Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Januar 2022, 10:43:55
Erweiterte Suche  
News: Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. (Chinesische Weisheit)

Neuigkeiten:

|21|1|Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)

Seiten: 1 ... 253 254 [255]   nach unten

Autor Thema: Bart-Iris 2021  (Gelesen 121106 mal)

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10507
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3810 am: 09. November 2021, 20:32:59 »

Und für die Vase hat sich auch noch was zusammengeläppert. Die Blüten sehen heute nach dem Öffnen halt so aus wie sie aussehen wenn es ihnen mal nicht warm genug war. Und/oder sie eine halbe Ewigkeit nur Farbe zeigend hängen geblieben sind. Vielleicht muss ich es jetzt auch mal akzeptieren, dass es rum ist für d. Jahr.

Gespeichert
Wenns schee macht!

Gersemi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 652
  • Westl. NRW 8a
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3811 am: 09. November 2021, 20:48:59 »

Eine schöne Blütenausbeute im November, Krokosmian !

Ich stand heute vor der allerletzten Blüte von English Cottage  ;)
Gespeichert
LG
Gersemi

juba

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3812 am: 13. November 2021, 16:54:41 »

Dies ist ja mein erstes Jahr mit Iris im Garten, daher bin ich noch etwas unsicher:
ich hatte im September eine Lovely Again gepflanzt, bei der ich jetzt festgestellt habe, dass sie sehr locker in der Erde sitzt, also vermutlich nicht wirklich angewachsen ist. Die Stelle ist sehr nah an der Hauswand und bekommt relativ wenig Regen ab, möglicherweise war es dort viel zu trocken für die Pflanze.

Kann ich sie jetzt noch rausholen und in einen Topf setzen? Oder lieber in der Erde lassen und hoffen, dass sie im Frühjahr anwächst?
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10507
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3813 am: 13. November 2021, 17:36:30 »

September ist noch nicht so furchtbar lange her, da kann es schon sein, dass sie noch nicht bombenfest sitzt. Zum Rest sind Ferndiagnosen schwierig, eher mal einfach da lassen, jetzt raus machen und topfen stört nur.
Gespeichert
Wenns schee macht!

juba

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3814 am: 13. November 2021, 17:50:52 »

Ok danke! Werde sie mal etwas andrücken, nicht, dass sie bei Wind umkippt.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38127
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3815 am: 13. November 2021, 20:35:36 »

mach mal ein Foto. Wenn das Rhizom wirklich zu hoch sitzt, einfach mit guter Gartenerde und Splitt auffüllen. Wenn die Iris noch im Torfsubstrat hockt unbedingt umtopfen. Großer Terrakottatopf mit Untersetzer. Lehmhaltige Komposterde mit Splitt gemulcht. Unterm Dachüberstand Regentrauf ist die beste Überwinterungsmöglichkeit für Iris, in westlicher Lage. Ich topfe Iris in sehr große Kübel in lehmhaltiges Substrat mit Jurakalksplitt.
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10507
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3816 am: 13. November 2021, 22:29:02 »

Wenn Töpfe, dann nehme ich möglichst kleine. Da sie (die Iris) zügig einen Ballen bilden und wieder raus sollen. Und für einen 9er/11er muss ich weniger Substrat anrühren, sowie beim Pflanzen ein kleineres Loch buddeln als für einen bspw. 5-Liter-Kübel. Ich bin so entsetzlich faul!
« Letzte Änderung: 13. November 2021, 22:32:08 von Krokosmian »
Gespeichert
Wenns schee macht!

juba

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3817 am: 19. November 2021, 08:15:33 »

Hallo,
die Iris ist ausgepflanzt im Garten, allerdings bin ich dort im Moment immer nur am Wochenende, daher kann ich grade keine Fotos machen. Ich habe bereits etwas Erde aufgefüllt, jetzt steht sie schön fest.
Gespeichert

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10507
  • Mittlerer Neckar
Re: Bart-Iris 2021
« Antwort #3818 am: 27. Dezember 2021, 12:33:58 »

Beim Rumstöbern auf garden.org habe ich eher zufällig gelesen, dass Barbara Nicodemus Anfang November verstorben ist.
.
Obwohl sie nicht unbedingt die bekannteste aller Iriszüchterinnen war, ist die eine oder andere ihrer Sorten auch diesseits des Atlantiks angekommen. Was ich davon habe ist so ziemlich genau das, was mir besonders liegt. Traditionelle Farben und Muster, moderne Formen, verbunden mit Substanz und Vitalität.
.
Eine traurige Nachricht!
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2021, 12:42:34 von Krokosmian »
Gespeichert
Wenns schee macht!
Seiten: 1 ... 253 254 [255]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de