Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Da tun sich ja ganz neue Suizidmöglichkeiten auf: Verrottung in eigenem Kompost. (Dunkleborus)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Juli 2020, 09:13:07
Erweiterte Suche  
News: Da tun sich ja ganz neue Suizidmöglichkeiten auf: Verrottung in eigenem Kompost. (Dunkleborus)

Neuigkeiten:

|17|8|Überhaupt Rosen. Die kennen kein Maß. Entweder wuchern sie oder sie mickern.  (Staudo)

Partnerprogramm AFB
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach unten

Autor Thema: url schoen verlinken?  (Gelesen 15017 mal)

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 727
  • Ich mein das alles ernst.
Re: url schoen verlinken?
« Antwort #105 am: 05. Mai 2020, 18:22:34 »

Ich hol den Thread mal wieder hoch, ich zeige auch gleich warum.

In letzter Zeit werden sehr häufig Zitate externer Quellen verlinkt in einer Form, die ich äußerst schwer und ermüdend zu lesen finde.

Das muss gar nicht sein - es gibt die Möglichkeit, gut lesbar zu zitieren und dabei die Quelle zu nennen, die kaum aufwendiger ist.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 727
  • Ich mein das alles ernst.
Re: url schoen verlinken?
« Antwort #106 am: 05. Mai 2020, 18:22:42 »

Sowas finde ich ganz schlimm:

Lesbarkeit
Damit sich Nachrichten möglichst gut lesen lassen, sollten sie gewissen Gepflogenheiten genügen. Dazu gehören korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung), Zitieren durch Einrücken (mit "> " vor jeder Zeile – und ohne Veränderung des Wortlautes) und Weglassen überflüssiger Informationen (Nicht immer alles zitieren!). Auch sollte auf unnötige Formatierungen (HTML-Nachrichten) und den übermäßigen Gebrauch von Farben verzichtet werden. Eine maximale Zeilenlänge von etwa 65 Zeichen ist angeraten, sonst würde bei mehrfach eingerückten Zitaten (nach einem längeren Schriftwechsel) die übliche Zeilenlänge von 80 Zeichen überschritten und die Darstellung auf Text-Bildschirmen (bzw. in Konsolenfenstern) unübersichtlich. Das Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben.[1] Zudem gilt es als aufdringlich und unhöflich, mehrere Satzzeichen hintereinanderzureihen. Damit E-Mails rasch erfasst und zugeordnet werden können und ihre spätere Auffindbarkeit erleichtert wird, sollte der Betreff aussagekräftig und auf den Inhalt der E-Mail bezogen sein. Aus diesem Grund ist es auch verpönt, wenn verschiedene Themen in einer E-Mail miteinander vermengt werden oder wenn infolge einer laufenden Mail-Kommunikation neue Themen eingebracht werden, ohne dass der Betreff entsprechend angepasst wird.


Ehrlich gesagt, lese ich sowas nicht, egal was da steht und wer es schreibt. Das verursacht akute Netzhautreizung. :P
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 727
  • Ich mein das alles ernst.
Re: url schoen verlinken?
« Antwort #107 am: 05. Mai 2020, 18:22:50 »

Das finde ich viel besser lesbar und erwöge es, das zu lesen.  8)

Zitat
Lesbarkeit
Damit sich Nachrichten möglichst gut lesen lassen, sollten sie gewissen Gepflogenheiten genügen. Dazu gehören korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung), Zitieren durch Einrücken (mit "> " vor jeder Zeile – und ohne Veränderung des Wortlautes) und Weglassen überflüssiger Informationen (Nicht immer alles zitieren!). Auch sollte auf unnötige Formatierungen (HTML-Nachrichten) und den übermäßigen Gebrauch von Farben verzichtet werden. Eine maximale Zeilenlänge von etwa 65 Zeichen ist angeraten, sonst würde bei mehrfach eingerückten Zitaten (nach einem längeren Schriftwechsel) die übliche Zeilenlänge von 80 Zeichen überschritten und die Darstellung auf Text-Bildschirmen (bzw. in Konsolenfenstern) unübersichtlich. Das Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben.[1] Zudem gilt es als aufdringlich und unhöflich, mehrere Satzzeichen hintereinanderzureihen. Damit E-Mails rasch erfasst und zugeordnet werden können und ihre spätere Auffindbarkeit erleichtert wird, sollte der Betreff aussagekräftig und auf den Inhalt der E-Mail bezogen sein. Aus diesem Grund ist es auch verpönt, wenn verschiedene Themen in einer E-Mail miteinander vermengt werden oder wenn infolge einer laufenden Mail-Kommunikation neue Themen eingebracht werden, ohne dass der Betreff entsprechend angepasst wird.

Quelle
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

Zausel

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3837
    • (... )
Re: url schoen verlinken?
« Antwort #108 am: 05. Mai 2020, 18:52:34 »

hm, da weiß ich einen Kandidaten
ob den jedoch dein Tipp interessiert, wage ich zu bezweifeln, da er auch recht gern seine zitierten Ergüsse als neuen Beitrag postet    ;D
Gespeichert
Weck Lüd sünd klauk, un weck sünd daesig, un weck, dei sünd wat aewernäsig.
Lat`t ehr spijöken. Kinnings lat`t! De Klock hett lürrt. De Häkt is fat`t!
(Hechtsage Teterow: Hechtbrunnen)
.

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 727
  • Ich mein das alles ernst.
Re: url schoen verlinken?
« Antwort #109 am: 05. Mai 2020, 18:59:41 »

Ach, da gäbe es auch weitere Beispiele.

Aber warum denn sachlich bleiben, wenn man auch persönlich werden kann, gell?

 ::)

 ;)
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6327
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: url schoen verlinken?
« Antwort #110 am: 05. Mai 2020, 19:02:43 »

Oder gleich so:

Zitat von: Wikipedia
Lesbarkeit

Damit sich Nachrichten möglichst gut lesen lassen, sollten sie gewissen Gepflogenheiten genügen. Dazu gehören korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung), Zitieren durch Einrücken (mit "> " vor jeder Zeile – und ohne Veränderung des Wortlautes) und Weglassen überflüssiger Informationen (Nicht immer alles zitieren!). Auch sollte auf unnötige Formatierungen (HTML-Nachrichten) und den übermäßigen Gebrauch von Farben verzichtet werden. Eine maximale Zeilenlänge von etwa 65 Zeichen ist angeraten, sonst würde bei mehrfach eingerückten Zitaten (nach einem längeren Schriftwechsel) die übliche Zeilenlänge von 80 Zeichen überschritten und die Darstellung auf Text-Bildschirmen (bzw. in Konsolenfenstern) unübersichtlich.

Das Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben.[1] Zudem gilt es als aufdringlich und unhöflich, mehrere Satzzeichen hintereinanderzureihen. Damit E-Mails rasch erfasst und zugeordnet werden können und ihre spätere Auffindbarkeit erleichtert wird, sollte der Betreff aussagekräftig und auf den Inhalt der E-Mail bezogen sein. Aus diesem Grund ist es auch verpönt, wenn verschiedene Themen in einer E-Mail miteinander vermengt werden oder wenn infolge einer laufenden Mail-Kommunikation neue Themen eingebracht werden, ohne dass der Betreff entsprechend angepasst wird.
:D
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Udgard

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Re: url schoen verlinken?
« Antwort #111 am: 25. Juni 2020, 16:14:34 »

Hat schon mal jemand Erfahrung mit Grundbuch Auskünften gemacht? Kann man das auch Online erledigen? Würde mich über paar Tipps freuen. Hatte mal im Netz geschaut und bin z.B. auf diese seiten gestoßen Link entfernt!1/ oder Link entfernt!1/ , hat das schon mal jemand probiert oder sollte ich doch Lieber aufs Amt gehen? Ich wollte mir eigentlich in Zeiten von Corona den weg sparen.
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de