Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. September 2019, 20:00:50
Erweiterte Suche  
News: Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.  Aldous Huxley

Neuigkeiten:

|29|4|Uaaaahh ... ich fühle ein neues Virus herannahen und ich sitze quasi im Epi-Zentrum  ;D. (chlflowers)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10   nach unten

Autor Thema: baut jemand okra an in diesem jahr?  (Gelesen 16665 mal)

sunrise

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 739
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #30 am: 20. Februar 2007, 22:37:07 »

Hab jetzt meine Okra samen.
Gestern ausgesät,
heute keimen sie schon.
Das ist doch wahnsinn ;D
Gespeichert
Liebe Grüße
sunrise

firewally

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #31 am: 21. Februar 2007, 22:38:17 »

Hallo,
ich habes auch versucht, letzten Sommer mit einer Pflanze, hat super schön geblüht aber leider keine Schoten produziert.
Dieses Jahr hab ich 9 Körnchen mit den Chilis ausgesät und einer hat auch schon nach zwei Tagen gekeimt. Ist inzwischen so groß das er schon pikiert ist. Der Rest schlummert noch tief und fest. ::)
Saatgut habe ich aus Südfrankreich mitgebracht.


Gespeichert

tomatengarten

  • Gast
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #32 am: 01. Mai 2007, 21:24:00 »

iss einfach immer schade, die max.imalen threads verschwinden einfach immer vieeeel zu früh.

ich bin bekennender okra-anbauer.

auf den foto die sorte "burgundy red"



Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2394
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #33 am: 01. Mai 2007, 21:30:54 »

oh, die Blättchen sind aber schön!

Eigentlich hatte ich mir nach 2 Fehlversuchen(je 3-5 Schoten) gesagt, nie wieder Okra! Aber bei rotblättrigen Sorten werde ich ganz schnell schwach.*gebs zu*

Hattest du sie schon mal, und kannst evtl. was dazu sagen, ob die großen Blätter auch solche Sternflügelzeichnung haben?
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

tomatengarten

  • Gast
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #34 am: 01. Mai 2007, 21:40:44 »

das ist mein zweiter okra-versuch nach mehr als 20 jahren ::)
Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2394
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #35 am: 01. Mai 2007, 21:59:30 »

echt? Erstaunlich, zu früheren Zeiten war es schon verwunderlich, wenn jemand Zucchini angebaut hat ;D, sowas Fremdes war ja fast subversiv 8).

Dann halte uns doch bitte mal auf em Laufenden :)
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

tomatengarten

  • Gast
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #36 am: 06. Mai 2007, 12:35:15 »

@anne:

deiner bitte, dich auf dem laufenden zu halten, füge ich das neuste bild hinzu. da die pflanzen doch sehr hoch wurde, habe ich sie ausgepflanz und mit einem kleinen schlechtwetterschutz versehen:

Gespeichert

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2394
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #37 am: 06. Mai 2007, 16:54:27 »

Danke :), Klaus Peter, für die Aktualisierung,

das wirft gleich Fragen bei mir auf:

Ist das auch die Burgundy? Ich vermisse die schöne Blattzeichnung.
Wohnen sie jetzt in Flaschen ?:-X ?
Hast du noch die Reserve daneben belassen?

« Letzte Änderung: 06. Mai 2007, 17:43:34 von Anne Rosmarin »
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

tomatengarten

  • Gast
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #38 am: 06. Mai 2007, 17:37:01 »

die sorte heisst glaube ich "clemson spineless". und sie wohnt jetzt unter einem plastik/kunststoff-hütchen. was du siehst ist der rand der giessöffnung ;) ;
Gespeichert

Gart

  • Gast
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #39 am: 07. Mai 2007, 10:54:40 »

Alle Achtung, tg-ohnePunkt! Ich hätts dieses Jahr fast auch gewagt, aber dann haben mich Berichte über aromalose Okras abgehalten. Insgesamt ist eine Okra aus Eigenanbau aber wohl immer noch besser als eine gekaufte.
Gespeichert

UlliM

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 385
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #40 am: 07. Mai 2007, 11:34:07 »

Ich habe Jing Orange Okra ausgesät und die sollen auf den Balkon. Kann ich die noch zu Tomaten in den Topf setzen? Oder wird das zuviel? Es herrscht schon wieder der absolute Platzmangel.

Ab welchen Temperaturen kann ich die Pflanzen rausstellen? Macht es vielleicht auch Sinn welche auf der Fensterbank zu lassen?

Gruß Ulli
Gespeichert

UlliM

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 385
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #41 am: 22. Mai 2007, 15:04:21 »

Jetzt habe ich noch eine Frage, setzt man Okras beim Planzen tiefer?

Gruß Ulli
Gespeichert

UlliM

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 385
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #42 am: 08. Juli 2007, 14:10:13 »

Was machen denn eure Okras, bei dem Wetter sind meine eigentlich die ganze Zeit nicht richtig gewachsen. Aber jetzt sieht es so aus als ob die erste Blüte doch befruchtet wurde. Ich habe aber auch kräftig mit dem Pinsel nachgeholfen. Bei dem Regen ist die Blüte nicht ganz aufgegangen.

LG Ulli
Gespeichert

tomatengarten

  • Gast
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #43 am: 22. Juli 2007, 10:35:59 »

die ersten kleinen früchte sind zu erkennen:
Gespeichert

UlliM

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 385
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:baut jemand okra an in diesem jahr?
« Antwort #44 am: 22. Juli 2007, 12:26:21 »

Hallo Tomatengarten,

hattest Du nicht schon im Februar ausgesät? Ich habe erst Ende Mitte April gesät, da scheint es wohl bei den Okras keinen Vorsprung durch frühe Aussaat zu geben.

Ich habe zwei Pflanzen im Wohnzimmer mit Sonne ab mittags und eine auf dem Balkon (nicht überdacht und ziemlich dem Wetter ausgesetzt). Die Pflanzen im Wohnzimmer sind doppelt so groß wie die auf dem Balkon, aber Blüten haben sie zur gleichen Zeit angesetzt.

Die Pflanze draussen hat auch die richtige rote Färbung, sowohl an den Stengeln wie auch an der Frucht:



Okra1_1_2_1.jpg



Die Pflanzen im Zimmer sind grün mit nur einem Hauch rot, da fehlt wohl etwas Licht:



Okra3_1_1_1.jpg



Ich bin mal gespannt ob die verschieden schmecken.

Gruß Ulli
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de