Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ab in den Garten! :D
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Oktober 2021, 01:10:29
Erweiterte Suche  
News: Ab in den Garten! :D

Neuigkeiten:

|27|7|Optimisten haben gar keine Ahnung von den freudigen Überraschungen, die Pessimisten erleben.  (Peter Bamm)

Seiten: 1 ... 44 45 [46]   nach unten

Autor Thema: Habt ihr eine Maulbeere??  (Gelesen 86517 mal)

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2510
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #675 am: 12. Oktober 2021, 07:55:22 »

Ich möchte hier eine Beobachtung in die Runde werfen:
.
Meine Morus nigra ist inzwischen ca. 10 Meter hoch und hat einen Traufbereich von ca 8 Metern. Him-, Johannis- und Stachelbeeren, welche am Rand des Traufbereichs wachsen, gehen zurück. Auch ist der Graswuchs unter dem Baum deutlich verlangsamt,
Solche Beobachtungen konnte ich bei Stein- bzw Kernobst bisher nicht machen.
.
Kann es sein, dass Morus extrem Nährstoffe und Wasser an sich zieht?
Gespeichert

o0Julia0o

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 176
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #676 am: 12. Oktober 2021, 15:30:34 »

Bei meiner stand dabei, dass ich sie nicht gießen soll. Das würde für weniger Wasser sprechen. Vielleicht hemmt das Laub den Wuchs.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9592
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #677 am: 12. Oktober 2021, 16:29:51 »

Ja, die allelopathische Wirkung von Morus nigra ist bekannt. Scheinbar nicht gerade selektiv.

https://www.scielo.br/j/rod/a/7vBYxxLvnvkFWZmrfSfshjd/?lang=en
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2510
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #678 am: 12. Oktober 2021, 16:58:18 »

Das ist ja mal interessant.
.
Wenn Kopfsalat in seinem Wachstum von Morus nigra gebremst wird ist es sehr wahrscheinlich, dass auch andere Spezies betroffen sein werden.
Gut, dann brauche ich garnicht mehr zu versuchen im Bereich des Laubfalls die Beerensträucher zu halten.
.
Das Laub der Maulbeere sollte ich wohl abrechen und aufnehmen. Ob ich es ohne weiters auf den Kompost geben kann?
Mein Kompost reift mindestens 2 Jahre, bevor ich ihn ausbringe.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9592
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #679 am: 12. Oktober 2021, 17:23:12 »

Ja, würde ich bedenkenlos tun.

Und oft regnets nicht, dann kommen auch keine Stoffe von dem Maulbeerlaub in den Boden zu den Pflanzen darunter.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

MarkusG

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3827
  • Weinbauklima, nur ca. 450l/qm
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #680 am: 12. Oktober 2021, 17:26:22 »

 Hallo Lilo. :D
Katrin L. hat kürzlich in einem Vortrag darauf hingewiesen, dass sie problemlos Walnusslaub verkompostiert.

Vermutlich ist diese Erfahrung nicht 1:1 übertragbar, hilft Dir aber eventuell bei Deiner Entscheidung.

Ich würde versuchen, es möglichst zu mischen.

Markus
Gespeichert
2020: 362 Liter Niederschlag. Das meiste dann, wenn man es nicht brauchte!

Lilo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2510
  • Ich liebe meinen Garten
    • Der Kräutergarten am Sonnenhang
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #681 am: 12. Oktober 2021, 17:31:29 »

Danke für Eure Antworten, dann werde ich mal brav unter der Maulbeere sauber machen.
.
Vielleicht könnte ich das gesammelte Laub auch an Stellen ausbringen, wo mich Eichen- und Robinensämlinge nerven - wär doch eine Idee, oder?
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9592
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Habt ihr eine Maulbeere??
« Antwort #682 am: 12. Oktober 2021, 17:40:51 »

Versuch macht klug.
Robinie würde ich als robuster im Vergleich zur Eiche einschätzen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 44 45 [46]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de