Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2019, 13:23:17
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|14|12|Wer trübe Fenster hat, dem erscheint alles grau. (Deutsches Sprichwort)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 108   nach unten

Autor Thema: Dahlien  (Gelesen 122339 mal)

zwerggarten

  • Gast
Re: Dahlien
« Antwort #30 am: 13. Juni 2008, 14:03:21 »

Du hast bestimmt ein falsches Bild eingestellt oder einen falschen namen... ...

danke für den hinweis, aber ich sagte ja: "neben einer gerade erblühenden... die erste in diesem jahr" - genaugenommen habe ich nämlich zwei erste, diese rotweiße und die 'white aster'. den weißen pompon hatte ich gestern nur nicht fotografiert... ;)
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re: Dahlien
« Antwort #31 am: 13. Juni 2008, 14:04:39 »

ah, die dahlien: letzten spätsommer ...

wir wollen doch wohl mal nicht hoffen, dass wir schon so weit sind?! :o

 ;D
« Letzte Änderung: 13. Juni 2008, 14:04:50 von zwerggarten »
Gespeichert

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4477
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Dahlien
« Antwort #32 am: 13. Juni 2008, 16:24:14 »

Ich liebe besonders die sattsam bekannte "Bishop of Llandaff".

Hallo zusammen,

Ich habe mir heute aus Holland u.a. drei "Bishop of Llandaff" mitgebracht (nur 2.50 Euro das Stück und supergroß!); nach 16 Jahren die ersten Dahlien überhaupt in meinem Garten. Nachdem ich sie letztes Jahr "in natura" in England gesehen hatte, gab es kein Halten mehr...

Jetzt die Frage: Wie winterhart ist diese Dahlie? Hat sie mit Winterschutz draußen eine Chance?

Vielen Dank im Voraus für Eure Erfahrungen,

  Wallu
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re: Dahlien
« Antwort #33 am: 13. Juni 2008, 16:32:41 »

also meine schokoladenblume (ist das nicht auch eine dahlie?) gilt ja als frostgefährdet und in bonn habe ich sie bisher gut über zwei winter gebracht, die keine waren ;D ansonsten wäre ich aber wohl eher vorsichtig und würde sie zum überwintern aus den beeten holen um sie in mit sand gefüllten säckchen bis in den mai zu halten mir: warum das schicksal herausfordern? ;D
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

zwerggarten

  • Gast
Re: Dahlien
« Antwort #34 am: 13. Juni 2008, 16:33:17 »

wallu, bei diesen milden "wintern" hält schon einiges draußen aus und ich habe von im beet überwinterten dahlien schon gehört - aber erstens ist das nicht sicher und zweitens ist kühle feuchte auch nicht das, was dahlienknollen lieben. zur sicherheit würde ich nach dem ersten frost die knollen ausgraben, abtrocknen lassen und frostfrei kühl lagern. dann im frühjahr in töpfen vorziehen und nach den eisheiligen raus ins beet setzen. nach bedarf eine prise schneckenkorn dazu - voilà! ;)
Gespeichert

wallu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4477
  • Nordeifel, WHZ 7b, 200m ü. NN
Re: Dahlien
« Antwort #35 am: 13. Juni 2008, 16:59:01 »

Also ist "Bishop of Llandaff" auch nicht winterhärter als andere Dahlien. Alles klar, dann müssen sie den Winter über in den Keller.

Vielen Dank,

  Wallu
Gespeichert
Viele Grüße aus der Rureifel

Soili

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2150
  • Kreis Schleswig-Flensburg 8a
Re: Dahlien
« Antwort #36 am: 13. Juni 2008, 17:05:17 »

Meine Arabian Night habe ich letztes Jahr (und dieses Jahr) in einem großen Topf wachsen lassen. Ein kräftiger Wind hatte mal den Haupttrieb geknickt, ich habe eine Stütze in den Topf reingetan und die Triebe angebunden, der Haupttrieb hat sich wieder erholt und die Pflanze hat ganz normal, wenn auch durch den 'Zwischenfall' vielleicht etwas später geblüht. Vorm ersten Frost hatte ich Stiele und Laub entfernt und den Topf mit den Knollen so wie er war in die Garage gestellt und irgendwann Mitte Mai wieder rausgestellt und mit neuer Erde versehen.

LG,
Soili
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re: Dahlien
« Antwort #37 am: 13. Juni 2008, 17:10:01 »



Hier am Niederrhein könnten wir unsere Dahlienknollen drin lassen, wenn die Schnecken nicht wären. Das ist der einzige Grund, weshalb sie immer noch im Keller überwintert werden.

Zitat
...ich mag dunkle Blüten.

Probier mal 'Soulman', und wenn du ein berauschendes dunkellilarot magst, 'Purple Haze'.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Soili

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2150
  • Kreis Schleswig-Flensburg 8a
Re: Dahlien
« Antwort #38 am: 13. Juni 2008, 17:20:55 »

@ Susanne, nicht schlecht die beiden... aber ich mag auch hellere, Cafe au Lait steht z.B. auf meiner Liste, Evelyne ist auch nicht schlecht und im Frühjahr sah ich eine mit gelben Blüten mit weißen Spitzen, komme grad nicht auf den Namen.

LG,
Soili
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re: Dahlien
« Antwort #39 am: 13. Juni 2008, 17:44:25 »

« Letzte Änderung: 13. Juni 2008, 17:46:10 von Susanne »
Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Rene

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
Re: Dahlien
« Antwort #40 am: 13. Juni 2008, 17:55:01 »

Mein erster Sämling dieses Jahr,sieht einer der leider namenlosen Mutterpflanzen
sehr ähnlich.
Gespeichert

phloxfox

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 971
Re: Dahlien
« Antwort #41 am: 13. Juni 2008, 18:16:43 »

Ich habe es mal probiert mit Überwintern im Garten. Hat nicht geklappt trotz Weinbauklima. Auspflanzen im April geht dagegen meistens gut, die Bodenfröste gehen dann nicht mehr so tief.

Meine nicht vorgezogenen Dahlien haben jetzt Knospen, aber noch keine Blüten.
Gespeichert

Soili

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2150
  • Kreis Schleswig-Flensburg 8a
Re: Dahlien
« Antwort #42 am: 13. Juni 2008, 19:47:57 »

@ Susanne, ich meinte mehr wie Seattle oder Osaka, aber es war keine von den beiden. Gab's im Supermarktregal.

LG,
Soili
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re: Dahlien
« Antwort #43 am: 13. Juni 2008, 21:17:23 »

hier nur zum beweis meine 'white aster', heute geknipst. so richtig aufregend ist sie nicht, aber sie soll ja später auch das farbchaos der anderen etwas beruhigen... ;D
« Letzte Änderung: 13. Juni 2008, 21:18:26 von zwerggarten »
Gespeichert

Frank

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8529
  • Der echte Cowboy aus der Rureifel
Re: Dahlien
« Antwort #44 am: 13. Juni 2008, 21:22:33 »

Ich liebe besonders die sattsam bekannte "Bishop of Llandaff".

Hallo zusammen,

Ich habe mir heute aus Holland u.a. drei "Bishop of Llandaff" mitgebracht (nur 2.50 Euro das Stück und supergroß!); nach 16 Jahren die ersten Dahlien überhaupt in meinem Garten. Nachdem ich sie letztes Jahr "in natura" in England gesehen hatte, gab es kein Halten mehr...

Jetzt die Frage: Wie winterhart ist diese Dahlie? Hat sie mit Winterschutz draußen eine Chance?

Vielen Dank im Voraus für Eure Erfahrungen,

  Wallu

Ich liebe sie auch...! ;) ;D :D

Als regionaler Nachbar hatte ich nur vorletzten Winter unbeabsichtigt das Glück, daß eine Dahlie durchkam... . Ich hatte ein Knöllchen im Boden vor einer wärmespeichernden Mauer im Boden vergessen und sie kam problemlos wieder. Das halte ich aber für eher außergewöhnlich.

Also leider "Aus- und Einbuddeln" und Lagerplatz finden, wenn man eine Dahlienliebe entwickelt. ;)

Wie sieht es mit Wühlmäusen bei Dir aus?! Könnten Dahlien nicht allzu lecker sein...!?

LG Frank
Gespeichert
"May your character not be a writing upon the sand, but an inscription upon the Rock" (Charles Spurgeon)
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 108   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de