Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Das Leben pfeift eben seine eigenen Melodie (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. November 2018, 07:46:21
Erweiterte Suche  
News: Das Leben pfeift eben seine eigenen Melodie (rorobonn)

Neuigkeiten:

|5|9|Die Kirche sagt, du sollst deinen Nachbarn lieben. Ich bin überzeugt, dass sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)

Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Suche rote Clematis--  (Gelesen 11068 mal)

elisabeth

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186
Suche rote Clematis--
« am: 02. März 2007, 09:06:19 »

-- die nicht zu pink entfärbt. Kennt jemand eine farbstabile rote Clematis?
Danke, Elisabeth
Gespeichert
Hau ich mir beim Vorwärtsstürmen die Nase an, sind meine Probleme nicht schnell genug zur Seite gesprungen.

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #1 am: 02. März 2007, 18:13:41 »



Rüütel, Westerplatte und Niobe sind wohl die rotesten. Rüütel ist robuster als Niobe, Niobe ist dunkler als Westerplatte, Westerplatte ist heller als Rüütel.
Mme. Julia Correvon, Rouge Cardinal und Ernest Markham sind auch noch sehr schön.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18022
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #2 am: 02. März 2007, 18:45:36 »

Ich habe die ´Rüütel´ und die ´Mme Julia Correvon´ von den Wuchseigenschaften her kann man die beiden nicht vergleichen, Rüütel hat tatsächlich leuchtende Blüten, aber es bleibt - zumindest bei mir - eine kleine Pflanze, guter Begleiter zu Stauden, aber kein Vergleich mit der üppigen Pracht, die Mme. Julia Correvon entfaltet.

Hier ein Foto der Julia Correvon, das ich schon mal gepostet habe
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18022
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #3 am: 02. März 2007, 18:52:16 »

Hier die Rüütel mit Astrantia ´Claret´
Gespeichert

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4406
  • WHZ 6b
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #4 am: 02. März 2007, 19:06:02 »

Und hier Royal Velours , ziemlich spät gegen Abend mit den letzen Sonnenstrahlen.
Für welchen Zweck benötigst Du die Clematis ?
Rüütel ist die niedrigste, die meistens um die 2 m einpendelt, alle anderen sind kräftige Viticella- Soten oder - Hybriden. Die üppigste ist mit Sicherheit Mme Julia Correvon, die eleganteste Royal Velours, deren Blüten wirklich einen samtigen Schimmer haben.
Rüütel, Niobe und R.V. haben den geringsten Blauanteil in den Blüten, daher bleiben sie lange farbstabil, gegen Ende verblassen auch sie etwas.
Für alle Roten ist es wichtig , sie gegen die Abendsonne zu pflanzen, sie scheinen dann aus sich heraus zu leuchten.
Gespeichert

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4406
  • WHZ 6b
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #5 am: 02. März 2007, 19:13:30 »

Niobe
Gespeichert

elisabeth

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #6 am: 02. März 2007, 22:56:27 »

Danke für Eure ausgiebigen Antworten.
Ich such eine wirklich rote - so wie Graveteye Beauty ( hab' ich schon, will sie kein 2.mal) - zu einer Kletterrose dazu.
Niobe, Red Pearl und noch eine - weiß jetzt so schnell nicht mehr welche - hatte ich schon und hab' ich schon wieder weiterverschenkt. Die Blüten sind leider nur ein-zwei Tage schön rot, dann dieses Rosa und Pink - mich schauderts.

Gruß, Elisabeth
Gespeichert
Hau ich mir beim Vorwärtsstürmen die Nase an, sind meine Probleme nicht schnell genug zur Seite gesprungen.

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18022
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #7 am: 03. März 2007, 10:09:21 »

Die Farben verblassen, wenn die Pflanze sehr sonnig steht, zu sehen bei meinem Foto der ´Rüütel´ die neuen Blüten sind wesentlich dunkler im rot, ´Mme Julia Correvon´ steht nicht ganz so sonnig, bekommt allerdings auch Sonnenlicht, sie verblasst nicht.

Gespeichert

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6578
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #8 am: 03. März 2007, 12:34:06 »

Hallo, Guda,

sag' mal, ist dein 'Niobe'-Bild "farbecht" ;)? Bei mir sieht die Sorte nämlich viel dunkler aus, Richtung schwarzroter Samt - dieses Foto trifft's recht genau.

Im Welken verblassen die Blüten so gut wie nicht (halbschattiger Standort), sie können allerdings manchmal ein Tickchen verblauen; die Farbe wird dann ein samtiges Schwarzrotviolett.

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.
(Hilde Domin)

Guda

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4406
  • WHZ 6b
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #9 am: 03. März 2007, 17:54:49 »

sag' mal, ist dein 'Niobe'-Bild "farbecht" ;)?
Schöne Grüße
Querkopf
Meine Niobe steht so, wie sie es nicht soll: vollsonnig ! Sie blüht zwar dunkler auf, aber innerhalb eines Tages verblasst, verblaut sie. Ich hatte beim Pflanzen zwei Clematis vertauscht, an diese gelblich- rote Mauer sollte eigentlich eine Blaue, tja, nun steht sie dort .
Aber so dunkel wie auf dem Westphalbild ist sie leider nie
Gespeichert

troll13

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12060
    • hydrangeas_garden
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #10 am: 09. März 2007, 21:58:56 »

Was haltet Ihr von der echten C. vit. `Rubra´ (ich meine nicht `Kermesina´), die finde ich schon reichlich rot. Habe leider kein Bild, aber die Abb. in meinem leider recht alten Westphal-Katalog kommt schon hin

Gruß

Troll13
Gespeichert
Gartenanarchist aus Überzeugung! Und ich bin kein Experte sondern immer noch neugierig...

Elfriede

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2798
    • Meine Grüne Leidenschaft
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #11 am: 10. März 2007, 07:26:15 »

Richtiges Rot ist bei keiner Clematis zu finden.
Jede der mit rot beschriebenen Sorten haben einen hohen Violettanteil und nehmen beim Verblühen einen Mauveton an.

Es ist schwer Clematis nach Fotos auszusuchen oder nach einer Beschreibung, wenn man eine bestimmte Farbe haben möchte. Die Bodenbeschaffenheit und der Standort des jeweiligen Gartens geben dann der Pflanze zusätzlich noch einen eigenen Farbton. Es bleibt einem nichts anderes übrig als ausprobieren bis man die gewünschte Kombination gefunden hat.
Gespeichert
LG Elfriede

cydora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7589
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #12 am: 16. März 2007, 11:11:08 »

Hier die Rüütel mit Astrantia ´Claret´
@Gartenlady, das ist ja eine Kombination, wo ich gleich wieder eine Haben-will-Attacke kriege ::) :D ;)

Ist eine der genannten Roten für Nordseite geeignet?
Der Platz wäre (noch) relativ hell, aber wenig bis keine direkte Sonne.
Die Julia Correvon hab ich schon bestellt, weil ich da schon mehrfach gelesen habe, dass sie auch an schattigen Stellen noch gut blüht. Ich werde sie jetzt farblich erstmal im Kübel testen. Aber Ihr schreibt ja schon, dass sie recht blaustichig ist...
Gespeichert
Liebe Grüße - Cydora

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #13 am: 19. April 2007, 15:30:03 »

mikkelite fällt mir noch ein in dieserfarbskala
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

michaela

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2892
  • Braunschweiger Land
Re:Suche rote Clematis--
« Antwort #14 am: 20. April 2007, 15:18:33 »


Moin,Moin!!

Warzawa Nike, richtig geschrieben??, das ist eine sehr schön dunkel rote. Eine die auf unserem leichten Boden sofort Fuss gefaßt hat, sie steht direkt neben dem Eingangstor zwischen lauter Ruogosa. Eine werde ich noch nach hinten in den Garten setzten, sie ist einfach zu schön um nur vorbeizugehen. ;)

Gruss Michaela
Gespeichert
Der Optimist sieht die Rose,der Pessimist die Dornen!
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de