Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
29. Januar 2023, 11:01:59
Erweiterte Suche  
News: Humor kann so trocken sein wie Brandenburg! ;D  (dmks)

Neuigkeiten:

|14|6|Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen. (Albert Camus)

Seiten: 1 ... 176 177 [178]   nach unten

Autor Thema: Asimina triloba - Papau - Pawpaw  (Gelesen 567060 mal)

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2757
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2655 am: 17. Oktober 2022, 22:13:26 »

Hab nur Prima und Sunflower und denen fehlt es Beiden an Säure. Ich misch sie gerne mit Passionsfrucht, wertet sie ungemein auf.
Gespeichert

rohir

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 345
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2656 am: 18. Oktober 2022, 10:48:22 »

Dann freu ich mich schon mal darauf wenn meine 'Maypop' passiflora incarnata irgendwann mal reife Früchte bekommt. Könnte zusammen mit der PawPaw interessant schmecken.

Ich habe Freunden aus Brasilien mal eine PawPaw zum verkosten gegeben, sie meinten, der Geschmack erinnere sie u.a. auch an die Cashew Frucht (Caju). Ich kann das durchaus bestätigen.
Gespeichert

Volker S

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
  • Wohnort: Niederrhein - Deutschland
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2657 am: 18. Oktober 2022, 11:06:07 »

Weil ich soviel Feigen verputzen muss, reifen meine PawPaw zur Zeit etwas länger nach als gewöhnlich. Gestern habe ich eine 'Davis' gegessen, die eigentlich schon nicht mehr schmecken dürfte. Sie war schon durchweg dunkel gefärbt (eigentlich überreif) und auch sonst recht weich (natürlich noch nicht matschig).
Mich hatte es echt überrascht, dass diese Frucht sehr lecker war.
Mir ist es ein Rätsel, wann die Bitterkeit - wegen Überreife - einsetzt. In kalten Jahren ist die Bitterkeit ja schon vor der Reife (also immer) da, und die Dinger schmecken dann einfach zu keinem Zeitpunkt, auch nicht, wenn sie nach Weichheit, Farbe und Duft angeblich verzehrbar sind.

Vielleicht lasse ich eine 'Davis' mal noch reifer werden. Wäre mal interessant zu erfahren, ob es Umwelteinflüsse gibt, die die Bitterkeit überhaupt nicht entstehen lassen. Meine Vermutung ist, dass die Bitterkeit irgendwann von den Kernen kommt. Wäre schön, wenn die Erkenntnis dadurch reifen könnte: Kaltes Wetter mit wenig Sonne = keine Reife (immer bitter) / heißes Wetter mit viel Sonne (vielleicht auch nur heißes Wetter, da meine Davis recht wenig Sonne bekommt) = keine Bitterkeit.
Gespeichert

Volker S

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
  • Wohnort: Niederrhein - Deutschland
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2658 am: 30. Oktober 2022, 15:01:42 »

Nachtrag:
Ich habe es jetzt tatsächlich mal bis zur teilweisen Überreife reifen lassen - und Oh Wunder: Dieses Jahr entsteht (bei mir jedenfalls) keine Bitterkeit. Die Frucht selber war von außen ganz dunkel und sie hat schon abgeflachte nasse Liegestellen. An manchen Orten ist die braune Färbung der Außenhaut (Druckstellen) als braune, etwas glasige Verfärbung in das Fruchtfleisch gewandert, so daß es nun dort auch braun (glasig) war.

...aber nirgendwo bitter und den Rest der Frucht konnte man gut essen. Ist mir so auch noch nie passiert. Bisher ging auch die Überreife einher mit einer Bitterkeit, die am deutlichsten um die Kerne herum wahrnehmbar war (ganz deutlich beim Ablutschen der Kerne).

Ergo: Von dem Fruchtgeschmack ausgehend war der heiße, trockene Sommer hier nur positiv zu bewerten (Pflanzen stehen im 3/4-Schatten und haben auch diesen Sommer nirgendwo Sonnenbrand gehabt).
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2022, 15:04:05 von Volker S »
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25505
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2659 am: 30. Oktober 2022, 19:53:46 »

ich habe heute viele solche weggeworfen, der geschmack vom braunen ist wie karamelbeere
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

Evko

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
  • NRW, Ruhrgebiet, 8a
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2660 am: 19. November 2022, 18:29:01 »

Guten Abend zusammen!

Ich habe vor, in Tschechien eine Sommer Delight zu bestellen. Da die Versandkosten ziemlich hoch sind, würde es sich lohnen, mindestens 2 bis 3 Bäumchen zu bestellen. Ich brauche aber nur eins.

Ich habe schon 3 andere Sorten (seit 2016) - Rappahannock, Shenandoah, Overleese, und habe dieses Jahr erste Früchte geerntet, die mir sehr gut geschmeckt haben. Die werden aber erst ab Mitte September bis Mitte Oktober reif, ich möchte aber gerne noch eine Paw Paw mit früher Reife haben - deswegen Sommer Delight, die aber bei uns in Deutschland noch nicht verkauft wird.

Ich wohne im Ruhrgebiet, hat jemand einen Wunsch, ein Paw Paw Bäumchen mit mir zu bestellen?

Ich poste gleich die Nachricht des Besitzers der Baumschule mit den Sorten und den Preisen.
Gespeichert
Geh mit anderen so um, wie du möchtest, dass sie mit dir umgehen

Evko

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 275
  • NRW, Ruhrgebiet, 8a
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2661 am: 19. November 2022, 18:32:22 »

Hier 2 Nachrichten an mich:

"Guten Abend
Heute habe ich schöne veredelte Pflanzen von Asimina triloba ´Summer Delight´, ´Shenandoah´, ´Sweet Virginia´, ´Potomac´, ´Prima´, die neue tschechische ´Selektion No1´ und die selbstbefruchtende Sorte ´Martina´ mitgebracht.
Bestellungen versende ich dieses Jahr bis zum 15.12."

"Eine gepfropfte Pflanze von Asimina triloba Summer Delight würde 37 € kosten. Der Versand nach Deutschland aus Tschechien ist relativ teuer, der Preis ist während der Covid-19-Epidemie und seit Kriegsbeginn in der Ukraine deutlich gestiegen. Es reicht von etwa 26,5 bis 35 €. Deshalb lohnt es sich, mindestens 2 verschiedene Pflanzen zu bestellen. Das Porto ändert sich danach nicht viel. Ich habe Versandkartons für eine Pflanze oder 2-3 Pflanzen. Ich versende immer nach Vorkasse auf unser € Bankkonto.

Aufrichtig

Ing. Martin Stanko
Netradiční ovoce
Ing. Martin Stanko
Lužická 1018/9
47006 Česká Lípa
tel: 774 287 770
www.netradicniovoce-eshop.cz
IČO: 05357438
DIČ: CZ7503026080"

Gespeichert
Geh mit anderen so um, wie du möchtest, dass sie mit dir umgehen

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2655
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #2662 am: 23. November 2022, 20:02:23 »

Sie haben auch andere Raritäten, z.B. Pekan-Nussbäume in Sorten. Die sind auch sehr schwer zu bekommen, vielleicht interessiert das den ein oder anderen in Deiner Nähe auch noch.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 176 177 [178]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de