt also noch eine neue Chance  ;)

Ich glaube, die waren von H*geb*u. Beim Erdball gab's gar keine, obwohl ich ab und zu dort war.
Ballerini hat sich aber als Pollenspender entpuppt. Christmas Star und Lima haben beide angesetzt.  :) Selber setzt sie aber keine Samen an, ist ja alles umgewandelt.
Bei T**m Gifhorn waren jetzt alle Hippeastren auf 2 € reduziert. Das war echt schwer, mit nur einer wegzugehen.  :'(
Da stand eine mit riesigen rosa gestreiften Blüten, Appleblossom oder so, die war wirklich schön, paßt aber nie und nimmer in meine Fensterbank. :P
Ich habe mich dann wieder für eine rot-weiße mit drei Blütentrieben entschieden. Die öffnet sich gerade erst.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1141
  • Zone 7a
Re: Hippeastrum
« Antwort #1821 am: 23. Februar 2019, 17:21:10 »

Noch die rot-weiße mit letzter Blüte. Keine Ahnung welche Sorte.
Interessant war, daß der erste Trieb sieben Knospenansätze hatte. Erst hat er vier Blüten ziemlich gleichzeitig geschoben, die letzten drei kamen dann nacheinander.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Klio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1657
  • ROMANESEVNTDOMVS
Re: Hippeastrum
« Antwort #1822 am: 02. März 2019, 22:03:00 »

Wie lange kann man die Ruhezeit der Hipps denn ausdehnen? Meine stehen zum größten Teil noch mit Blättern im WoZi, ich möchte sie demnächst runterscheiden und aus Platzgründen dann möglichst lange lagern :-\

Gespeichert

haweha

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 737
  • Herr, schmeiß' Hirn vom Himmel!
Re: Hippeastrum
« Antwort #1823 am: 06. März 2019, 12:06:30 »

Jetzt ist allerdings eine total ungünstige Zeit, um eine Ruhephase einzuleiten. Seit wann sind die betreffenden Rittersterne im Laub? Kannst Du noch bis Mitte Mai überbrücken, und dann regengeschützt draussen aufstellen?
Gespeichert
QUI TACET CONSENTIRE VIDETUR

Jack.Cursor

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 37
Re: Hippeastrum
« Antwort #1824 am: 06. März 2019, 15:40:26 »

Die Ruhephase solltest du im November einleiten. Einfach aufhören zu gießen. Vertrocknete Blätter in der Erde bei anderen  Pflanzen kompostieren. Meine Hippos treiben jetzt alle Blütenspitzen aus den Zwiebeln. Du solltest jetzt aber die Hippos weiter mit Wasser und Dünger versorgen. Solange die wachsen, solltest du die auch in der Sonne stehen lassen.
Gespeichert

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1141
  • Zone 7a
Re: Hippeastrum
« Antwort #1825 am: 06. März 2019, 16:48:56 »

Wie lange kann man die Ruhezeit der Hipps denn ausdehnen? Meine stehen zum größten Teil noch mit Blättern im WoZi, ich möchte sie demnächst runterscheiden und aus Platzgründen dann möglichst lange lagern :-\

Wenn die Blattreste eingetrocknet sind, kannst du sie rein theoretisch im Gemüsefach lagern und im Mai antreiben. Habe ich auch mal gemacht.
Man kann sie sogar im Sommer draußen auspflanzen, allerdings mit guter Drainage sonst ist am Sommerende nur Matsch übrig.
Im Kühlschrank ab und zu auf Schimmel und Neutrieb kontrollieren!
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Klio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1657
  • ROMANESEVNTDOMVS
Re: Hippeastrum
« Antwort #1826 am: 26. März 2019, 19:29:29 »

Danke für eure Antworten...

Hyla, mein Kühlschrank ist nicht groß genug für 15 20cm-Pötte, nicht mal wenn da kein Essen drin ist. Im Sommer draußen hatte ich auch, nur ist das eine Platzfrage und es gibt hier massig Narzissenfliege....(und Sommer ist noch ne Zeit hin)

Jack.Cursor, ich hab einen anderen Pflegerythmus bei meinen Hippeastrum, außerdem schneide ich die Blätter zur Einleitung der Ruhephase ab, wie Haweha in seinen Pflegetipps empfiehlt.

Haweha, die Zwiebeln wachsen seit letztem Frühjahr durch, hatten also noch keine Ruhephase (bis auf einen Teil, bei denen trotz Weitergießen die Blätter gelb wurden). Sonst schneide ich die großen Zwiebeln im Herbst runter, wenn die letzten Pflanzen vom Balkon eingewintert werden - soviel Fensterplätze hab ich nicht. Diesen Herbst hatte ich aus Renovierungsgründen viele Pflanzen verschenkt bzw anders untergebracht, daher standen bzw stehen die Hipps noch. Bloß verschiebt sich die Renovierung und ich hatte gehofft, die Zwiebeln jetzt in Zwangsruhe schicken zu können, weil die Fenster frei sein müssen. :-\

Ob sie in dieser Saison blühen oder nicht ist ziemlich egal - nur Schaden nehmen sollten sie nach Möglichkeit nicht.
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6186
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Hippeastrum
« Antwort #1827 am: 26. März 2019, 19:52:26 »

Hast du vielleicht einen etwas kühleren Keller?
Dann würde ich sie belaubt und ohne weiteres Gießen dort unterbringen, einziehen lassen und vergessen bis du sie wieder antreiben willst. Du könntest sie dort versetzt (und mit Laub) in einer Kiste stapeln.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Henki

  • Gast
Re: Hippeastrum
« Antwort #1828 am: 26. März 2019, 19:59:39 »

Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann, dass nach der Blüte (Ende Dezember) kein Laubaustrieb erfolgt? Meine 'Tango' hat nach dem Antreiben sofort Blütenstengel geschoben und danach nix mehr gemacht. Trocknet nicht ein, die Reste der abgeschnittenen Blütenstengel sind noch grün und mehr passiert nicht.  ???
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6186
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Hippeastrum
« Antwort #1829 am: 26. März 2019, 20:05:47 »

Klingt eigenartig.
Wahrscheinlich hast du nach dem Erscheinen der Knospe auch gegossen?
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho
Seiten: 1 ... 120 121 [122] 123 124   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de