Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Oktober 2020, 17:29:37
Erweiterte Suche  
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|29|3|Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Seiten: 1 ... 145 146 [147] 148 149 ... 155   nach unten

Autor Thema: Asimina triloba - Papau - Pawpaw  (Gelesen 405243 mal)

Wurmkönig

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 541
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2190 am: 13. April 2020, 09:39:08 »

Und das ist zwar OT, einer der Aprikosensämlinge (Muttersorte Aurora), aber die stehen der Pawpaw-Pfahlwurzel nicht viel nach. So etwas hat keine meiner Veredelungsunterlagen die ich ausgebuddelt habe je gezeigt. Vermutlich gut für trockenere Gebiete. Mal sehen, was aus denen wird.
Gespeichert

delju

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2191 am: 14. April 2020, 14:47:15 »

Hallo, 

ich bin neu hier und erst bei der Hälfte des Threads, also bitte ich schon vorweg um Entschuldigung, falls die Frage schon gestellt wurde.
Ich hab Emir eine Sunflower bestellt, welche eine Größe von 1m hat und in einem Topf von 1l geliefert wurde. Es handelt sich angeblich um eine veredelte Pflanze (Veredelungsstelle ist deutlich ersichtlich). Die Unterlage ist 4-jährig und es wurde vor 2 Jahren veredelt.

Die Wurzel hat sich natürlich eingedreht, da sie ja keinen Platz zum wachsen hatte. Vom Verkäufer wurde mir geraten, die Pflanze schrittweise in größere Pflanztöpfe zu geben, zunächst in einen 5l Topf und dann in einen 7,5l Topf, damit die Pflanze "nach oben" wächst und nicht das Wachstum in die Wurzeln steckt.

Hat schon jemand Erfahrungswerte mit der Topfkultur? Ist der Rat des Verkäufers ratsam oder soll ich die Pflanze gleich in einen tieferen Topf geben?
Muss die Wurzel "ausgedreht" werden oder wird die Pfahlwurzel ihren Weg nach unten finden?


Ich würde die Pflanze nach ca. 2 Jahren auspflanzen. Wird die Spiralförmige Wurzel beim Auspflanzen einen schlechten Einfluss auf die Pflanze haben?

Vielen Dank für eure Antworten.
« Letzte Änderung: 14. April 2020, 14:49:17 von delju »
Gespeichert

Jürgen_M

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2192 am: 14. April 2020, 15:52:41 »

Was spricht dagegen, die Pflanze sofort an ihren endgültigen Standort zu setzen?
Zur Wurzel: die Wurzel muss ungehindert in die Breite wachsen können. Wenn sie im Kreis oder „Loopings“ wächst kann sie das nicht lange. Sie stranguliert sich dann selbst und die Pflanze geht ein. Das betrifft übrigens nicht nur Pawpaws.
Gespeichert

delju

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2193 am: 14. April 2020, 16:45:50 »

Ich habe derzeit leider keinen Garten.

Würde die Wurzel, falls sie sich selbst stranguliert, nicht dann einfach neu auswachsen an einer Stelle, die noch lebt?
Ich kann mir vorstellen, dass alle Pflanzen von Händlern den Spiralwurzelwuchs haben.
Ab wann stellt das ein Problem dar?
Wenn die Pflanzen jedes Jahr umgetopft werden, hat die Wurzel ja immer wieder Platz um sich "auszuwachsen"
« Letzte Änderung: 14. April 2020, 17:57:18 von delju »
Gespeichert

Jürgen_M

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2194 am: 14. April 2020, 19:18:21 »

Einfach mal „girdling roots“ googeln. Seitdem ich das Problem kenne und bewusst darauf achte fällt es mir leider viel zu oft bei Containerpflanzen auf. Immerhin lässt es sich leicht entschärfen!
Gespeichert

Elrond

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 96
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2195 am: 14. April 2020, 21:52:13 »

Hallo liebe Pawpaw Fans!

Hat jemand unter euch zufällig Pflänzchen abzugeben? Würde mich sehr über eine Nachricht freuen :)
Gespeichert

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1677
  • +- aktuelle Obstsortenliste siehe Link links.
    • Obstsorten
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2196 am: 14. April 2020, 22:22:42 »

Ich habe noch einige Sämlinge von letztem Jahr. Die meisten sind allerdings nur 5-10 cm groß. Ich würde aber erst mal auf den Austrieb warten um zu sehen, wie gut die den Winter überstanden haben, bevor ich welche versprechen kann. Wenn allerdings alle Sämlinge überlebt haben, habe ich deutlich mehr als ich brauchen kann.
Gespeichert

delju

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2197 am: 14. April 2020, 23:38:33 »

Jürgen_M:
Danke für deinen Tipp.

Und wie genau kann ich das Problem bei der Indianerbanane beheben? die Wurzeln sind ja anscheinend anfällig?
Gespeichert

Jürgen_M

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2198 am: 15. April 2020, 14:32:41 »

Hallo delju,

meine „Erfahrung“ beschränkt sich auf bisher zwei Container-Asiminas, die ich ausgepflanzt habe ;-)
dadurch, dass bei der Asimina im zu kleinen Topf (und die Töpfe sind alle zu klein) die Wurzeln nicht horizontal im Kreis wachsen sondern vertikal ist es minimal komplizierter als bei Flachwurzlern.
Eine Möglichkeit ist: mit Wasserschlauch die Erde aus dem Wurzelballen herausspülen, die Pfahlwurzel entwirren und vorsichtig in die Vertikale ziehen.
In meinen beiden Fällen hat das funktioniert, ohne dass die Wurzel abgebrochen wäre. Sie ist viel elastischer als ein Ast der gleichen Dicke.
Gespeichert

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11321
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2199 am: 24. April 2020, 20:30:28 »

Ich weiß, dass die Befruchtung der Indianerbananen ein schwieriges Thema ist und sie nicht durch Bienen sondern Aasfliegen befruchtet werden. Ich habe bisher noch nie eine Fliege an den Blüten gesehen, jetzt war ich gerade nochmals draußen und die Pflanze und Blüten saßen voll mit Minifliegen  :D Nicht viel größer als Fruchtfliegen  :D sie scheinen also doch gegen Abend genügend Aasgeruch zu verströmen um Getier anzulocken. Vielleicht klappt es ja dann dieses Jahr mit Früchten  :D

Leider schwierig die kleinen Viecher zu fotografieren....
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20594
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2200 am: 24. April 2020, 20:39:08 »

ich habe im vorjahr eine blüte von einer gärtnerei mitgenommen und bestäubt, genau diese 2 die ich bestäubte setzten früchte an
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11321
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2201 am: 24. April 2020, 20:42:35 »

Ich hab kein Platz für eine zweite  :'( :'( :'(
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20594
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2202 am: 24. April 2020, 20:46:07 »

für eine blüte schon ;D
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1712
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2203 am: 24. April 2020, 20:55:13 »

Asimina blüht hier zur Zeit auch. Die älteste Pflanze, gut 6 m hoch, hat diesmal viel weniger Blüten als sonst. Ich vermute, da haben zwei trockene Jahre ihre Folgen hinterlassen.
Gespeichert

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11321
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7b, ca. 220m ü. NN
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2204 am: 24. April 2020, 20:58:29 »

für eine blüte schon ;D

Woher nehmen und nicht stehlen?  :-X
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.
Seiten: 1 ... 145 146 [147] 148 149 ... 155   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de