Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Juni 2019, 06:54:57
Erweiterte Suche  
News: Streuobstwiesen sind ein wunderbares Biotop für menschenmassenscheue Gärtner. (Staudo)

Neuigkeiten:

|8|2|da schneidet man direkt hinterm Kopf und dann schräg weg  ;D
 (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 [2] 3   nach unten

Autor Thema: Zuchtpilze  (Gelesen 3524 mal)

tomatengarten

  • Gast
Re:Zuchtpilze
« Antwort #15 am: 31. Januar 2007, 16:16:31 »

Zitat
Hatte die Box mit Pilzbrut Anfang Dezember im Rewe gekauft und schon an Weihnachten frische Pilze geerntet. Hat richtig Spaß gemacht.


glaub ich dir ungesehen. kurzfristiger erfolg. gute ernte. ich habe auch lange mit der variante geliebäugelt, weil die kultur im garten einfach von zu vielen faktoren abhängig ist. hab mich aber nie so richtig an so eine box getraut.

bei der zuchtbox-methode möchte ich aber trotzdem mal einhaken:

diese dinger sind ja nur für einen zeitlich begrenzten rahmen gedacht. mehrere ernte-wellen abernten, dann wegschmeissen. dann ist das basis-substrat irgendwann erschöpft.

meine frage aber:

kann man das substrat darin nicht zum beimpfen einer grösseren kultur im garten nutzen? oder ist der aufbau der pilzkörper schon soweit vorangeschritten, dass das myzel geschwächt ist?

Gespeichert

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9233
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re:Zuchtpilze
« Antwort #16 am: 31. Januar 2007, 16:49:57 »

Die fertigen Kästchen sind ja meistens Champignons, ich denke, die haben so spezielle Ansprüche, dass man das im Garten nicht hinkriegen wird. Wir haben mal versucht, die Reste von einem Braunkappen-Strohballen im nächsten Jahr in einen neuen Strohballen zu impfen, mit mäßigem Erfolg: es kamen zwar einige Pilze, aber viel weniger und kleinere als im ersten Jahr.
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

tomatengarten

  • Gast
Re:Zuchtpilze
« Antwort #17 am: 31. Januar 2007, 17:36:56 »

@eva: inzwischen gibt es aber die fertigen kästchen von mehreren anderen sorten. z.b. shiitake.

da interessiert mich schon mal eine meinung.
Gespeichert

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1736
Re:Zuchtpilze
« Antwort #18 am: 31. Januar 2007, 17:49:16 »

Wir hatten eine Box mit Austernseitlingen, gelohnt hat es nicht, aber für die Kinder und Mama 8) war es ein Spaß :)
Gespeichert

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9233
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re:Zuchtpilze
« Antwort #19 am: 31. Januar 2007, 17:58:04 »

Shiitake braucht Holz, und damit nicht schon andere Pilze das Holz befallen haben, soll es recht frisch gefällt sein. Buche und Birke gehen, das weiß ich noch auswendig, den Rest müsste man nachsehen (bei mir ist Shiitake übrigens nichts geworden mit Mycel direkt in Birkenstämme impfen, war wohl alte Pilzbrut).
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Allium

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 273
Re:Zuchtpilze
« Antwort #20 am: 01. Februar 2007, 21:54:49 »

OT: Warum haben wir für Nichtpflanzen (Pilzzucht, Schafpflege etc.) eigentlich gar kein eigenes (Sub-)Forum? :P
Gespeichert
Quamvis sint sub aqua, sub aqua maledicere temptant.

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:Zuchtpilze
« Antwort #21 am: 01. Februar 2007, 22:50:30 »

@allium,
das ist vielleicht unnötig. die abtrennung von pilzen aus dem pflanzenreich ist ja eher eine ungärtnerische, akademische.
ein gewerbsmäßiger pilzezüchter versteht sich sicherlich eher als gärtner denn als tierzüchter.
und "schafpflege"? wenn du damit schafhaltung meinst, paßt das ja prima in das unterforum "tiere im garten", in dem sich bisher hauptsächlich katzen und hunde tummeln. auch für bienen wäre da noch platz.
im forum überwiegen aber die spaßtierhalter gegenüber den landwirten, sodaß bisher wenig bedarf herrscht. vielleicht ändert sich das ja mal...
« Letzte Änderung: 01. Februar 2007, 22:54:55 von max. »
Gespeichert

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1481
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Zuchtpilze
« Antwort #22 am: 02. Februar 2007, 08:01:06 »

Was ist denn nun schlimm an Pilzen hier im Gemüse?
Wenn ich das Zeug zubereite, dann als Gemüse, ob das botanisch korrekt ist oder nicht.
Sobald ich beginne, Nudeln zu säen, dürft ihr Euch ernsthaft aufregen. 8)
Gespeichert

Sandwurm

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
  • Klimazone 7b, 35 m NN, mind. 18 m Sandboden
Re: Zuchtpilze
« Antwort #23 am: 06. Juni 2019, 13:18:13 »

Ich habe etwas suche müssen, aber hier passt es hin. Ein Foto von meinem Pilzanbau auf Holz.
Gespeichert

Sandwurm

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
  • Klimazone 7b, 35 m NN, mind. 18 m Sandboden
Re: Zuchtpilze
« Antwort #24 am: 06. Juni 2019, 13:19:33 »

Und hier die Austernpilze, die Aufnahme stammt vom letzten Jahr.
Gespeichert

Sandwurm

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
  • Klimazone 7b, 35 m NN, mind. 18 m Sandboden
Re: Zuchtpilze
« Antwort #25 am: 06. Juni 2019, 13:20:12 »

Und das sind Shiitake.
Gespeichert

Vogelsberg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 916
  • Osthessen / Mittelgebirge auf ca. 400m / 6b
Re: Zuchtpilze
« Antwort #26 am: 06. Juni 2019, 15:36:22 »

Prima  :D

Was für ein Holz ist das?
Ist der Platz eher schattig oder sonnig? Irgendein Winterschutz?
Gespeichert
Manche saufen, ich bin süchtig nach Pflanzen.

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5681
Re: Zuchtpilze
« Antwort #27 am: 06. Juni 2019, 17:37:15 »

Das sieht klasse aus.  :D Magst Du ein bisschen darüber erzählen? Nach dem Holz hat Vogelsberg ja schon gefragt. Interessant fände ich auch: Wann geimpft, wie lange hat es bis zum ersten Ertrag gedauert, wie lange kannst Du von einem Baumstamm ernten, welche Mengen kommen da zusammen usw. Ich freu mich auf Berichte von Dir.
Gespeichert

Sandwurm

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 57
  • Klimazone 7b, 35 m NN, mind. 18 m Sandboden
Re: Zuchtpilze
« Antwort #28 am: 06. Juni 2019, 20:52:24 »

Es freut mich, dass euch meine Pilzanlage gefällt. Es ist meine erste Anlage. Die Pilzbrut habe ich von Pilzmännchen bezogen. Auf den dortigen Seiten stehen alle wichtigen Informationen. Die Pilze stehen auf der Nordostseite meines Hauses, zusätzlich durch eine Hecke und eine Felsenbirne beschattet. Falls es zu trocken ist, und das ist hier oft der Fall wird ein Sprühregner eingeschaltet. Ich habe Buchenholz verwendet, es muss auf jeden Fall Laubholz sein. Die Impfung erfolgt im Frühjahr, da das Schlagen des Holzes ca. 3 Monate her sein sollte. Zu früh sind die Abwehrkräfte des Baumes zu groß, zu spät siedeln sich Fremdpilze an. Dann muss das ein Jahr ruhen. Dabei zieht der Pilz in das Holz und ist im nächsten Winter frostfest. Dann lässt es sich 5 Jahre beernten, bis das Holz aufgebraucht ist. ZU den Mengen kann ich nichts genaues sagen, Austernpilze gibt es mehr. Wenn man sich die Fotos ansieht, es gibt 3 - 4 solche Wellen pro Jahr. Die Shiitake habe ich an einem Gestell aufgehängt da sind sie vor Schnecken sicher. Shiitake brauchen keinen Erdkontakt.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4837
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Zuchtpilze
« Antwort #29 am: 06. Juni 2019, 21:11:51 »

Sieht wirklich gut aus. Sind Schnecken immer ein Problem oder nur wenn sie nichts anderes finden oder sie sich stark vermehrt haben?

Ich habe dieses Jahr auch ein paar Stämme hinterm Gartenzaun liegen. Walnuss und spätblühende Traubenkirsche. Die liegen aber zum anwachsen noch komplett auf dem Boden, nicht gestellt und ab und an kommt der Regner drüber.
Der Bereich dort ist nicht für jeden zugänglich und ich bin dort auch nicht ständig. Ich muss mal wieder hin und mir den Status genau angucken.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 [2] 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de