Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. Juni 2021, 10:41:54
Erweiterte Suche  
News: Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|19|10|Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Seiten: 1 ... 135 136 [137]   nach unten

Autor Thema: Hippeastrum  (Gelesen 254026 mal)

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6626
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Hippeastrum
« Antwort #2040 am: 04. Mai 2021, 22:41:16 »

Kürzlich wollte ich nur was aus dem Keller holen, als mir im Topfgewusel ein Blütenstengel auffiel. Inzwischen ist 'Tango' aufgeblüht.

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14395
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Hippeastrum
« Antwort #2041 am: 08. Mai 2021, 22:16:59 »

'Tango' ist so ein richtig schöner und typischer Cybister(ich)! :D

Hier blüht heute mal wieder eine Pflanze die ich vor längerer Zeit als 'Ruby Meyer' bekam. Sie blüht nicht jedes Jahr.
Auf den Fotos im Netz sieht 'Ruby Meyer' aber meistens etwas anders aus, eben so spitzig wie die meisten Cybister. Das ist bei meiner Pflanze nicht so, wenngleich die Blütenblätter schmal sind, die Blüte zierlich, duftet auch gut. Tja, ist sie nun was sie sein soll oder doch nicht und wenn nicht, was dann?
Könnte es evtl. auch Hippeastrum x johnsonii sein?

Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Ramarro

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Hippeastrum
« Antwort #2042 am: 20. Mai 2021, 21:55:50 »

Könnte es evtl. auch Hippeastrum x johnsonii sein?

Ist zumindest nicht sehr unwahrscheinlich, zumal sie ja auch duftet. Es gibt innerhalb dieser Hybride natürlich auch eine gewisse Variationsbreite, also nicht nur einen bestimmten Klon. Ich habe eine recht ähnliche, nur leider duftet sie nicht.

Grüße,
Rolf
Gespeichert

Ramarro

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Hippeastrum
« Antwort #2043 am: 20. Mai 2021, 22:01:19 »

Hippeastrum puniceum,
aus einer einzigen Zwiebel entstandene Gruppe mit 6 Infloreszenzen in einem 16er Topf.

« Letzte Änderung: 20. Mai 2021, 22:11:14 von Ramarro »
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6626
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Hippeastrum
« Antwort #2044 am: 21. Juni 2021, 20:44:22 »

Tolle Pflanze! :)

'Tango' habe ich nach der Blüte wegen Rotem Brenner entsorgt. :P

Dafür blüht jetzt 'Arctic White', die ich im Keller überwintert und erst spät wieder angetrieben habe.

Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Aramisz78

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 654
Re: Hippeastrum
« Antwort #2045 am: Heute um 08:48:39 »

Sehr schön.

die schon halb verfault angekommene, H. sonatini balentino  "lebt und blüht" noch.. eher kurios als schön gar prächtig..
Gespeichert
Seiten: 1 ... 135 136 [137]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de